Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

Korangar
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 22. Feb 2023, 14:55
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Hallo Zusammen,
in den nächsten Monate möchte ich endlich voll E fahrer werden.
momentan fahre ich ein PHEV Ioniq und bin damit zufrieden. Nachdem der Ioniq6 ausgefallen ist, stehen jetzt der 5er und der ID7 im Raum.
Der Plan war der 5er AWD mit 77kWh Akku und ziemlich voll ausgestatet: Uniq, Relax Paket und Panoramadach
Diese Woche habe eine Probefahrt gemacht im ID7 und fand ihn jetzt doch besser als ich es wollte...
Laut Händler soll der GTX (sehr?) bald kommen, und nur der würde in Frage kommen (Allrad + Leistung).

Mir gefallen optisch beide Autos, und habe jetzt gehofft dass Ihr mir die Entscheidung einfacher macht.

Bis jetzt kam der VW nicht in frage wegen der Ladeleistung, die soll laut Händler in interner Schulungen bei VW schon kommuniziert worden und soll bei 250kW liegen, was mir das größte Ausschluss Kriterium wegnimmt.
Von alles was ich in letzter Zeit so gelesen und an Videos angescheut habe sollen die Assistenzsysteme von VW besser funktionieren als bei Hyundai, Matrix-Licht und HUD sollen auch besser sein.
Die Verarbeitung finde ich in beide Autos ok.
Gibts es (falls die 250kW Ladeleistung Stimmen) noch etwas, was der Ioniq5 besser macht oder besser kann als der ID7?

Preislich sind der "Normale" ID7 und der Ioniq 5 laut Konfigurator in der gleichen Liga, beide zwischen 60.000 und 70.000.
Der GTX wird eher teuerer werden und den 5er gibt es als Tageszulassung schon deutlich günstiger (bei Mobile ab ca. 50.000 :shock: )

Danke für eure Antworten und Anregungen
Anzeige

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

pelicus
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:22
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Du wirst natürlich jetzt einige subjektive Meinungen zu deiner Frage bekommen.
Hier meine :-)

Assistenzsysteme: Da ist der ID7 sicher um Längen vor dem Ioniq5, da gibts schon bei meinem ID3 zum Ioniq5 große Unterschiede.

Matrix LED: Keine Frage, das ist ein großer Minuspunkt beim Ioniq5

HUD: Kann ich ich nicht beurteilen, ich kenne weder das von VW noch das von Hyundai.

Ladeleistung: Es geht nicht nur um den Peak und somit wird die Ladeleistung am ID7 merklich geringer sein, was aber ein Nachladen von 10 auf 80% trotzdem in unter 30min ermöglichen wird.

Der Ioniq5 ist ein gutes Stück kürzer als der ID7 was im Innenraum gar nicht so das große Thema ist. Für mich ist ein sehr großes Plus die Stützlast der AHK die beim Ionq5 bei 100Kg liegt, beim ID7 vermutlich bei 80Kg.
Von unserem ID3 muss ich sagen, dass der VW Kundenservice den besseren Eindruck gemacht hat als das was ich von Hyundai bisher gehört habe. Ich selbst hatte noch keinen Kundenservice von Hyundai benötigt.

Alles andere ist wohl eher Geschmackssache. Du wirst hier Menschen finden die dir den ID7 empfehlen und Menschen die dies nicht machen. Du bist aber im Ioniq5-Forum...

Meine Meinung:

Ganz klar der Ioniq5!
04.2021 VW ID3 bestellt
08.2021 VW ID3 58kwh, Mondsteingrau, Life
04.2022 Hyundai Ioniq5 bestellt,
12/2022 Hyundai Ioniq5, 77,4kwh RWD, lucid blue, Techniq, AHK

