Karte Loacker Genusswelt Heinfels
Karte laden

Loacker GenussweltHeinfels

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Panzendorf 196
9919 Heinfels
Österreich
Anzeige
ID

#25101

Betreiber
TIWAG Tiroler Wasserkraft AG
Verbund
Kosten

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #23514
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #70366
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #70367
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #70368
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #70369
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
SchukoSchuko #70370
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
SchukoSchuko #70371
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
SchukoSchuko #70372
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
SchukoSchuko #70373
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Ladelog

2 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 26.08.2021

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Am Besucherparkplatz zweite Reihe. Ist vermutlich öfter verparkt, da keine Schilder aufgestellt sind, man kann aber notfalls auch von der anderen Seite, also von ingesamt 8 Plätzen an die Säule.

Ladeweile

Süßwarengeschäft, Sonnenterrasse, Kinderspielplatz, Schaukonditorei etc.
loacker.com

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

Ein Kommentar zu Loacker Genusswelt Heinfels

  1. Sehr empfehlenswerte Ladeweile ;-) Man kann eine Gratis Besichtigung der Genusswelt machen, aber Vorsicht in Shop und Kaffee gibt man dann umso mehr aus.
    Ich hatte heute Gelegenheit die Service-Hotline der TiWAG zu prüfen:
    Bei meiner Ladung war die Ladesäule plötzlich stromlos geworden, das habe ich aber erst bemerkt als ich ZOÈ vom Schnee befreien wollte und sie "Prüfen..." anzeigte. Na gut, einiges war ja geladen worden, dachte ich und löste das Kabel vom Auto. An der Ladesäule blieb es aber verriegelt...
    Die Säule leuchtete im Gegensatz zur zweiten nicht mehr. Also griff ich ich dichten Schneegestöber zum Handy und rief die Hotline an. Die war auch sehr bemüht, aber es dauerte einige Zeit, bis es klar war, dass da im Fernzugriff nicht ging. (Ich stellte mich geistig schon auf eine lange Wartezeit ein und schickte die Familie zur Zweiten genaueren Besichtigungsrunde in die Genusswelt, denn die Ladesäule ist so ziemlich am Ende Ost-Tirols, schon fast in Italien).
    Dann stellte es sich heraus, das die TiWAG nicht nur einen Betriebselektrilker von Loacker geschult hat (der allerdings in dieser Woche auf Urlaub war), sondern auch den Schlüssel zur Ladesäule dort deponiert. So konnten wir den gefallenen FI-Schalter der Säule wieder einschalten und die Säule startetet wieder ganz brav und gab das Kabel frei.
    Abgesehen von einigen Kommunikations-Verzögerungen ist dieser Support-Fall bemerkenswert professionell abgelaufen! In Summe hat es 30 Minuten gedauert und das bei einem Eingriff vor Ort im Schneechaos...

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.