Karte Tourismus-Service Butjadingen
Karte laden

Tourismus-ServiceButjadingen

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Strandallee 88
26969 Butjadingen
Deutschland
Anzeige
ID

#12856

Betreiber
EWE Go GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Es kann zusätzlich auch eine Ladekarte bei der Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG,
Strandallee 61 gegen einen Pfand geliehen werden. Dann kann kostenlos geladen werden

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Flat

Plugsurfing Ladekarte / App

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #11579
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #37370
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #37371
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

26 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 18.09.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Direkt in Strandnähe

Allgemeine Hinweise

Es muss zusätzlich auch noch ein Parkschein gelöst werden.

von crosser am 12.04.2016 gemeldet, aktualisiert am 04.06.2018 von Elektro
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

4 Kommentare zu Tourismus-Service Butjadingen

  1. Eine Seite permanent von dem E-Mobil des lokalen Tourismus-Verbandes zugeparkt, obwohl es noch nicht einmal angeschlossen ist! Ansonsten schöne Lage.

  2. Die Ladesäule funktioniert einwandfrei. Mit viel Glück ist neben dem E-Auto des Tourismus-Verbandes ein Parkplatz frei, mit einem langen Ladekabel müsste dann das Laden möglich sein, weil dass E-Auto gar nicht angeschlossen ist.

  3. Die Säule ist oft an beiden Ladepunkten von Tourismus eigenen Fahrzeugen blockiert, obwohl diese nicht laden oder schon geladen haben.
    Auf einen Hinweis an die Tourismusmitarbeiter über diese unschöne Situation sind wir unhöflich und arrogant abgewiesen worden.
    Die Begründung für vorenthaltene Lademöglichkeit ist, dass es sich bei dieser um eine Gemeinde eigene Ladestation handelt, aufgrund dessen auch nur Gemeinde eigene Fahrzeuge ein Ladeanrecht haben.
    Außerdem sind nach eigenen Angaben die zur Zeit tätigen Gemeindemitarbeiter nicht kompetent und befugt die Fahrzeuge umzuparken.

  4. Die Karte für das kostenlose Laden habe ich ohne Pfand im Tourismus Büro gegenüber erhalten. Es wurde der Personalausweis kopiert und man muss die Karte bis Büroschluss 16 Uhr zurückgeben.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.