Karte Freizeitbad Palm Beach Stein
Karte laden

Schwimmbad
Freizeitbad Palm BeachStein

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Faber-Castell-Allee 10
90547 Stein
Deutschland
Anzeige
ID

#5598

Betreiber
Stadtwerke Stein
Verbund
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Authentifizierung über EC-Karte oder Kreditkarte, die in den Schlitz gesteckt werden muss. Dann Auswahl einer der 4 Ladeanschlüsse. Zum Beenden wird dieselbe Karte wieder benötigt.

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

beliebiger RFID-Karte

EC Karte

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

Ladeverbund+ App

Anschlüsse
Ladesäule 1 #4822
Typ 2 Dosesiehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #15569
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 Dosesiehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #15570
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Schukosiehe Störungsmeldung
Schuko #15571
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Schukosiehe Störungsmeldung
Schuko #15572
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Ladelog

25 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 08.12.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Update am 26.07.2020
Ausfall Standort,

Ladesäule komplett Stromlos

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Schmale Einfahrt direkt nach den Rutschen. Auf dem Platz befinden sich noch vier Stellplätze mit einem Schuko-Anschluss (ehemals als Wohnmobil-Parkplatz gekennzeichnet; nun steht an diesem Standort nur noch das P-Schild). An den Ladeplätzen gibt es kein ausdrückliches Parkverbot für nicht-EVs, von daher sind die Plätze gerne zugeparkt.

Ladeweile

Freizeitbad Palm Beach, ca. 5 min Fußweg zu Aldi & Bauhaus

Allgemeine Hinweise

Die drei runden Taster zur Bedienung der Säule müssen mit ordentlich Nachdruck betätigt werden, sie sehen aus wie Sensorflächen, sind jedoch keine. Umso weniger Auflagefläche beim Drücken, um so besser. Bei erkanntem Tastendruck gibt die Säule ein hörbares Geräusch von sich.

Zum Starten des Ladevorgangs ist eine beliebige Chipkarte (Girocard, ..) oder ein beliebiger RFID-Chip (Ladekarte, Perso, ..) nötig. Dann kann ein Ladepunkt ausgewählt werden, erst dann sollte das Kabel eingesteckt werden.

Die Typ2-Dosen sind scheinbar nicht wählbar, wenn das Ladekabel schon vor dem Auswählen des Ladepunktes steckt.

am 31.07.2014 gemeldet, aktualisiert am 18.06.2019 von Helfried
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

6 Kommentare zu Freizeitbad Palm Beach Stein

  1. Leider steht die Typ2 Säule (bzw. das Display) in der prallen Sonne, daher war heute
    eine Bedienung kaum möglich; die Front der Säule war durch die Sonne ca. 60° warm und
    das Display dadurch schwarz. Hatte aber noch in Erinnerung, welche Eingaben notwendig
    waren um den benötigten Stecker (quasi blind) zu aktivieren. Dann zum Kaffeetrinken ins Palm Beach.

  2. "Die drei runden Taster zur Bedienung der Säule müssen mit Nachdruck betätigt werden" -> Kann man wohl sagen. Oder vielmehr: Man muss ausholen und auf die Tasten schlagen, besonders auf die "Bestätigen"-Taste, die das Laden startet.

  3. War leider alles von Verbrennern zugeparkt. Wie so oft beim Palm Beach. Die Stellplätze sollten besser markiert werden (grüne Fläche z B.) oder/und öfters von der Polizei kontrolliert werden, da die Verbrennerfraktion anscheinend leider nur über den Geldbeutel erzogen werden kann (hoffentlich gibt es trotzdem noch positive Ausnahmen).
    Ich musste auf dem Heimweg die letzten 4-5 km mit Anzeige 0 km Reichweite zurücklegen. Komisches Gefühl!! Ging aber zum Glück gut. 👍

  4. War leider alles von Verbrennern zugeparkt. Wie so oft beim Palm Beach. Die Stellplätze sollten besser markiert werden (grüne Fläche z B.) oder/und öfters von der Polizei kontrolliert werden, da die Verbrennerfraktion anscheinend leider nur über den Geldbeutel erzogen werden kann (hoffentlich gibt es trotzdem noch positive Ausnahmen).
    Ich musste auf dem Heimweg die letzten 4-5 km mit Anzeige 0 km Reichweite zurücklegen. Komisches Gefühl!! Ging aber zum Glück gut. 👍

  5. Leider war alles mit Verbrennern verparkt. Schade, bei so vielen Anschlüssen :-(
    Aber natürlich der unzureichenden Ausschilderung geschuldet...

  6. Gestern Nachmittag beide Parkplätze frei. Laden ging ohne Probleme, obwohl ich erst angesteckt und dann freigeschaltet habe. Säule hat Ladepunkt 4 von allein erkannt. Musste nur noch per Knopfdruck bestätigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.