News

BMW i8 Concept Syder

BMW i8 Concept Spyder
Foto: BMW
Anzeige

Mit dem BMW i8 Concept Spyder zeigt BMW ein weiters Modell des i-Marke. Neben dem i3 Concept und dem i8 Concept ist es das dritte Elektroauto von BMW. Was sich hinter dem hübschen Karbon-Kleid verbirgt, erfahrt ihr hier.

Der BMW i8 Concept Spyder ist ein offener Zweisitzer. Wie die anderen Modelle der i-Submarke ist auch er aus Carbon gefertigt. Dank intelligentem Leichtbau und modernen Hybrid-Technik liegt das Fahrerlebnis auf Sportwagenniveau, während der Verbrauch selbst Kleinwagen neidisch macht.

Unter der Haube des i8 Concept Spyder findet man, typisch für Plug-In Hybride, zwei Motoren. Die Vorderachse wird von einem 96 kW (131 PS) starken Elektromotor angetrieben, während über der Hinterachse ein aufgeladener Dreizylinder-Benziner mit 174 KW (223 PS) arbeitet. Beide zusammen haben eine Leistung von 260 kW (354 PS) und liefern ein maximales Drehmoment von 550 Nm. So beschleunigt der BMW i8 Concept Spyder in fünf Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.

Der Verbrauch soll dabei im europäischen Testzyklus bei drei Liter auf 100 Kilometer liegen.

Die Energie bezieht der Elektromotor aus einer Lithium-Ionen Batterie, die in zwei Stunden an jeder Steckdose aufgeladen werden kann. Rein elektrisch legt der i8 Concept Spyder 30 Kilometer zurück bevor der Benzinmotor aushelfen muss. Dieser kann sowohl die Hinterräder antreiben, als auch die Batterie wieder aufladen. Mit aufgeladenen Batterien und vollem Tank legt man so bis zu 600 km zurück.

Geht dem BMW i8 Concept Spyder doch mal kurz vor dem Ziel die Puste aus, kann man die letzten Meter per Elektroroller zurücklegen. Zwei davon findet man im Kofferraum.

BMW i8 Concept Syder: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,50 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

2 Kommentare zu “BMW i8 Concept Syder

  1. […] meldet sich ein weiterer Hersteller mit einem Konzept-Auto von der Auto China 2012 in Peking. Der BMW i8 Concept Spyder wurde schon Anfang des Monats angekündigt, auf der Auto China feiert er nun seine Weltpremiere. […]

  2. […] ParkNow werden von BMW unter der Submarke BMW i angeboten, zu der auch die Elektroautos BMW i3 und BMW i8 zählen, die 2013 bzw. 2014 auf den Markt kommen werden.Zum Start von DriveNow in San Francisco […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

perm_identity
email
web
comment