News

RWE und Tank & Rast bieten ultraschnelles Stromladen an der Autobahn

Foto: RWE
Anzeige

Wer sich mit seinem Elektroauto von Köln auf den Weg nach Hamburg machen möchte, kann seine Ladepausen jetzt dramatisch verkürzen. RWE und Tank & Rast in Zusammenarbeit mit dem ADAC ermöglichen an 8 Ladepunkten entlang der A1 und A2 das ultraschnelle Laden nach dem CHAdeMO Standard.

Somit sind selbst weite Strecken innerhalb von kurzer Zeit zu bewältigen. Das Laden mit Gleichstrom erlaubt eine eine kurze Ladezeit von knapp 30 Minuten.  „Das ist zwar noch nicht ganz so schnell, wie man es heute vom Tanken kennt“, so Ingo Alphéus, Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH, „aber nach einem gemütlichen Cappuccino in der Raststätte mit Blick in die ADAC Motorwelt kann’s auch hier weitergehen.“ Selbstverständlich wird hier ausschließlich 100% Ökostrom verwendet. Für alle Elektroautos, die ein schnelles Laden mit Gleichstrom nicht unterstützen, gibt es einen zusätzlichen AC-Ladepunkt.

„Wir freuen uns über dieses Pilotprojekt, das RWE Effizienz und Tank & Rast, unterstützt vom Bundesverkehrsministerium, begonnen haben. Die Mobilität der Zukunft ist für den ADAC ein wichtiges Thema. Daher haben wir uns zusammen mit RWE entschieden, unseren Mitgliedern und darüber hinaus allen E-Fahrzeug-Nutzern, ab sofort für ein Jahr das Laden von E-Fahrzeugen an den Stationen kostenlos zu ermöglichen. Wir hoffen, so dem Thema E-Mobilität in Deutschland einen weiteren Anstoß zu geben“, sagte Peter Meyer, ADAC-Präsident, zu der finanziellen Unterstützung des Projektes durch den ADAC.

Die neuen Stromtankstelle, sowie viele weitere findet ihr auch im Stromtankstellenverzeichnis:

RWE und Tank & Rast bieten ultraschnelles Stromladen an der Autobahn: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

6 Kommentare zu “RWE und Tank & Rast bieten ultraschnelles Stromladen an der Autobahn

  1. […] Ladezeit auf unter 30 Minuten. Die Anzahl der Schnellladestationen ist zwar noch etwas dürftig, RWE hat aber erst vor kurzem entlang der A1 und A2 eine Reihe von Combi-Stationen aufgestellt, welche […]

  2. Westfalen-Tanke Spenrather Weg 1 50829 Köln ????
    Mit Chademo-Ladestation ?

    WO SOLL DAS DENN IN KOELN SEIN ?

    DIESEN WEG GIBT ES NICHT IN KOELN !!!

  3. Danke für den Hinweis.

    Ich selbst kenne mich in Köln nicht aus. Da RWE die Ladestation in der Pressemitteilung erwähnt hat (http://www.rwe.com/web/cms/de/37110/rwe/presse-news/pressemitteilung/?pmid=4007091) und die Tankstelle auch auf der Westfalen Seite zu finden ist (http://www.westfalen-tankstellen.de/kraftstoff-und-co/tankstellenfinder/verbrueggen/), gehe ich davon aus, dass sie doch existiert.

    Falls meine Quellen falsch sind, wäre ich für einen erneuten Hinweis dankbar.

  4. […] dem Programm stand die Strecke Köln – Hamburg. Das besondere an dieser Strecke ist, dass RWE und Tank & Rast sie mit Schnelladestationen nach CHAdeMO Standard ausgestattet hat. So sollte, zumindest in der […]

  5. […] an seinen Geschäftsstellen und Fahrsicherheitszentren auf. Im vergangenen Herbst wurden entlang der A1 und A2 neun Schnellladestationen (CHAdeMO) zwischen Hamburg und Köln aufgestellt zusammen mit Tank &Rast und RWE. Noch keine […]

  6. Ich bin voriges Woche mit einem Ioniq Electric von Rotterdam-Salzburg-Wien-Rotterdam gefahren. Es hat mich gefreut das es verschiedene fastchargers unterwegs gibt, aber die Schwierigkeit is das es nicht moglich war diese fastchargers im Voraus zufinden, z.B. auf eine Karte oder eine App. Wo kann ich ein aktuelles Ubersicht finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

perm_identity
email
web
comment