Toyota mit Elektroauto Rekord am Pikes Peak 2012

Toyota TMG P002 Pikes Peak

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Anzeige

Mit neuem Rekord für Elektroautos hat Toyota mit dem TMG P002 die Elektroauto Klasse beim diesjährigen Pikes Peak International Hill Climb gewonnen. Für die knapp 20 Kilometer Richtung Himmel hat das Elektroauto 10:15,380 Minuten benötigt und damit den Rekord des letzten Jahres um mehr als zwei Minuten verbessert. Gleich fünf Elektroautos blieben unter der alten Bestmarke von 12:20,084 Minuten.

Nobuhiro „Monster“ Tajima, Sieger der letzten sechs Jahr trat mit seinem Monster Sport E-Runner Pikes Peak Special an um seinen Rekord erneut zu brechen, diesmal in einem Elektroauto. Nachdem er sich auf Platz eins der Elektro-Klasse qualifiziert hatte, zwang ihn jedoch ein technischer Defekt dazu sein Auto nach kurzer Zeit abzustellen.

Alle anderen Elektroautos blieben davon jedoch verschont und kamen mit teils beeindruckenden Zeiten ins Ziel.

Allen voran siegte Toyota mit dem TMG P002 in 10:15,380 Minuten in der Elektro-Klasse – Rekord und sechster Platz in der Gesamtwertung. Zweiter wurde Mitsubishi mit dem i-MiEV Evolution in 10:30,850 Minuten. Auf dem dritten Rang kam ein umgerüsteter Austin TX. Platz vier belegte der BMW M3 von EV West. Auf den weiteren Plätzen folgten Ibaraki Summit und der seriennahe Mitsubishi i-MiEV.

Damit fehlte den Elektroautos in diesem Jahr nur noch knapp 30 Sekunden auf den Gesamtsieg. Wenn das nicht mal innerhalb eines Jahres zu erreichen ist.

Rob Leupen, TMG Director Business Operations, über den neuen Rekord: „Im Anschluss an unseren Rundenrekord auf der Nürburgring Nordschleife vor ziemlich genau einem Jahr, suchte TMG eine neue Herausforderung für unsere Elektroantriebe. Das internationale Pikes Peak Bergrennen gab uns die Chance, nicht nur das Potential von Elektroantrieben im Motorsport unter Beweis zu stellen, sondern dies auch noch in einem hochwertige Umfeld zu erzielen. Es ist eine grossartige Errungenschaft unseres hier in Colorado angetretenen Teams und auch aller Mitarbeiter bei TMG in Köln, die ebenfalls ihren Part zu diesem erfolgreichen Rekordversuch beitrugen. Dank ihnen allen und auch den Kollegen von Toyota Racing Development hier in den USA, die uns so grossartig unterstützten. Jetzt beginnt die Suche nach dem nächsten Meilenstein für TMG Elektroantriebe.”

Platzierungen der Elektroautos beim Pikes Peak 2012 im Überblick

  • Toyota TMG P002 – 10:15,380 Minuten – 6. Platz Gesamtwertung
  • Mitsubishi i-MiEV Evolution – 10:30,850 – 8. Platz Gesamtwertung
  • Austin TX – 11:00,857 – 13. Platz Gesamtwertung
  • EV West BMW M3 – 11:58,929 – 54. Platz Gesamtwertung
  • Ibaraki Summit – 11:58,974 – 55 Platz Gesamtwertung
  • Monter E-Runner – DNF

Nebenbei wurde auch noch der Rekord am Pikes Peak gebrochen. Aktueller Rekordhalter ist nun Rhys Millen mit 9:46,164 Minuten.

Auch wenn man Rennsport aus Umweltgesichtspunkten kritisch sieht, so ist es doch eine gute Gelegenheit mit den alten Vorurteilen aufzuräumen und zu zeigen, dass Elektroautos eben nicht langsam und langweilig sind.

Ich glaube, dies ist mit dem Ergebnis in beeindruckender Weise gelungen.

Videos zum Pikes Peak Hill Climb 2012 findet ihr im Elektroauto Forum.

Toyota mit Elektroauto Rekord am Pikes Peak 2012: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.