Burger King in Bad Rappenau


Wilhelm Hauff Straße 54
Tel: +49 7066-9006906

Webseite

Anzeige

Stromtankstellen-Nr.
1698
Bewertung
2.4 von 5 Punkten, 33 Stimmen
Betreiber
(Burger King) / Wirsol
Kosten
Das Laden ist hier kostenlos
Karte o.ä. abholen ist nicht notwendig. Einfach auf die rechte Taste für die Schuko-Dose drücken.
Die vier an der Säule angrenzenden Parkplätze sind meist belegt, weil der Schnellrestaurant-Eingang direkt daneben ist.
Parkplätze
2 kostenlose Parkplätze
Ladestecker
1
1 x Schuko
Öffnungszeiten
Rund um die Uhr (24/7) nutzbar
Position / Lage
Direkt an der Autobahn 6
Ladeweile
Burger King, McDonald’s, Autohof
Temporäre Störung
08.5.2017

Typ2 Lade stelle weiter defekt
Schule bereit

Kommentar am 21.10.2017

Der seit Jahren defekte Typ 2-Ladepunkt wurde hier provisorisch gelöscht.

Logge dich im Forum ein, um eine Störung zu melden

Kompatibilität
an dieser Säule wurde 17 mal erfolgreich geladen

erfolgreich geladen:

Mercedes Benz B-Klasse Electric Drive: Schuko - eine Meldung

Nissan Leaf: Schuko - eine Meldung

Opel Ampera: Schuko - 2 Meldungen

Renault ZOE: Typ 2 - eine Meldung

smart ed: Schuko - 11 Meldungen

VW e-up!: Schuko - eine Meldung

bereitet Probleme:

Audi A3 e-tron: Typ 2 - eine Meldung

BMW i3: Schuko - eine Meldung

Nissan Leaf: Typ 2 - eine Meldung

Opel Ampera: Typ 2 - eine Meldung

Renault ZOE: Typ 2 - 4 Meldungen

Ladelog

27.9.2017 smart ed: Schuko - 3,7 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Freier Platz vor der Säule und beste 16A von der Dose.

30.4.2017 Opel Ampera: Schuko - 2,5 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Stellplätze frei ..Typ2 immer noch defekt ....Schuko funktioniert einwandfrei

29.10.2016 smart ed: Schuko - 3 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

01.10.2016 Audi A3 e-tron: Typ 2 - 11 kW ohne Ladekarte, Problem

Details
Typ 2 Dose immer noch kaputt!

29.9.2016 smart ed: Schuko - 3,6 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

06.9.2016 smart ed: Schuko - 3,7 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Schuko liefert wie immer beste 16A.

14.8.2016 Renault ZOE: Typ 2 - 1,8 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Typ2-Anschluss noch immer defekt; Schuko liefert nur minimalen Strom (10-12 min für 1% Ladung)

15.5.2016 Mercedes Benz B-Klasse Electric Drive: Schuko ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Die Typ2-Dose bleibt wohl defekt aber der Ladevorgang an der Schukodose konnte gestartet werden.

09.12.2015 smart ed: Schuko - 3 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

12.9.2015 smart ed: Schuko - 3,7 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

02.9.2015 smart ed: Schuko - 3 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Auch Nachmittags direkt an der Säule frei

15.5.2015 Renault ZOE: Typ 2 - 11 kW ohne Ladekarte, Problem

Details
Die 11kW Dose ist immer noch defekt.
Aber ich gehe davon aus, daß sich dies auch nicht so schnell ändern wird.
Einfach einmal unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Wirsol
den Punkt Insolvenz nachlesen. Der Insolvenz des Betreibers Wirsol wurde stattegeben.
Quelle : Wikipedia

16.4.2015 Renault ZOE: Typ 2 ohne Ladekarte, Problem

Details
Ladung startet nicht ...

11.4.2015 smart ed: Schuko - 3,7 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

10.3.2015 smart ed: Schuko - 3,7 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

14.9.2014 smart ed: Schuko - 3 kW, erfolgreich

28.8.2014 VW e-up!: Schuko - 2,3 kW, erfolgreich

Details
Nur Schuko laden möglich. Typ2 ist stromlos.

11.8.2014 smart ed: Schuko - 3 kW, erfolgreich

09.6.2014 Opel Ampera: Schuko - 3,7 kW, erfolgreich

09.6.2014 Opel Ampera: Typ 2, Problem

Details
Stecker wird schon gar nicht erkannt (soll eingesteckt werden, obwohl das bereits der Fall ist), Ladung startet nicht.