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

Danimal
read
Ich finde den ID7 durchaus auch interessant, allerdings fehlt es da noch an Erfahrungswerten. Den IONIQ5 gibt es jetzt ein paar Jahre und spätestens im jeden Augenblick erscheinenden Facelift werden die letzten Kinderkrankheiten behoben sein. Wenn Du kurze Ladezeiten am Schnelllader benötigst, dann führt meiner Meinung nach immer noch kein Weg an einer 800V-Plattform vorbei. 5 bis 10 Minuten mehr warten klingt nicht nach viel, nervt aber ungemein.
Zum Thema Service wurde hier im Forum ja schon viel gesagt - im Endeffekt entscheidet der Händler, wie zufrieden Du als Kunde bist. Den also gut aussuchen.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

ninox
  • Beiträge: 347
  • Registriert: Fr 8. Dez 2023, 10:33
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Angebliche 250 kW maximale Ladeleistung sind relativ nichtssagend, wenn die Ladekurve nachher bescheiden aussieht. Bei hinreichend warmen Akku ist ein Ioniq 5 (und Ioniq 6 sowie Kia EV6) mit das beste, was man aktuell bekommen kann. Wie die Ladekurve beim ID.7 aussieht, weiß ich nicht. Wenn du oft am HPC hängen wirst, solltest du auf die Ladekurven schauen (auch deren Temperaturabhängigkeit). Wenn HPC nur wenige Male im Jahr auf Langstrecken gebraucht wird (Urlaubsfahrt) und hauptsächlich AC zu Hause oder beim Arbeitgeber geladen wird, dann wäre die DC-Ladekurve weniger wichtig aus meiner Sicht bzw. für mich. Kommt halt auf dein Fahrprofil drauf an.
Ioniq 6 RWD, 77.4 kWh, Techniq-Paket, 20''/18'' im Sommer/Winter

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

USER_AVATAR
read
Lass Dich nicht von der Peak-Ladeleistung blenden. Das ist, so mein subjektiver Eindruck, zu einem Marketinggag verkommen und sagt so rein gar Nichts über die Ladedauer aus. Beispielsweise wie lange es dauert von 10% auf 80% zu kommen (ID.7 ~26min), wie lange die ersten (ID.7 ~7min), zweiten (ID.7 + ~9min = 16min), dritten (ID.7 +~17min = 33min, das sind dann schon ~89% SoC)100km nach zu laden brauchen. Sprich: Wie sieht die Ladekurve insgesamt aus? Entsprechende Videos gibt es auf YouTube.

Eine Peak-Ladeleistung sagt so rein gar nichts aus. Auch nicht, dass der Ioniq5 ein 800V System hat und der ID.7 ein 400V System. Wenn Du "auf Strecke" bist, ist das in aller Regel komplett untergeordnet. So schnell kannst weder Du pinkeln noch einen Kaffee trinken. Was hast Du für ein Fahrprofil?

Zudem: Du kannst beim ID.7 den Akku ordentlich vorheizen - die Lösung ist meiner Meinung nach besser als beim Ioniq5. Die VW Software macht mir mit dem ID.7 einen deutlich gereiften Eindruck - da wirkt IMHO die vom Ioniq5 schon fast wieder altbacken.

Warum ist Allrad für Dich ein Thema?

Ich finde im Moment den ID.7 Touring deutlich interessanter, als auf die GTX Variante zu spekulieren.

Auch schön: Bei VW gibt's die AHK ab Werk und muss nicht von einem Händler nachträglich in das Fahrzeug rein gepfriemelt werden. Als ich vor der Entscheidung stand, gab's den ID.7 leider noch nicht. Ich fand aber die Raumaufteilung beim Ioniq5 gruselig - deswegen ist es ein Enyaq geworden.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

Maddin33
  • Beiträge: 1231
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 673 Mal
  • Danke erhalten: 454 Mal
read
Hier nun mein objektiver und teilweise subjektiver Rat:

Einen ID7 konnte ich bisher noch nicht probefahren, einen ID4/ID5 schon, dies zur Einordnung.

