Karte Festlandparkplatz Insel Mainau Konstanz
Karte laden

Festlandparkplatz Insel MainauKonstanz

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Insel Mainau
78465 Konstanz
Deutschland
Anzeige
ID

#1452

Betreiber
Stadtwerke Konstanz GmbH/Mainau GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

7€

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

MAINGAU Autostrom

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

LogPay Charge&Fuel Card und App

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #98860
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #232712
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #232713
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

26 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 26.10.2022

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Ganzjährig täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Tankstelle befindet sich nahe am Eingang, bitte auf den Bus-Parkplatz fahren und ganz nach vorne fahren.

Ladeweile

Insel Mainau, www.mainau.de
Erlebniswald Mainau, www.erlebniswald-mainau.de

von Guy am 23.07.2013 gemeldet, aktualisiert am 17.04.2022 von NICE TRY
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

8 Kommentare zu Festlandparkplatz Insel Mainau Konstanz

  1. Zum verlassen des Platzes muss noch ein Chip bei der Kasse verlangt werden, damit die Barriere geöffnet werden kann.

  2. Laut weisung auf der Station ist ein Depot von 20€ zu entrichten

  3. Nach neuem ePersG darf der ePerso nicht aus der Hand gegeben werden.

  4. Da wir einen Twizy mit einem Schweizer Stecker haben, müssen wir einen Adapter von Schweiz auf Deutsch benutzen. Da die Ladestation über eine Verriegelung verfügt, wird der Adapter während der Ladung eingeklemmt. Die Ladung wird jedoch vorgenommen. Nach Beendigung des Ladevorgangs hält man die Ladekarte an das Lesegerät und der Stecker mit samt Adapter wird wieder freigegeben. Die Ladestation verfügt über 2 Anschlüsse: rechts Typ 2, links Schuko.

  5. Positiv:
    1) Freischaltung mit Ladenetz Karte
    2) kostenloses Laden mit Typ 2/6,6KW war erfolgreich
    3) Zugang ist an der Parkplatz Einfahrt ausgeschildert "Zur Elektrotankstelle"
    Negativ:
    1) Parkchip kostet z.Zt. 5€ - unabhängig ob Mainau besucht wird oder nicht
    2) nur eine Ladestation (Typ2/22KW + Schuko) - als ich von der Ladeweile (Insel Mainau) zurückkam wartete schon das nächste E-Auto + Typ 2 Kabel (ich hatte meine Rückkehr-/Ladezeit angezeigt und habe ihn dann angesteckt)
    (mein Auto: KIA Soul EV, Typ 1 auf Typ 2 Kabel)

  6. Personal war sehr freundlich, einer hat mich per Fahrrad zur Ladesäule gelotst. Leider gibt es keine Freikarte an der Kasse mehr, also nahm ich TNM. Ich hoffe, dass das nicht pro Zeit abgerechnet wird, sonst wirds teuer. Es wäre unzumutbar gewesen, mittendrin von der Mainau zum Parkplatz zurückzudackeln und dann weißgottwohin umzuparken.
    Ganz klar ein Ziellader. Für Zwischenlader ist die Parkgebühr zu teuer, außerdem gibt es keine Ladeweile außer der Mainau selbst.

  7. Der Bereich vom Parkplatz wo die Säule ist war gesperrt weil "voll", Säule aber nicht belegt.

  8. Die Lademöglichkeit ist für Orts-Unkundige eigentlich nicht nutzbar. Keine Ausschilderung, man muss über den Bus/Wohnmobil-Parkplatz anfahren. Da man vorher nicht weiß, ob Ladeplätze frei sind, parkt man dann entweder (unerlaubt?) im Wohnmobil-Bereich, oder zahlt 6€, um den Bereich wieder zu verlassen. Ausserdem sind zwei Lade-Anschlüsse für eine Lokation wie diese viel zu wenig, die meisten werden hier den ganzen Tag verbringen und zwischendurch das Auto nicht umparken.
    Mein Wunsch:
    - Vernünftige Ausschilderung, bereits vor der Schranke
    - Zufahrt über Pkw-Parkplatz möglich
    - Statt 2 Anschlüssen mit 22 kW besser viele (z.B. 4, ausbaubar auf 10) mit 11 kW.
    - Die Parkgebühr kann gerne bleiben, damit die Anschlüsse nicht von Schnarch-Ladern blockiert werden, die nur "laden" um Park-Gebühren zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.