Karte DINZLER Kaffeerösterei Irschenberg
Karte laden

Restaurant
DINZLER KaffeeröstereiIrschenberg

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Wendling 15
83737 Irschenberg
Deutschland
Anzeige
ID

#66335

Betreiber
Energie Südbayern GmbH
Verbund

Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

MAINGAU Autostrom

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Ladetarif M

LogPay Charge&Fuel Card und App

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #100517
alpitronic - hypercharger HYC 150
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #235675
130 kW (1000 Volt, 400 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #235676
130 kW (1000 Volt, 400 Ampere)
Ladesäule 2 #100518
alpitronic - hypercharger HYC 150
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #235677
130 kW (1000 Volt, 400 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #235678
130 kW (1000 Volt, 400 Ampere)
Ladelog

42 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 07.02.2024

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Lokal "essen & trinken" bei der DINZLER Kaffeerösterei

Allgemeine Hinweise

Die Ladeplätze sind gepflastert und mit Symbolen ausgestattet.

Die Gesamtleistung aller Ladepunkte liegt bei etwa 130 kW. Es können aber bei starker Belegung ungewöhnliche niedrige Ladeleistungen vorkommen (weniger als ein Viertel der theoretischen Gesamtleistung).

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

7 Kommentare zu DINZLER Kaffeerösterei Irschenberg

  1. Nachdem die Direktzahlung an der benachbarten E.ON-Ladesäule nicht gelingen wollte, fuhr ich hierher - der QR-Code für die Direktzahlung ist zwar BAW inaktiv (dafür -1 Stern), mit der WeCharge-Karte ging es aber einwandfrei. Hier ist wohl auch das Risiko, dass die Parkplätze von Verbrennern zugeparkt wären, niedriger, als bei der E.ON?

  2. Also wenn alle 4 Ladepunkte belegt sind, kommen maximal 33,2 kW raus. Sehr bescheiden und deutlich zu wenig hier.

  3. Heute am Samstag Anfang September viel Los und alle Säulen belegt. Kann mich dem Kommentar von Andime anschließen, habe auch nur 33kW gesehen. Zudem fühlt man sich, als nur Lader nicht willkommen. Es steht überall etwas von Kundenparkplatz.

  4. Die Ladesäule kann scheinbar nur 50kW.
    Sowohl an der doppelt belegten (ID4 und i7), als auch an der einfach belegten (E-Tron) nur jeweils 44-48kW

  5. @FloRida77 Ja, scheinbar, aber hier geht auch mehr. Nur „Das Lastmanagement beschränkt die Ladeleistung bisweilen stark“, weil der Netzanschluss (bisher) anscheinend nur auf 130-150kW ausgebaut/freigeschaltet ist. Gerade heute erst ganz alleine mit 133kW geladen.

  6. Heute voll ausgelastet. Bei drei ladenden Autos je 42,8kW, bei 2 ladenden 62,0kW. Gesamtleistung scheint also bei etwa 130kW zu liegen.
    Häufig vollständig ausgelastet. Mit viel Glück kann man überhaupt laden und dann meistens nur mit 30-40kW. Auf mehr kann man sich nicht verlassen (obwohl in Apps 4*150kW stehen).

  7. Alle Ladestationen gestern (Sonntag) belegt. Wartezeit betrug etwa 30min - weitere Fahrzeuge mussten länger (z. B. 1h) warten.
    Ladeleistung unterdurchschnittlich. In Apps zwar als 4*150kW angegeben, aber bei 4 parallelen Ladevorgänge ca. 26 bis 28kW (Summe von 4 ladenden Fahrzeuge rund 120kW) - max. 44kW zwischenzeitlich. Teilweise bei mehreren Fahrzeugen nur 6 bis 9kW.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.