Was beim ID7 deutlich besser sein wird sind die Assistenzsysteme und die Software. Hier ist der Ioniq 5 teilweise altbacken und die Assistenten arbeiten nicht so zuverlässig.
Der Lenkassisten ist beim ID7 überlegen(fährt auf Schienen und pendelt nicht esoterisch), der "Travel Assist" ist dem HDA 2.0 haushoch überlegen. Die Schildererkennung ist besser, die Parkassistenten ebenfalls usw. Natürlich nur in der jeweiligen Ausstattungsvariante.
Praktisch beim "Travel Assist" ist, dass er die Geschwindigkeit bereits ab dem Schild erreicht, nicht wie der Ioniq 5 erst deutlich nach dem Schild.
Dazu wird die Geschwindigkeit automatisch vor Kreisverkehren usw. reduziert.

Das Licht ist bei den VW Modellen(Matrix LED) ebenfalls deutlich besser.
Das HUD(mein Ioniq 5 hat keines) gefällt mir bei den ID-Modellen im Vergleich ebenfalls besser.

Die Software ist wie gesagt in der neuesten Version bei VW sehr gut, mit vielen individuellen Einstellungsmöglichkeiten und Automatiken. Hier hat Hyundai deutlich das nachsehen.

Beim Thema Schnellladen wird der Ioniq 5 allerdings die Nase teils deutlich vorne haben, da das Plateau sicherlich vom ID7, wie beim ID4/5 nicht erreicht werden kann, trotz höherem Peak. Die Akkuvorkonditionierung ist dank der besseren Software des VW praktischer nutzbar inklusive Anzeige der jeweiligen Ladedauer während der Vorheizung.(Man sieht z.B. dass eine Ladung auf 80% bei der derzeitigen Batterietemperatur 45 Minuten benötigt und bei weiterer Vorheizung 30)

Der Verbrauch wird allerdings beim ID7 durch die aerodynamischere Form und wohl auch durch den neuen effizienteren Antrieb geringer sein und man hat somit effektiv mehr Autobahnreichweite.

Optisch ist der Ioniq 5 natürlich eine Wucht(zumindest nach meinem Geschmack) und schöner als der ID7.
Auch der Innenraum ist beim Ioniq 5 gefühlt hochwertig gepaart mit guter Raumaufteilung und viel Platz.
Hier kann ich den ID7 noch schwer einschätzen. Ist er noch ein Plastikbomber wie die früheren ID Modelle?

Vom Fahrwerk her wird das vom ID7 sicher besser und komfortabler sein, das kann VW einfach ziemlich gut. Die Verarbeitung sollte beim ID7 ebenfalls besser sein.

Nun noch zum Kundenservice.
Meine Vorverbrenner waren alle von VW und hier war der Kundenservice, auch auf Firmenebene grundsolide.
Meine bisherigen Erfahrungen mit Hyundai sind v.a. auf Firmenebene katastrophal und für mich ein Grund zukünftig nach Leasingende keinen Hyundai mehr zu fahren.

Auf Langstrecke solltest Du mit dem ID7 nicht recht viel mehr Zeit bei Tempomat 130 benötigen als beim Ioniq 5.
Der Ioniq 5 lädt schneller, dafür ist der ID7 sparsamer und bietet mehr Reichweite.

Meine Empfehlung ist daher ganz klar der ID7.
Ioniq 5 RWD LR Techniq

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

Buschfunk
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 15:46
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 290 Mal
read
Ich hab letztens mal in einem ID7 gesessen und fand den wirklich ansprechend. Sowohl von außen als auch von innen. Auch die Software hat sich ganz angenehm bedient. Ich war wirklich in vielen Belangen positiv überrascht. Der Preis war jetzt für das angebotene auch nicht so schlecht. Ich trage VW aber immer noch einiges nach und daher käme der ID7 für mich schon aus Prinzip nicht ins Haus.

Am Ende sah und sieht es aber irgendwie immer noch nach VW aus. Das war für mich auch der Grund, warum es damals bei der Kaufentscheidung nicht der Enyaq geworden ist. Der sah zwar etwas anders aus, als ein klassischer Skoda, aber war halt immer noch ein Skoda und nach zwei Octavias wollte ich mal was anderes haben.

