Weitere Rekorde

Foto: Toyota

Anzeige

Im letzten Artikel hatte ich schon über den Rundenrekord für straßenzugelassene Elektroautos an der Nordschleife geschrieben. Der aktuelle Rekord für Elektroautos liegt allerdings bei 7:47,794 Minuten und wird vom TMG EV P001 der Toyota Motorsport GmbH gehalten.

Der TMG EV P001 basiert auf einem Chassis der Firma Radical und wird von zwei AFM-140 Elektromotoren von EVO Electric angetrieben. Diese liefern zusammen ein maximales Drehmoment von 800 Nm und eine Leistung von 375 PS / 280 kW. Mit dem 970 kg schweren Renner haben sie leichtes Spiel und beschleunigen ihn in 3,9 Sekunden auf 100 km/h, der Vortrieb endet aber erst bei 260 km/h. Die nötige Energie liefert eine 350 kg schwere Lithium-Ceramic-Batterie. Bei gemächlicher Fahrweise reichen die 41,5 kWh für ca 300 km.

Wer schlappe 215.000 € übrig hat, kann diesen Wagen bei e-Wolf käuflich erwerben.

Hier noch ein kleines Video der Rekordfahrt:

Auch in der Drag-Racing Scene tut sich was. In der Klasse DMC/A (Motorräder unter 300 Volt) wurde der Rekord auf der Viertelmeile auf 8,6 Sekunden verbessert. Jeff „Dice“ Disinger krönt damit eine erfolgreiche Saison. Sein Predator, das Motorrad sieht aus wie es der Name vermuten lässt, konnte seine Zeit mithilfe von Akkus der Firma Flight Power innerhalb des letzten halben Jahres um knapp 4 Sekunden verbessern.

Auch von dieser Fahrt gibt es Video:

Weitere Rekorde: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.