Karte Allego Autohof Wikingerland Busdorf
Karte laden

Autohof
Allego Autohof WikingerlandBusdorf

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Wittgenstein 2
24866 Busdorf
Deutschland
Anzeige
ID

#18284

Betreiber
Allego GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

MAINGAU Autostrom

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Ladetarif M

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #122614
alpitronic - hypercharger HYC 300
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #490327
300 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #490328
300 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 2 #122615
alpitronic - hypercharger HYC 300
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #490329
300 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #490330
300 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 3 #138316
alpitronic - hypercharger HYC 150
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #518601
150 kW (1000 Volt, 400 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #518602
150 kW (1000 Volt, 400 Ampere)
Ladelog

133 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 18.07.2024

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Hinter der Tankstelle.

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

20 Kommentare zu Allego Autohof Wikingerland Busdorf

  1. Nach der erneuten, massiven Preiserhöhung von Allego auf € 0,82 / kWh werde ich diese Säulen meiden. Da ist ja jeder Diesel billiger. :(

  2. Mit Entega kein Problem...

  3. 4x CCS, 1x Chademo, diverse Typ2, Schuko.......das liest sich ja wie ein richtiger Ladepark. Aber wenn man da ankommt, dann bleibt von all dem nicht viel nach. Eine einzige Säule mit CCS funktioniert überhaupt nur. Die anderen sind entweder abgeschaltet oder die Ladung bricht nach 2 Minuten ab, ohne dass Strom geflossen ist.
    Defekte können vorkommen.....logisch. Hier aber ist das seit Mai(!!!) so und es tut sich offensichtlich NICHTS. Hat da einer die Lust verloren? Gleichgültigkeit pur?
    Immerhin, man kann laden......aber nicht so super, wie es die mächtige Ausstattungssauflistung suggeriert, sondern genau so wir an anderen Tripel.Ladern - ggf. aber noch verbunden mit mehrmaligem Umparken, bis man rausgefunden hat, welche Säule denn überhaupt funktioniert.
    4 Ladesäulen......und trotzdem musst Du evtl. warten, weil schon andere vor Dir da waren.
    Dass die Ladung hier kostenpflichtig ist......völlig ok! Aber gerade deshlab würde ich auch erwarten, dass sich hier mal jemand kümmert.
    Auf der anderen Straßenseite wird gezeigt, wie es gemacht wird. Da stehen die Tesla-Supercharger.

  4. Ich konnte CCS mit der Maingau Karte aktivieren. Eine Säule war defekt.

  5. RFID-Karten Leseprobleme an der "alten" Ladesäule, Details siehe Ladelog. Die "neuen" Säulen sind noch nicht in Betrieb.

  6. Hat heute schlichtweg funktioniert. Und zwar der "kleine Triple" mit 50 kW CCS.
    Begeisterung kommt aber durch die beiden HPC-Säulen auf, die relativ frisch installíert wurden.
    Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die beiden HPCs auch aktiviert werden? Es sieht alles fertig und einsatzbereit aus. Ganz so, also müsse man nur noch einen Schalter umlegen.

  7. Die HPC-Säulen sind leider immer noch offline, hatte Glück, der kleine Triple war trotz Dänemark-Bettenwechsel frei. Nebenan bei Tesla's waren fast alle Stalls belegt !

  8. Nach wie vor gilt: Diesen Standort braucht man nicht ansteuern. Zwei der Langzeit-defekten 50kW Säulen wurden gegen zwei ebenfalls defekte/abgeschaltete HPC Lader getauscht, die übrig gebliebene unzuverlässige SLAM Säule wollte mir keinen Strom liefern.

  9. War gestern trotz Bettenwechsel DK allein an der "alten" SLAM-Säule. Chademo hat einwandfrei funktioniert. Es war aber noch vor dem Starkregen. Die EBG- und die Efacec-Säulen sind etwas "wasserscheu" und schalten bei Feuchtigkeit gern ab. Bitte eine RFID-Karte mit Zeit- oder kwh-Abrechnung nutzen !

  10. Was für ein Müll.....Alles ist eingeschaltet und verheißt Ladestrom.....und dann geht schlicht nichts. Nicht einfach nur eine ausgefallene Ladesäule......nein, gleich beide Superduperhitechdesign-HPC lassen einen dumm dastehen. 1. Säule ausprobiert.....nicht freizuschalten. Umparken zur 2. Säule.....dito. Bei der 3. (kleinen) uralt-Säule dann dieselbe Sch...e. Mindestebs 10 Minuten verschenkt durch erfolglose Ladeversuche und damit verbundene Umparkerei.
    Und dann steht man da mit seinem kurzen Hemd und von der Euphorie, ein E-Auto zu fahren bleibt außer Frust nicht allzu viel nach. Mit Mühe und sehr sparsamer Fahrweise konnte ich dann noch den Famila-Parkplatz in Tarp erreichen.
    Nee, Allego, so nicht! Was soll das ganze Design, wenn es dadrunter nicht funktioniert. Und ich hatte schon an diversen anderen Standorten Trouble mit diesen HPC, die im Endeffekt einen Reisenden eher ausbremsen als voranbringen.

  11. Nur die linke Säule lädt. Und dann auch nur an einem Anschluss.

  12. Die Station ist schon seit Monaten kaum nutzbar. Sehr schlecht Allego.

  13. Funktionieren die zwei HPCs nicht mehr?

  14. Immer noch ein Mahnmal für eine Infrastruktur, die eher einem Sabotageakt gleich kommt. Was ist los mit Allego? Woll'n die keinen Strom liefern? Woll'n die E-Autofahrer verärgern?
    Ist es wirklich nicht möglich, an diesem Standort mal das hinzubekommen, was andere anderswo relativ gut schaffen?
    Natürlich kann mal irgendein Defekt eintreten. Hier aber ist es die Regel und das schon seit Jahren. Zu Zeiten, als hier noch einfache 50 kW Lader standen war dieser Standort schon ein Garant für Frust und mit den neuen HPC ist's genau so geblieben.
    Gibt's hier "Wackelstrom" von Schleswig? Warum schafft es dann Tesla auf der anderen Straßenseite, einen ganzen Ladepark zuverlässig zu betreiben. Der Unterschied scheint mir: Auf der Tesla-Seite sitzen keine Dilettanten und auch keine Saboteure.

    Allego ist für mich etwas, was man tunlichst nicht in seine Streckenplanung einbaut. Ein Garant für Versagen und Unzuverlässigkeit.

  15. Nur einer der beiden HPC, die angeblich 320 kW/h leisten (links wenn man von dem HPC auf die Shell Station guckt) hat funktioniert. Ich war zuvor 85 km Landstraße hin gefahren und hätte bei 35% Restreichweite beim ID.4 1st mehr als die mageren 54 kW/h Peak erwartet, bei 8% am Ostersonntag 2021. Ich habe die Ladung beendet und neu gestartet, brachte aber auch nichts. Insgesamt habe ich 14% Batteriekapazität geladen, laut Tronity waren das 10,8 kW/h. Schwaches Bild, aber das war meine allererste Ladung an einem HPC, mag ja auch meine Unfähigkeit gewesen sein.

  16. lego bringts einfach nicht.. Carmaniac hat leider Recht. Hier auch so.. Der einzige funktionierende HPC Anschluss war belegt mit nem ID3, Chademo kann ich nicht brauchen, alle anderen Anschlüsse Tot! Wollen die kein Strom verkaufen? Kann man bitte jemand diese Müllsäulen flächenbündig absägen und entsorgen? Wenn Allego so weitermacht, lad ich freiwillig bei Ionity! Wer hier strandet: Die Säule in Busdorf (Schulstraße) 2 Kilometer weiter hat mich gerettet. Triple Lader mit 75kW (GPJoule)

  17. Am 12.06.2021 auch nicht funktional!

    Der einzige CCS-Ladepunkt ging nach wenigen Minuten von alleine aus.
    Der alte Triple-Charger komplett tot, die andere HPC Säule nicht zu gebrauchen, eine Seite tot, die andere lässt die Ladung nicht zu.
    Anscheinend hat AlleNOgo ernste Probleme, die Ladepunkte zu warten - man mag auch nicht mehr anrufen. Letztes Jahr haben die sich noch bemüht und die Säulen neu gestartet wenn es sein musste...

    Für alle, die nicht stranden wollen:
    Am Besten gleich die nächste BAB7 Abfahrt Schuby runter und zur Aral Tanke mit den neuen Ladesäulen - Adresse:
    Westring 19
    24850 Schuby

    hier die Beschreibung:
    goingelectric.de

  18. In KW 33 errichtet Allego einen neuen Alpitronic HyperCharger mit 150 KW. Die Compleo Cito wird entfernt.

  19. Nachdem hier schon lange nichts mehr geschrieben wurde:

    Rund 15 Monate habe ich nun diesen Standort gemieden, nachdem ich mich zum x-ten Male von Allego veralbert gefühlt habe. Habe dann meine Ladeplanung für meine Wege an die dänische Grenze so gestaltet, dass Allego, insbesondere aber dieser Allego-Standort in ihr nicht vorkommt. Irgendwann reicht es einfach mal.

    Heute hat es sich dann mal anders ergeben und ich bin Wikingerland gleich 2x angefahren. 1x auf dem Hinweg und 1x auf dem Rückweg. Verdammt aber auch.....was ist denn mit Allego los? Alle 3 LS taten das, was sie tun sollen - nämlich E-Autos mit Energie versorgen.

    Bitte sehr, es geht doch. Bin gespannt, ob das so bleibt.

  20. GAF5006 Was fehlt denn für 5 Sterne statt 4? 😅

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.