Karte ÖBB Park&Ride Parkhaus St. Pölten
Karte laden

Parkhaus
ÖBB Park&Ride ParkhausSt. Pölten

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Parkpromenade 1
3100 St. Pölten
Österreich
Anzeige
ID

#23161

Betreiber
ÖBB Infrastruktur AG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Das Parken ist für Bahnreisende kostenlos, für andere nicht erlaubt.
Die ersten 15 Minuten im „Park and Ride“-Bereich sind frei. Danach fällt ohne einer gültigen Fahrkarte eine Ticketgebühr für widerrechtliche Nutzung von 15 Euro pro Tag an (laut Schild).

Freischaltung / Bezahlung

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

EnBW mobility+ Standard-Tarif

TANKE WienEnergie Start

EVN Strom-Tankkarte / Autoladen App

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #21594
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #65239
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Linke Wallbox
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #65240
3.7 kW (230 Volt, 16 Ampere)
Rechte Wallbox
Ladelog

1 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 06.10.2017

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Lagebeschreibung

Die Ladeboxen befinden sich auf der Ebene 2B des Parkhauses. Zwei markierte Ladeplätze mit den Nummern 2./48 und 2/49 sind vorhanden.

Ladeweile

Hauptbahnhof, Sparkassenpark (st-poelten.gv.at),
Jugendherberge St. Pölten (noe.kinderfreunde.at), Hotel-Gasthof Graf (hotel-graf.at),
Diverse Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung,
Hauptplatz mit vielfältiger Gastronomie in fußläufiger Entfernung

Allgemeine Hinweise

Parken nur mit Eisenbahn-Ticket erlaubt!

von eW4tler am 23.09.2017 gemeldet, aktualisiert am 10.10.2019 von Helfried
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

Ein Kommentar zu ÖBB Park&Ride Parkhaus St. Pölten

  1. Die Anlage ist gut beschildert und sieht technisch sehr gut aus. Die KEBA - Ladeboxen sind P30 Version und können somit auch am Display Meldungen und geladene Energie anzeigen.

    Die Freischaltung der Ladestation ist allerdings mit Hürden verbunden!
    1) Intercharge direct funktioniert nicht, da man dazu eine Vertrags-ID braucht.

    2) BEÖ Verbund funktioniert nur teilweise:
    Linz AG nicht, EVN nicht.

    3) Es funktionieren Ladekarten von:
    TANKE WienEnergie, TheNewMotion - was dann Abgerechnet wird, steht in den Sternen. :-O

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.