So im Nachhinein muss ich sagen, dass die verschiebbare Mittelkonsole bzw. allgemein das Fehlen der Mittelkonsole beim IONIQ 5 für mich ein sehr großer Pluspunkt ist, der mir bei der Kaufentscheidung so noch gar nicht bewusst war. Ich würde also bei der Wahl zwischen den genannten Fahrzeugen klar den IONIQ 5 präferieren.
seit 11/22 IONIQ 5 MY 23, LR, UNIQ-Paket - Digital Teal

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

Alfkam
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Do 18. Mär 2021, 11:15
  • Hat sich bedankt: 318 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Ioniq 5 vs ID7 ist suboptimal im Vergleich. SUV gegen Limo. Wenn Ioniq 6 vs ID7 oder Ioniq 5 vs ID 4/5. Und ich sage mal Geschmackssache, beides Probefahren und nehmen was einem besser gefällt.
Kombi wird es nur beim ID7 geben, Tourer, also wie du magst.

Wenn der Preis passt. Bei VW kommt man mit der gewünschten Ausstattung meist in höhere Bereiche und hinterher fehlt doch was weil einen der Konfigurator in den Wahnsinn getrieben hat ....
P45 Digital Teal KW30/21 99000Km; geladen bis März 23 (danach zu faul): Bild

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

ninox
  • Beiträge: 347
  • Registriert: Fr 8. Dez 2023, 10:33
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Bezüglich Vorkonditionierung: Ab dem Facelift (Modelljahr 2025) beim Ioniq 5 auch manuell per Knopfdruck. Da sollten sich dann beide auch nichts mehr nehmen.
Ioniq 6 RWD, 77.4 kWh, Techniq-Paket, 20''/18'' im Sommer/Winter

Re: Entscheidungshilfe Ioniq 5 vs ID7

USER_AVATAR
read
Mit einbeziehen würde ich auch Gratisleistungen während der Haltedauer und ob Leasing oder Kauf.

Bei Hyundai sind sehr gute Serviceleistungen inbegriffen. Auch wenn die Garantiefall-Abarbeitung teils sehr schleppend ist, was aber von Werkstatt zu Werkstatt und von zu beschaffendem Ersatzteil abhängt. Andere Hersteller haben teils ähnliche Lieferprobleme und Werkstattverhalten.

Standard beim IONIQ 5 sind:
8 Jahre Garantie (5 Jahre Hersteller + gratis 3 Jahre über REAL Garant Versicherung)
12 Jahre Garantie gegen Durchrostung von innen nach außen (wohl branchenüblich)
3 Jahre Garantie für serienmäßiges Car-Audio-Gerät inkl. Navigation bzw. Multimedia sowie für Typ-2-Ladekabel und 2 Jahre für die Bordnetzbatterie
8 Jahre Mobilitätsgarantie in Europa (also ADAC Basis-Mitgliedschaft 8 Jahre gratis)
8 Jahre oder 160.000 km Garantie auf die Hochvolt-Batterie bis 70% SOH (was zuerst eintritt - das ist aber wohl branchenüblich bei allen Herstellern)
5 Jahre alle Connect-Services-Pakete inklusive (gratis auf Dauer der Herstellergarantie)
5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren
Serviceintervall 2 Jahre oder 30.000 km (was zuerst eintritt)
Ladekosten-Vergünstigung EnBW-Ladepartner mit Hyundai Sondertarif (gratis während Besitzdauer eines Hyundai E-Autos)
Hyundai Lifetime MapCare gratis (hält Karten und Software des Navigationsgerätes aktuell - für neue und gebrauchte Hyundai Modelle ab Baujahr 2010, bis 10 Jahre nach Produktionsende)

Siehe hier ganz unten in den Fußnoten:
https://www.hyundai.com/de/de/modelle/i ... reise.html
oder allgemein:
https://www.hyundai.com/de/de/beratung- ... ntien.html
Bluelink-Connect Services:
https://www.hyundai.com/de/de/beratung- ... nnect.html
EnBW Hyundai Sondertarif:
https://www.hyundai.com/de/de/elektromo ... itaet.html
Hyundai Lifetime MapCare:
https://www.hyundai.news/de/articles/pr ... undai.html
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag