20 HEM-Tankstellen bekommen Schnellladesäulen

Foto: Allego

Anzeige

Rund 20 HEM-Tankstellen werden künftig neben Sprit auch Strom im Angebot haben. Zusammen mit Allego werden sie mit Schnellladesäulen mit einer Leistung von 50 Kilowatt ausgestattet. Vier sind bereits in Betrieb, bis Mitte November sollen 15 weitere folgen.

An den vier HEM-Tankstellen in Pirna (läuft aktuell offenbar noch nicht ganz rund), Ritterhude, Westerstede und Leverkursen sind die neuen Schnellladesäulen bereits installiert worden. Sie bieten eine Leistung von 50 Kilowatt und verfügen über jeweils einen Typ2-, CCS- und CHAdeMO-Anschluss. An ihnen kann rund um die Uhr geladen werden, der Zugang erfolgt wie bei Allego üblich direkt (ad-hoc) oder über zahlreiche Fahrstromanbieter im Roaming.

Im Laufe dieses Jahres sollen mindestens 15 weitere Standorte ausgerüstet werden. Wo, ist allerdings noch nicht bekannt. Das Ganze wird von der EU im Rahmen des Projektes Fast-E gefördert.

Hier eine Übersicht über die bei uns geführten Ladesäulen von Allego.

 

20 HEM-Tankstellen bekommen Schnellladesäulen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,60 von 5 Punkten, basieren auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

7 Gedanken zu “20 HEM-Tankstellen bekommen Schnellladesäulen

  1. “ Sie bieten eine Leistung von 50 Kilowatt und verfügen über jeweils einen Typ2-, CCS- und CHAdeMO-Anschluss.“

    Soso. 😀

  2. Die Ladestationen sollten ein Dach mit Solarzellen haben… dann waere es auch richtig Zukunftsorientiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten im Rahmen der Kommentarfunktion zu. (Datenschutzerklärung)