BMW i8 Concept Spyder mit BMW eDrive – Peking 2012

BMW i8 Concept Spyder

Foto: BMW

Anzeige

Mit BMW meldet sich ein weiterer Hersteller mit einem Konzept-Auto von der Auto China 2012 in Peking. Der BMW i8 Concept Spyder wurde schon Anfang des Monats angekündigt, auf der Auto China feiert er nun seine Weltpremiere. eDrive wird BMW in Zukunft die Antriebstechnologie seiner Elektro- und Hybrid-Modelle nennen.

An den News merkt man, dass die Auto China vor der Tür steht. Alle großen Hersteller bringen ihre Elektroauto- bzw Hybrid-Studien nach Peking, um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren.

BMW i8 Concept Spyder

Der BMW i8 Concept Spyder wird von zwei Motoren angetrieben. Der Elektromotor leistet 96 kW (131 PS), der Dreizylinder-Verbrennungsmotor 174 kW (223 PS). Beide zusammen beschleunigen den Sportwagen in fünf Sekunden auf 100 km/h und ermöglichen eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Der Verbrauch soll dabei nur bei mageren drei Liter auf 100 Kilomter liegen. Somit liegen bis 600 km zwischen zwei Tankstopps. Die rein elektrische Reichweite fällt leider nicht so groß aus – hier ist schon nach 30 km Schluss.

BMW eDrive

eDrive

Foto: BMW

BMW wird in Zukunft die Antriebs-Technologie seiner i Modelle eDrive nennen. Schon der i8 Concept Spyder trägt es gut sichtbar am Heck. Mit eDrive fasst BMW seine selbstentwickelten Elektromotoren, die Lithium-Ionen Batterie und das intelligente Motormanagementsystem zusammen.

BMW i8 Concept Spyder mit BMW eDrive – Peking 2012: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.