12.4.2014 Nissan Leaf: Schuko - 3,7 kW, erfolgreich

11.3.2014 Renault ZOE: Typ 2, Problem

06.3.2014 Nissan Leaf: Typ 2, Problem

06.3.2014 BMW i3: Schuko, Problem

27.8.2013 Renault ZOE: Typ 2, Problem

Logge dich im Forum ein, um die Funktion zu bestätigen.

Karte
43 kW und mehr
22 kW
11 kW
weniger als 11 kW

Anzeige

55 weitere Stromtankstellen in der Nähe

alle Stromtankstellen zeigen

Bewertungen / Kommentare

Zoe-Joe am 21. Oktober 2017 um 13:50, Bewertung:
Die Typ-2-Steckdose sollte aus der Datenbank gelöscht werde, da der Burger-King-Pächter an einer Reparatur der defekten Steckdose nicht interessiert ist. Es ist sehr ärgerlich, wenn man die Autobahn zum Laden verlässt und den Ladepunkt nicht nutzen kann! :-(
Stromopoly am 15. August 2016 um 10:42, Bewertung:
Wenn der Triple-Lader auf dem benachbarten Total-Rasthof ausfallt, dann ist diese Schuko-Dose ein echter Not-Nagel: bringt nur ganz wenig Strom ,aber funktiniert immerhin 24/7 und außerdem gibt's Essen+Trinken sowie Toilette und WLAN, das is ja immerhin etwas.
Z.E am 15. Mai 2015 um 07:20, Bewertung:
Die 11kW Dose ist immer noch defekt.
Aber ich gehe davon aus, daß sich dies auch nicht so schnell ändern wird.
Einfach einmal unter
de.wikipedia.org
den Punkt Insolvenz nachlesen. Der Insolvenz des Betreibers Wirsol wurde stattgegeben.
Quelle : Wikipedia
Spinatcruiser am 31. März 2015 um 15:21, Bewertung:
Ich bin die Ladesäule zu normalen Tageszeiten (eben nicht mitten in der Nacht) sechs mal angefahren. Jedesmal war die Ladesäule komplett mit Verbrennern zugeparkt. Laden war kein einziges Mal möglich.
Die Ladesäule sollte meines Erachtens als defekt gekennzeichnet werden, damit sich niemand darauf verlässt. Das wäre nämlich fatal.
MarkusD am 13. Juni 2014 um 18:49, Bewertung:
Bin da mitten in der Nacht angekommen und habe mit der Handy-Taschenlampe die Funktionsweise herauszufinden versucht. Typ2 ging nicht, aber Schuko.
Während ich so mit den Kabeln hantiert habe, kam noch ein Fahrzeug, der wollte nicht laden, es war die Polizei, die wissen wollte, was ich da so mache ... nun, hat sich schnell aufgeklärt.
Torwin am 12. April 2014 um 14:56, Bewertung:
Heute hat der Filialleiter die Säule mit einem Schlüssel aufgemacht: Typ2-Steckdose war lose, die Verschraubung kaputt (geplatzt). Bei der Schuko-Steckdose war ein kleiner grüner Endschalter lose. Nachdem er ihn wieder befestigte (einrasten ließ) ging die Schukodose. Der Leaf hat dann mit 3,7 kW genuckelt, während ich mich auch stärkte.
ZE fuzzy am 11. März 2014 um 23:38, Bewertung:
Die Steckerbuchsen der Ladesäule scheinen total ausgeleiert. Der Typ2-Stecker "flutscht" ganz leicht rein. Es erscheint immer die Aufforderung den Stecker zu stecken, gelegentlich erscheint die Meldung: "Steckdose defekt". Burger King ist nicht verantwortlich für die Säule, hat aber die Meldung des Fehlers zugesagt.
Torwin am 6. März 2014 um 22:42, Bewertung:
Die Säule funktioniert nicht, weder Typ 2 noch Schuko. Es kommt die Meldung Stecker einstecken, aber es fließt kein Strom. Die Mitarbeiter von Burger King können nichts machen, weil die Säule von einem Stromversorger ist, bei dem Sie nicht einmal den Kundendienst anrufen können. Zum Glück hat das McDonalds-Restaurant 200 m weiter eine Außensteckdose, an der wir dank dem sehr freundlichen Personal laden durften. Sonst wären wir liegen geblieben.

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Gewähr. Daten werden sorgfältig geprüft, falls doch etwas nicht stimmen sollte, melde es bitte