2.526 Elektroautos im Juli 2018

Foto: Kia

Anzeige

Für den Juli meldet das Kraftfahrtbundesamt 2.526 Neuzulassungen von reine Elektroautos. Das sind 125 Fahrzeuge weniger als im Vormonat, gegenüber dem Vorjahr entspricht das jedoch einer Steigerung von 39 Prozent. Zudem wurden 3.091 Plug-In Hybride zugelassen.

Seit nun bereits drei Monaten bewegen sich die Zulassungszahlen der reinen Elektroautos eher seitwärts. Zum Vergleich, im März wurden noch 3.792 Elektroauto zugelassen und im April waren es 3.171. Aktuell liegen die Zulassungszahlen knapp ein Drittel darunter. Eine wichtige Rolle dürften dabei die immer länger werdenden Lieferzeiten spielen. Wer heute ein Elektroauto bestellt, wird häufig sechs bis 12 Monate auf sein Auto warten müssen.

Doch zu den aktuellen Zahlen. Die meisten Neuzulassungen verzeichnete im Juli der Kia Soul EV mit 423 Fahrzeugen. Darauf folgt der smart fortwo electric drive auf Platz zwei mit 387 Neuzulassungen. Den dritten Rang belegte der Renault ZOE mit 320 Einheiten, gefolgt vom BMW i3 BEV mit 314 Einheiten und der e-Golf von Volkswagen mit 311 Fahrzeugen.

Im Gegensatz zu den reinen Elektroautos, hatten die Plug-In Hybride wieder einen guten Monat. Mit 3.091 Neuzulassungen bewegen sie sich nicht weit vom Allzeithoch (3.259, November 2017) entfernt. Gegenüber dem Juni haben sich die Zahlen kaum verändert, da waren es 3.139 Plug-Ins, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies jedoch einer Steigerung von 28 Prozent.

Sobald das Kraftfahrtbundesamt die Zahlen der einzelnen Plug-In-Modelle veröffentlicht hat, sind sie hier nachzulesen.

Eine detaillierte Auflistung der Zulassungszahlen findet ihr wie immer hier: Übersicht der Zulassungszahlen

Quelle: Kraftfahrtbundesamt

2.526 Elektroautos im Juli 2018: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,14 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten im Rahmen der Kommentarfunktion zu. (Datenschutzerklärung)