Parkplatz

Gateway GardensFrankfurt am Main

gradegradegradegradegrade
Adresse
Thea-Rasche-Straße
60549 Frankfurt am Main
Deutschland
Anzeige
ID

#21325

Betreiber
Allego GmbH
local_phone+49 30 233210000
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

NewMotion Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Altvertrag

Plugsurfing Ladeschlüssel

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #19792
EBG compleo - CITO BM2 500

linke Säule

Combo Typ 2 (CCS) EU #60221
50 kW (480 Volt, 125 Ampere)
CHAdeMO #60222
50 kW (480 Volt, 125 Ampere)
Typ 2 Stecker #60223
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
Ladesäule 2 #34928
Efacec - HV350

mittlere Säule

Combo Typ 2 (CCS) EU #104658
160 kW (920 Volt, 200 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EU #104659
320 kW (920 Volt, 400 Ampere)
Ladesäule 3 #34929
Efacec - HV350

rechte Säule

Combo Typ 2 (CCS) EU #104660
160 kW (920 Volt, 200 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EU #104661
320 kW (920 Volt, 400 Ampere)
Ladelog

167 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 13.10.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Thea-Rasche-Straße, Ecke Kapitän-Lehmann-Straße. 20 m nach dem Einbiegen in die Straße rechts abbiegen und direkt wieder rechts (sonst landet man an der Aufstellfläche für Taxen).

Allgemeine Hinweise

Der in den Kommentaren erwähnte Parkplatzdienst kontrolliert regelmäßig und schreibt jene auf, die unberechtigt (nicht ladend) an den Säulen stehen!

Der CHAdeMO-Stecker wird elektronisch verriegelt.
Zur Entriegelung des Tesla-CHAdeMO-Adapters kann es daher u. U. notwendig sein, zur Entriegelung einen Reset der Säule über die Hotline durchführen zu lassen.

Nach Freischalten des HPC muss man wählen, ob man den linken oder rechten Anschluss nutzen möchte (links unten im Display). Danach die Auswahl bestätigen (rechts unten im Display). Danach erst den Stecker rein.

Da mancher Probleme mit dem Beenden der Ladung hat:
Karte, mit der gestartet wurde, an den Leser halten. Rechts unten im Display steht "Ladung beenden". Dort auf das Kreis-mit-Strich-Symbol drücken!

von UliZE40 am 13.07.2017 gemeldet, aktualisiert am 12.10.2019 von Helfried
warning Ein Problem melden
Anzeige

26 Kommentare zu Gateway Gardens Frankfurt am Main

  1. Für mich war der Standort der Ladestationen schwer zu finden. Das Navi hat mich zwar dorthin geführt, doch ist die Straße am Ende geteilt, so dass man die Ladestationen (auf der linken Seite) schlecht sieht!

  2. Allerdings! Ist wahrscheinlich am besten, sein Navi mit "Kapitän-Lehmann-Straße" zu füttern. Dann in die Thea-Rasche-Straße abbiegen und dann SOFORT rechts in die Einfahrt.

  3. Die Säulen sind leider meistens defekt oder mit Verbrenner zugeparkt. Hotline anrufen und Hardreset duchführen hilft manchmal. Aber mit fem letzten Ion würde ich hier nicht mehr hinfahren wollen. Hier ist das Laden sehr teuer die Leistung aber hingegend sehr schlecht. Allego hat allgemein teuere Preise und schlechten unprofessionellen Service. Lade hier mur noch wenn es anders nicht geht. Allego Daumen runter.

  4. Am 07.05.18 gegen 14 Uhr waren alle Ladesäulen unbesetzt. Verstehe nicht, dass laut dem Ladelog hier etliche mit Maingau laden konnten, bei mir ging es nicht. Erst unerwarteterweise mit der von SW Troisdorf. Flughafen ist fußläufig noch gut zu erreichen.

  5. Katastrophale Verkehrsführung (hinsichtlich Säulenerreichbarkeit). Am besten mit GoogleMaps navigieren. Maingau funtioniert.

  6. Also mal abgesehen davon, dass ich hier laden konnte gibt es hier null positives zu schreiben. Keinerlei Ladeweile, nix zum hinsetzen, reinsetzen, Kaffee trinken. Nur Bürogebäude, Hotels und Baustellen für noch mehr Büros und Hotels.

  7. Die Verkehrsführung ist katastrophal, habe es beim ersten Anlauf nicht geschafft und musste an der nächsten AB-Abfahrt wenden und wieder zurück (10km). Zusätzlich erschwert durch Sperrungen wegen Bauarbeiten. Falls man dort unbedingt laden will, am besten vorher ganz genau die Anfahrt studieren. Der Ladepark selbst ist extrem trist (Schotterparkplatz) und bietet keine Möglichkeiten zur Beschäftigung.

  8. Ioniq 50 Kw erfolgreich mit einem Ladeabbruch; 350Kw-Säulen immer noch ohne Funktion

  9. CHAdeMO-Säule oft zugeparkt. Authentifizierung heute gescheitert, Hotline nicht erreichbar.

  10. lt. Allego bleiben die beiden neuen Schelladler bis auf weiteres außer Betrieb. Anscheinend liegen technische Probleme vor. Arme nicht Teslafahrer.

  11. Die neuen Säulen sind immer noch nicht in Betrieb. Ein Schnelllader für CCS oder Chademo ist in Betrieb und konnte genutzt werden.
    Generell schlecht zu finden, da sehr unauffällig und man zudem über ein zu ignorierendes Einfahrt-Verboten Schild einfahren muss.

  12. Ein CCS Ladepunkt an den neuen HPC ist in Betrieb. Kann mit Telekom Ladestrom freigeschalten werden.

  13. Mit einem e-tron am 350kW Lader links nur 170A, also 69 bis 82kW bekommen. Lader rechts außer Betrieb

  14. Häufig zugeparkt und es gibt absolut nichts in der Nähe, wo man sich gerne aufhalten würde. Eine tote Gegend.

  15. Alle Säulen funktionieren mittlerweile
    Wer den Fußweg in Kauf nehmen möchte, für den ist das Terminal 2 5 min entfernt. Ansonsten ist im Gateway Gardens nicht viel los

  16. Klasse Ladeort. Leider auch zwei Plätze zugeparkt als ich da war. Leider schalten die Efacec Säulen das Display auf den Stromsparmodus samt Anmeldung per RFID während des Ladens. Dadurch hat man die Leistung nicht gut im Blick. Das ist aber bei allen HPC Ladern dieses Herstellers so.
    Durch die Baustelle auf der K804 ist die An- und Abfahrt eine kleine Katastrophe.

  17. Die Tiefbau- und Elektroinstallationsarbeiten sind komplett abgeschlossen und die neuen Ladestationen sind aufgebaut. Der 50kW Triple Charger ist wieder in Betrieb und kann genutzt werden. Aufgrund nicht vorhersehbarer technischer Herausforderungen stehen die High Power Ladestationen nur mit einem Stecker zur Verfügung. Sobald diese gelöst sind und somit der gesamte Standort wieder umfänglich genutzt werden kann, werden wir Euch umgehend informieren.

  18. Heute Nachmittag wieder nur enttäuschende 52kw gehabt und wieder ist nach 10min Schluss, da die Säule abbricht. Auch die mittlere brachte nur 53kw zu Stande, während die andere ältere Säule repariert wurde.
    Und auch diesmal war wieder viel zugeparkt...Schade, dass dieser Standort nicht zu einer guten Alternative zu anderen Schnellladern wird...

  19. Für Ortsfremde sehr schwer zu finden, Einfahrt sehr eng wegen parkender Verbrenner. Keine Ahnung, warum man 2 HPC-Lader an einen solchen Ort installiert, werde ich nur noch anfahren, wenn es unbedingt sein muss.

    Ladung am HPC-Kabel der mittleren Säule hat reibungslos mit Maingau-Karte geklappt. An der rechten Säule stand schon 2 Stunden ein I-Pace einer bekannten Autovermietung in denen er fröhlich 40 kWh genuckelt hatte. Hier ist beim abstellenden Mitarbeiter noch Aufklärungsarbeit notwendig...

  20. 12.09.19 - Keine der Allego-Säulen hat funktioniert. Die zeigten alle eine Fehlermeldung an.

  21. Ladung mit Maingau hat funktioniert. Ewas umständlich anzufahren.

  22. Der Platz wird jetzt von der (oft umstrittenen) Fa. Park & Control bewirtschaftet. Ein großes Schild weist darauf hin, dass dort nur E-Autos während des Ladevorgangs stehen dürfen und für alle anderen mindestens 35 Euro fällig werden. Dies lässt hoffen, dass der Platz nicht wie früher von Verbrennern und nicht-ladenden E-Autos, deren Fahrer gerade eine Flugreise machen, missbraucht wird.

  23. 27.7.2019 - Schwierig, die Einfahrt zu finden angesichts der vielen Baustellen auf den Straßen drumherum. Trostlose und wenig Vertrauen weckende Umgebung - als Frau würde ich mich dort im Dunkeln nicht sicher fühlen. Mittlere Säule komplett ohne Funktion. Rechte Säule funktionierte, aber wie bricht man dort einen Ladevorgang ab??? Keinerlei Möglichkeit außer dem Notaus-Knopf. Die Displays der Säulen sind im hellen Tageslicht unglaublich schlecht zu erkennen. Für mich wird es dort kein zweites Mal geben.

  24. Alle vier Anschlüsse der beiden HPC funktionieren jetzt.

    @schnuckelinchen: ich habe den Notaus an der rechten Säule grad raus gemacht. Hat wohl seit deinem Laden keiner gemerkt warum die Säulen nicht geht. Auch wenn es groß auf dem Display steht.

    Ladung beenden geht wie bei allen Efacec Säulen. Karte, die zu starten genutzt wurde, an den Leser und dann rechts unten im Display auf Ladung beenden oder abbrechen drücken. Nach 2 Sekunden ist das Kabel bereit zum abziehen.

  25. Das einzig positive ist dass die Ladung funktioniert hat. Mittlerweile wird der Platz von einer Parkraumüberwachungsfirma betreut. Verkehrsführung Katastrophe. Schwer zu finden als Ortsunkundiger. Die Displays sind dermaßen verspiegelt, dass sogar bei Bewölkung kaum etwas zu erkennen ist. Bei Sonnenschein keine Chance. Als Ladeweile gibt es nur jede Menge Baustellentätigkeit zu beobachten. Sonst nur ne Hotelbar oder ne Imbisbude ein Stück die Straße runter.

  26. Negativer Eindruck, linke Lade Säule unbrauchbar, Bildschirm eingefroren. Hotline konnte nicht helfen. Rechte lade Säule war mit einem Lader belegt, der zweite war nicht mehr nutzbar, weil auch hier der Bildschirm eingefroren war

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.