Karte Stadtmuseum Wiener Neustadt
Karte laden

Parkplatz
StadtmuseumWiener Neustadt

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Johannes-von-Nepomuk-Platz
2700 Wiener Neustadt
Österreich
Anzeige
ID

#9345

Betreiber
EVN
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Kostenloses Parken während der Ladung (maximal 3h)

Freischaltung / Bezahlung

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

EnBW mobility+ Standard-Tarif

TANKE WienEnergie Start

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #8244
Typ 2 SteckerTyp 2 Stecker #27104
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #27105
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #27106
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladelog

60 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 14.12.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Schnellladestation befindet sich am Parkplatz neben der Ausfahrt

Ladeweile

Museum St. Peter an der Sperr mit dem historisch-modernen Bürgermeistergarten samt kleinem Restaurant - de.wikipedia.org

Weitere Restaurants und Cafés in der Umgebung, Krankenhaus Wiener Neustadt, Shops in der anschließenden Fußgängerzone, Domcenter mit Fitness-Center und Café

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

9 Kommentare zu Stadtmuseum Wiener Neustadt

  1. Habe heute diese neue Ladestation angesteuert - war leider eine herbe Enttäuschung. Die schicke Designerstation will nicht mit der ZOÉ Q210. Es wurden zwar 64 A am Display versprochen, aber am Auto kamen maximal 20 kW an - und diese Ladungen brachen nach wenigen Sekunden ab.
    Fazit: Laden unmöglich, Smatrics 43 kW an der Autobahnauffahrt hat den Tag gerettet (und mein Geld bekommen), Termin trotzdem versäumt.

  2. Die neue Ladestation hat das Problem, dass jeder Passant den Ladevorgang unterbrechen kann. Also besser beim Auto bleiben. Vorteil: momentan gratis!

  3. Ist zwar Typ2 43kW - aber irgendwie gibt sie nicht mehr als 22kW her ...

  4. Man darf wohl froh sein, dass es überhaupt Strom gibt.
    Werde jedenfalls nicht mehr hier laden.
    Von wegen Schnellladesäule... Abzockersäule mit 22kW an Typ2.

  5. FYI

    Am TYP 2 Stecker können nur ganz wenige Autos wirklich schnell laden!

    z.B. beim ZOE Q90 soll es möglich sein bis zu 43 KW via TYP 2 zu laden, der ZOE R90 kann maximal 22 KW, da kann die Säule nix dafür.

    Der E-Golf schafft via TYP 2 Stecker nur 7,4 KW egal ob die Säule mehr könnte, nur über CCS Stecker kann er 45 KW, auch der 100.000 Euro Tesla kann nur 22 KW via TYP 2 Stecker laden, mit SuC Stecker über 100 KW !

    Also vorher Anleitung vom Wagen lesen ob er es unterstützt, bevor man dann 8 Euro / Std. bezahlt, denn gleich ums Eck am Bahnhof gibt es kostenlosen Strom von 11-22 KW für TYP2.

  6. Funktioniert zuverlässig, ein Baum spendet Schatten (zumindest am Nachmittag), die Ladeplätze sind gut gekennzeichnet und in unmittelbarer Nähe ist die Fußgängerzone.

  7. Die Station hat laufend Probleme - rufen Sie bei Problemen die regionale Servicenummer der EVN, Man weiß dort Bescheid und schickt dann jemand vorbei, der die Säule neu startet. Dann funktioniert sie wieder ein paar Tage....

  8. Im Zuge der Landesausstellung wurde hier einiges verändert. Der Bürgermeistergarten mit netten Sitzecken in historischem Ambiente sowie einem kleinen Restaurant ist einen Besuch wert.

  9. Mit der EnBW-App habe ich die Ladesäule nicht zum Laufen bekommen. Die Freischaltung ging zwar, es kam aber kein Strom.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.