Karte Marktplatz Neumarkt an der Ybbs
Karte laden

Parkplatz
MarktplatzNeumarkt an der Ybbs

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Marktplatz 8
3371 Neumarkt an der Ybbs
Österreich
Anzeige
ID

#22226

Betreiber
Marktgemeinde Neumarkt an der Ybbs
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

EnBW mobility+ Standard-Tarif

TANKE WienEnergie Start

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #20673
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #62564
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #62565
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

11 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 29.02.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Ladesäule befindet sich am Parkplatz hinter dem Kriegerdenkmal.

Ladeweile

Pizzeria "LaLuna" (pizzeria-laluna.at),
Bäckerei/Konditorei/Cafe "zeit:los", Cafe-Pub "Juke-box",
Minibibliothek für Lesefreudige (in der Telefonzelle),
Trafik, Bushaltestelle,
Gasthaus zum schwarzen Adler, Gasthaus zur Linde (gh-gruber.at),
Billa in fußläufiger Entfernung

Allgemeine Hinweise

Die Ladeplätze sind nicht markiert, haben aber einen eigenen kleinen Sektor auf dem Dorfparkplatz und sind so meistens frei.

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

4 Kommentare zu Marktplatz Neumarkt an der Ybbs

  1. Nette Ladesäule. Ein Billa und ein Supermarkt mit asiatischen Spezialitäten ermöglichen gute Stimmung, dazu machte ich noch einen Spaziergang am Mühlbach.

  2. Wirklich perfekt 1x 11kW und 1x 22 kW. Wer weiß wie lange er bleibt, kann so auch getrost die 22kW Säule für Schnellader frei lassen. Alles kostenfrei ohne Identifizierung zu nutzen.

  3. Haha, sehr toll! Steckt eine Zoe und lädt 22kW und man stellt sich mit einer zweiten dazu und versucht 11kW zu laden, bricht der Ladevorgang bei beiden Zoes ab. Ist wohl irgendwas zu gering ausgelegt. Oder einfach eine Steckdose zu viel?

  4. Die Ladesäule ist nun trotz des alten Designs im üblichen Kostenlos-Stil tatsächlich nicht mehr kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.