BMW i3

i3rapids Metrorapid i3s

Besitzer

i3rapid

i3rapids weitere Elektrofahrzeuge

Transrapid i3

Autoname

Metrorapid i3s

Nachfolger des Transrapid i3, der innerhalb der Familie weiter genutzt wird.
Nach Sprechart von Bahntechnikern ist der i3 "betriebsbewährt" und hat daher wieder seine Chance verdient, sich erneut zu bewähren.

Der Name "Metrorapid" dürfte wie beim Vorgängermodell auch unseren Öko-Fundamentalisten und früheren Umweltminister Jürgen Trittin erfreuen, der das wahre Umweltpotential dieser feinstaub-freien Züge trotz sich abzeichnender Klimakrise nicht erkannt hat ;-)
(China macht mehr daraus.)

Der Metrorapid war für den Regionalverkehr konzipiert. Er sollte nach Planungen gegenüber der Langstreckenvariante Transrapid um die Jahrtausendwende im Ruhrgebiet ein flinker Sprinter mit bis zu 300 km/h werden und die dortigen Metropolen mit sehr kurzen Fahrzeiten (dank Beschleunigungsvermögen) verbinden.

Ein flinker Sprinter im Regionalverkehr ist auch der Metrorapid i3s. Er paßt wie der konsequent urbane i3 in meinen Anwendungsfall. Bei mehr Fokussierung auf Langstrecke hätte ich mich vielleicht für den Hyundai Kona entschieden.

Hersteller

BMW

Modell

i3s

Baujahr

2019

am 08.10.2019 erstellt, aktualisiert am 25.01.2020
Anzeige

Ein Kommentar zu i3rapids Metrorapid i3s

  1. Viel Spass beim Fahren

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.