Hotel

NibelungenmotelPöchlarn

gradegradegradegradegrade
Adresse
Mankerstraße 54a
3380 Pöchlarn
Österreich
Anzeige
ID

#30133

Betreiber
EVN
local_phone+43 800 800 777
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

NewMotion Ladekarte

TANKE WienEnergie Ladekarte

EVN Strom-Tankkarte / Autoladen App

Z.E. Pass

Naturstrom Ladekarte

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #28475

Schnelllader

Typ 2 Stecker #85553
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
CHAdeMO #85557
50 kW
Combo Typ 2 (CCS) EU #85558
80 kW
Ladesäule 2 #35524

rechte Säule

Typ 2 Dose #106468
22 kW
Typ 2 Dose #106469
11 kW
Typ 2 Dose #106470
3.7 kW
Schuko #106471
2 kW
Ladelog

33 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 08.04.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die öffentlichen Ladesäulen stehen direkt rechts vor dem rot/weißen Motel.

Ladeweile

Gasthaus Gramel direkt gegenüber (gramel.at),
Hofer und OBI-Baumarkt in südlicher Richtung noch in fußläufiger Entfernung,
Bahnhof in nördlicher Richtung

warning Ein Problem melden
Anzeige

6 Kommentare zu Nibelungenmotel Pöchlarn

  1. Boah, es gibt schönere Plätze rund um Pöchlarn für ein Hotel. Dieses scheint mehr für hartgesottene Benzinbrüder gedacht zu sein, trotz der schönen Ladesäulen.
    Mit der EinfachStromLaden App habe ich den Schnelllader nicht zum Laufen gebracht. "App verweigert Station" (oder umgekehrt oder so ähnlich) lautete die Fehlermeldung. Die WienEnergie-Karte verhalf auch nur für wenige Sekunden zum Ladevorgang, bevor abgebrochen worden ist. Da könnte aber auch der Ioniq mit Schuld gewesen sein.
    Der Ladepark steht in der prallen Hitze, obwohl der Hotelkasten eigentlich genug Schatten wirft. Herr, lass es leuchten im Dunkeln, dann werden wenigestens die Fotos besser. :)

  2. Hat heute problemlos mit der ESL (Maingau) Karte funktioniert. Sehr nahe zur Autobahn, insofern sehr empfehlenswert. Max. 65 kW mit meinem IONIQ.

  3. Diesmal hat die Wien Energie Karte bestens funktioniert. Der Ioniq bekam 64 kW bis knapp 50% SOC, dann schaltete er zurück und mir wurde bei den Temperaturen mulmig. Ostler-Busse haben die Ladesäule fast zugeparkt, ich glaube, die verstehen auch nicht, warum die Ladesäule direkt vor der Eingangstür eines Hotels stehen muss. :)

  4. Freitag 10.8.208 voraussichtlich von 8-12 Uhr wegen Bauarbeiten kein Strom vorhanden.

  5. Die Ladung lässt sich mit der RFID-Karte nur umständlich starten:
    1. Die Karte mind. 5 Sekunden vor den Leser halten, dann:
    2. es kommt kein „ok“ an der Säule, sondern es steht „RFID Card will be verified“
    3. nicht auf eine Bestätigung oder ok warten, sondern Karte wegnehmen und dann hat man 2 Sekunden Zeit, am Touchscreen das Ladekabel zu wählen.
    4. Laden ist dann problemlos, die Lage leider katastrophal ohne Infrastruktur

  6. hat mit maingau karte heute nicht mehr funktioniert. vor 2 Wochen noch ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.