Model S kann jetzt auch CHAdeMO

CHAdeMO Adapter für den Tesla Model S

Foto: Tesla

Anzeige

Das Model S von Tesla bekommt eine weitere Möglichkeit, geladen zu werden: CHAdeMO. Das Unternehmen bietet in den USA einen Adapter an, der eine Ladung mit 50 kW ermöglicht. Das System soll aber auch in Asien und Europa angeboten werden.

Im Onlineshop von Tesla gibt es neben vielen Pullovern, T-Shirts und Kappen nun einen neuen Adapter, der die Ladung mit Gleichstrom an herkömmlichen Ladestationen ermöglicht. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass das Supercharging aktiviert sein muss. Dies ist bei jedem Fahrzeug mit 85 kWh Batterie der Fall. Die Modelle mit 60 kWh können gegen eine Gebühr dafür freigeschaltet werden. Der Adapter selber kostet 1000 Dollar (etwa 740 Euro). Die Freischaltung beim Model S mit „kleinem“ Akku kostet samt Adapter 2400 Dollar (etwa 1770 Euro), der nachträgliche Einbau noch einmal 500 Dollar mehr.

Damit ist dieses Auto nun für fast alles gerüstet: Das eingebaute Ladegerät akzeptiert einphasiges Laden an der Schuko-Steckdose bis hin zu dreiphasigem Drehstrom mit 16 A (11 kW). Durch den Einbau eines zweiten Ladegerätes lässt sich die Ladeleistung auf 22 kW verdoppeln. Die Kosten hierfür liegen bei 1550 Euro. Zudem stehen die Supercharger mit bis zu 120 kW Ladeleistung zur Verfügung. Durch den oben genannten CHAdeMO-Adapter kann der/die glückliche Besitzer/in nun auch auf 50 kW DC-Lader zurückgreifen, die von der Anzahl her aktuell öfter zu finden sind als Supercharger.

Doch nicht nur für Tesla-Fahrer ist das eine gute Nachricht. Auch Leaf und i-Miev Besitzer könnten davon profitieren: Die Supercharger werden von Tesla zuerst nur auf ausgewählten Routen aufgestellt. Die nicht abgedeckten Gebiete könnten durch CHAdeMO Ladegeräte von zusätzlichen Firmen versorgt werden und damit auch von anderen Enthusiasten genutzt werden.

Quelle: Tesla, Forum

Model S kann jetzt auch CHAdeMO: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,44 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.