MZ Charly



Hier findest du die Elektrofahrzeuge der Community. Falls Du selbst ein Elektroauto oder Elektromotorrad besitzt oder vielleicht eines umgebaut hast, stelle es hier den anderen Usern vor.
Besitzer
Joe-Hotzi
Joe-Hotzis weitere Elektrofahrzeuge
Name
MZ Charly
Der kleine elektrische Roller MZ Charly ist für eine einzelne Person auf Kurzstrecke gedacht. Für den Transport lässt er sich platzsparend zusammenklappen und bietet sich daher für Camping oder Events an, oder als Stadtroller, um die Mobilität zu erhöhen.
Oder bspw. um während eines etwas entlegenen Ladehaltes die Ladeweile sinnvoll abzukürzen ...

Für Besorgungen gibt es einen Einkaufskorb oder einen "City-Bag" - einen anschnallbaren Rucksack.
Hersteller
MZ Motorrad- und Zweiradwerk GmbH Zschopau
Modell
Charly
erstellt
15.10.2015
bearbeitet
19.10.2015
Motor
Bosch 24 V Elektromotor,500 Watt Dauerleistung, 750 Watt Höchstleistung
Batterien
24V
Ursprünglich mit 2x12V Bleiakku, derzeit mit 8x3Stck. LiFePO4 Headway 10Ah Zellen.
Von 2010–2012 wurde bei MZ auch der "Charly EVO" gebaut, der werksseitig schon mit Lixx-Akku ausgerüstet war.
Ladegerät
24V, integriert
Instrumente
für Musik? - keine ;-)
Außer einem Schalter für das Licht und einer LED-Balkenanzeige für die Akkuspannung gibt es da nicht viel. Ach ja - einen Druckknopf für die Hupe ...
Für die LiFePO4-Akkus verwende ich ein CellLog 8M. Damit kann ich alle 8 Einzelzellblöcke überwachen.

Blinker lassen sich nachrüsten, stören aber eher beim Transport. Da kommt dann auch noch ein Schalter dazu ...
DC/DC
keiner
Auf einen DC/DC konnte durch einen "Trick" verzichtet werden:
Das Rücklicht erhielt eine 24V Kleinstlampe vom LKW (2W), vorn wurden zwei 12V Halogenlampen in Reihe verbaut ..
Höchstgeschwindigkeit
20 km/h
Reichweite
50 km
Mit den LiFePO4-Akkus kann man ihn eigentlich nicht an einem Tag leerfahren ...
Gewicht
35 kg
Original sind 42kg angegeben, davon wiegen die Bleiakkus ca. 14kg. Die LiFePO4 wiegen etwa die Hälfte ...
Sonstiges
Tja, einfach und solide - Made in Germany
Keine Helmpflicht (in Deutschland), aber versicherungspflichtig. Kann offiziell ab Mopedführerschein gefahren werden. Zusammenklappbar auf ca. 60 cm Höhe. Passt dann in fast jeden Kofferraum!

Anzeige

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar