Karte Alte Burgstraße Kitzingen
Karte laden

Alte BurgstraßeKitzingen

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Alte Burgstraße 1-3
97318 Kitzingen
Deutschland
Anzeige
ID

#1293

Betreiber
LKW Kitzingen
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

SMS

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Flat

Plugsurfing Ladekarte / App

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #1040
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #3149
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #3150
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

49 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 16.02.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Sehenswerte historische Altstadt und Mainpromenade, BrückenEck Restaurant

von Guy am 07.06.2013 gemeldet, aktualisiert am 18.02.2019 von benutzer123
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

10 Kommentare zu Alte Burgstraße Kitzingen

  1. Insbesondere während der Bürozeiten und der Gottesdienste ist der Platz manchmal von Verbrennern zugeparkt, trotz Halteverbot.

  2. Freischaltung klappt jetzt auch mit dem PlugSurfing-Chip. Wobei anscheinend noch keine Gebühren anfallen (stand 9.7.2014).

  3. 38 min Schukoladen haben mit Plugsurfing 1,07€ gekostet.

  4. Inzwischen hat sich die Zu-Parksituation durch Verbrenner etwas verbessert. Die Parkraumüberwachung verteilt, Knöllchen. Wer Schuko laden kann, bitte auch mal diese Säule benutzen, damit man auch sieht, dass es Bedarf gibt. Der sehr prominente Stellplatz zur Fußgängerzone hin ist die Entschädigung fürs Schnarchladen ;-). Parkgebühren fallen auch keine an.

  5. Die Ladebox leuchtet inzwischen in Richtung Stellplatz bei Dunkelheit.

  6. Das Haltestellenverbotsschild wurde entfernt. Eine sonstige Beschilderung/Markierung gibt es derzeit nicht. Die Ladestation ist daher wg. 100%iger Zuparkwahrscheinlichkeit faktisch nicht zu verwenden.

  7. Kostenlos mit Travipay SMS; Einer von zwei E-Parkplätzen war bei Ankunft mit einem Verbrenner zugeparkt und nicht nutzbar.

  8. Nicht mehr kostenlos mit TraviPay SMS, 0,25€/15min bei Ladung mit 3,7 KW ist nur wenig teurer als Laden zuhause. Und schon wieder war einer von zwei E-Parkplätzen bei Ankunft mit einem Verbrenner zugeparkt und nicht nutzbar. Die Stadt sollte doch mal ein Parkverbotsschild für Nicht-E-Fahrzeuge aufstellen.

  9. Die Ladestation ist zu 90% mit Verbrennern zugeparkt. Leider verbessert sich die Situation nicht, eindeutige Kennzeichnung der Ladeplätze ( z.B. grün gestrichener Grund ) wären hier dringend von Nöten.

  10. toller Standort, leider fast ständig von Benziner zugeparkt. Fast alles von KT Kennzeichen, schade somit kaum zu nutzen. Eindeutige Kennzeichnung der Plätze wäre hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.