Karte Tiefgarage Wasserturm Mannheim
Karte laden

Tiefgarage WasserturmMannheim

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Am Wasserturm
68165 Mannheim
Deutschland
Anzeige
ID

#16035

Betreiber
MVV Energie AG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenpflichtig

parken-mannheim.de
Veranstaltungsticket (5 €) nach 18 Uhr vorher bezahlen! Das ist praktisch, wenn nach einer Veranstaltung im Rosengarten alle gleichzeitig aus dem Parkhaus wollen.

Freischaltung / Bezahlung

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

Charge&Fuel

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #14676
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #44746
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #44747
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

25 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 10.08.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Einfahrt von der Seite des Rosengarten Congress-Center (direkt gegenüber unter dem Wasserturm ist ein Hotelparkhaus, dort nicht einfahren)
1. UG der Tiefgarage, Stellplätze 6 und 7

Ladeweile

Wasserturm direkt über der Tiefgarage, Zentrum Mannheim

Allgemeine Hinweise

Die linke Station liefert 22 kW (bzw. 7 kW einphasig), die rechte 11 kW.

am 10.08.2016 gemeldet, aktualisiert am 22.08.2020 von Nichtraucher
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

4 Kommentare zu Tiefgarage Wasserturm Mannheim

  1. Von außen am Parkhaus beschildert, dass hier eine Ladesäule verfügbar ist. Super wäre natürlich, wenn außen schon sichtbar wäre, ob die E-Stellplätze auch frei sind.
    Mit Charge & Fuel Karte (VW) nicht nutzbar, obwohl der Eintrag auf der "Lademap"-Seite dies suggeriert.

  2. Achtung : nicht mit der Einfahrt am maritim Hotel verwechseln ! Die Ladesäule findet man an der gegenuberkliegenden Einfahrt. Dort ist auch ein Hinweisschild auf die lademöglichkeit zu sehen.

  3. Rechte Station war defekt, linke von einem Dauerparker belegt. Im Parkhaus kein WLAN oder Handyempfang. Aufgedruckte Anleitung schlecht beschrieben, aber vor Ort so via Telefon nicht zu klären.
    Nach 15 min. hin und her ist es uns dochmoch gelungen zu laden.

  4. Beide Stationen ließen sich mit der NewMotion-Karte freischalten. Ich habe zuerst die rechte Station ausprobiert, aber wegen der geringen Leistung (einphasig 3,5 kW) zur rechten Station gewechselt, wo ich die mit knapp 7 kW laden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.