Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

Silvan
  • Beiträge: 1
  • Registriert: So 12. Nov 2023, 10:23
read
Mein praktisch neuer Ioniq5 (2000 km) reagiert überhaupt nicht mehr. Mit dem mechanischen Schlüssel konnte ich die Türe zwar öffnen, es geht gar nichts mehr. Das Auto war 2 Tage am Ladekabel und wurde gemäss Meldung auf blue link bis zum eingestellten Limit (90 %) geladen. Offenbar wurde die 12V Batterie durch die Lampen bei der Ladebuchse oder durch andere unbekannte Gründe vollständig entladen. Ich werde jetzt TCS Pannehilfe anfordern und dann wrde ich sehen, ob man das Auto starten kann.
Anzeige

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

ebillen
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mi 7. Mär 2018, 12:22
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 326 Mal
  • Danke erhalten: 129 Mal
read
Hier (viewtopic.php?f=531&t=89332&hilit=zu+la ... +Ladekabel) hat mal jemand geschrieben, dass sein Ioniq 5 eine leere 12V Batterie hatte, nachdem er sein Auto mehrere Tage an der AC-Wallbox angeschlossen hatte. Vielleicht trifft dich ein ähnliches Problem?
Dieselfrei seit 02/2019 - Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9
Ich nutze Cariqa zum Laden - ein einheitlicher Tarif an über 400.000 Ladepunkten europaweit.
Mit dem Code ELMAR10 bekommst du 10% Rabatt auf Cariqa-Energiepakete für die ersten drei Monate!

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

USER_AVATAR
read
Ein Tipp für ängstliche Mitmenschen als Vorsorge und natürlich für die, denen das schon passiert ist und die das nicht nochmal erleben wollen: Besorgt Euch ein kleines Lithium Ionen Starthilfe Pack. Einmal im Jahr an der Steckdose zuhause geladen, ansonsten liegt es griffbereit im Auto. Kurz an die 12 Volt Batterie anklemmen und das Fahrzeug ist fahrbereit. Notfalls kann man auch Nachbars Diesel damit starten.
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

Perot
  • Beiträge: 116
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 16:40
  • Hat sich bedankt: 281 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Nachdem uns das auch passiert ist (300km Autobahn, dann Notlauf und auf den Standstreifen, Kofferraum verriegelt, Hinterachse blockiert, Warnblinkanlage gibt nach wenigen Minuten auch auf), hat uns der Mitarbeiter im Autohaus empfohlen, den 12V-Akku alle paar Monate extern vollzuladen. Was hält man davon? Soll das "Batteriepflege" sein?
Ioniq FL PHEV Prime seit 11/2020

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

USER_AVATAR
read
Perot hat geschrieben: ... hat uns der Mitarbeiter im Autohaus empfohlen, den 12V-Akku alle paar Monate extern vollzuladen. Was hält man davon? Soll das "Batteriepflege" sein?
Diese Empfehlung gilt für alle modernen Autos.
Die Hersteller bekommen das mit dem 12V BMS nicht gescheit hin und verlagern das Problem auf den Kunden.
Wer also die Möglichkeit hat, der sollte ab und zu die 12V über Nacht ans Ladegerät hängen.
(Mache das seit Jahren so, nicht erst seit BEV)
BMW i3s mit Spaß ohne Stress
Hyundai Ioniq 5 mit wenig PS
UNIQ AWD Lucid Blue foliert mit 3M™ Wrap Film 2080 Autofolie GP99 Gloss Black Rose

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

Helfried
read

Perot hat geschrieben: Was hält man davon? Soll das "Batteriepflege" sein?
Besser ist es, nach dem Laden das Ladekabel abzustecken, damit die 12V-Batterie nicht entladen wird.

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

Danimal
  • Beiträge: 1378
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 978 Mal
  • Danke erhalten: 996 Mal
read
Haben die hier betroffenen Fahrzeuge denn schon dieses ICCU-12V-Nachlade-Update erhalten?
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:
Perot hat geschrieben: Was hält man davon? Soll das "Batteriepflege" sein?
Besser ist es, nach dem Laden das Ladekabel abzustecken, damit die 12V-Batterie nicht entladen wird.
Dann kannste allerdings das beliebte Überschussladen mit einer PV Anlage vergessen. Dabei muss das Ladekabel nämlich dran bleiben.
Liebe Grüße vom feldhamster

Kona Style, 64 kWh, chalk white, seit 9.4.19

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

sealpin
read
Helfried hat geschrieben:
Perot hat geschrieben: Was hält man davon? Soll das "Batteriepflege" sein?
Besser ist es, nach dem Laden das Ladekabel abzustecken, damit die 12V-Batterie nicht entladen wird.
das ist aus den beschriebenen Gründen echt keine Option.

Und btw.: es scheint nicht alle Modelle zu betreffen. Bei mir hängt das Fahrzeug IMMER an der Wallbox (freigeschaltet, die Fronius Wallbox steuert das Laden selber) und ich hatte noch nie ein 12V Akku Problem.

Also irgendwas in der Kombi ICCU (oder anderer Steuergeräte) und Software ist zwischen den ersten Modellen aus 2021 und den aktuellen Baureihen anders.
Interessant wäre zu wissen, was ...
Smart #3 Premium, Silber/Leder schwarz, ab 04/2024
Hyundai Ioniq 5 P45, von 07/2021 bis 03/2024

Re: Vermutlich 12V Batterie vollständig entladen

USER_AVATAR
read
Besser ist es, nach dem Laden das Ladekabel abzustecken, damit die 12V-Batterie nicht entladen wird.

Dann kannste allerdings das beliebte Überschussladen mit einer PV Anlage vergessen. Dabei muss das Ladekabel nämlich dran bleiben.
Das ist so nicht ganz richtig. Beim Überschussladen sind die Pausen meist kleiner als 24h. Solange hält die 12V Batterie wohl durch.

Das Ladekabel muss auch nur dann abgesteckt werden, wenn man eine Wallbox hat, die bei Ladepausen/Ladeende das Einschlafen des Autos verhindert. Man kann das daran erkennen, dass die LEDs am Ladeport länger als ein paar Minuten an bleiben. Gehen die LEDs aus, ist das Auto im Schlummer und entlädt auch nicht die 12V Batterie.

Per Bluelink kann man das auch kontrollieren. Dort muss einige Zeit nach Ladeende der Status "Nicht angeschlossen" stehen. Nur dann ist gewährleistet, dass die Ladeeinheit schläft und nicht die 12V Batterie leerzieht.

Ich habe z.B. mit meinen go-e Charger kein Problem. Der simuliert "ausstecken" nach dem Ladeende oder bei längeren Pausen. Dadurch legt sich das Auto sicher schlafen und wird wieder geweckt, wenn weiter geladen werden soll.

Die betroffenen sollten über Ihren Händler oder direkt eine Meldung an Hyundai machen, damit das dort angegangen werden kann. Es hilft absolut gar nicht weiter, sich hier im Forum darüber zu beschweren.
Ioniq 5, RWD, LR, Uniq, 19', Relax, Pano, Phantom Black
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag