Toyota Prius gehackt: Ist Internet im Auto sicher?

Toyota Prius ferngesteuert

Foto: Toyota

Anzeige

In den USA haben zwei Ingenieure einen Toyota Prius so präpariert, dass der Fahrer nach einigen Eingaben im Laptop nahezu keine Kontrolle mehr über das Fahrzeug hatte. Aufgrund der immer zahlreicher verbauten Computer und der Tatsache, dass moderne Autos immer öfter auch einen Internet-Anschluss haben, könnten Szenarien wie dieses bald in den Bereich des Möglichen rücken. 

Zugegeben: Der Toyota Prius ist nicht wirklich ein Elektroauto und lässt sich daher auch nicht aufladen.

Aber: Besonders elektrische Autos wie der Renault ZOE oder das Model S von Tesla werden mit einem Internet-Anschluss ausgestattet, um wichtige Funktionen wie das Einstellen der Innenraumtemperatur oder das Ablesen des Ladezustandes möglich zu machen. Diese Verbindung birgt Risiken.

In dem Video sieht man, dass die beiden Experten, die von der Sicherheitsbehörde Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) beauftragt wurden, viel Aufwand getrieben habe, um an die Steuerung des Fahrzeugs zu kommen: Die komplette Verkleidung im Innenraum wurde entfernt und der Hauptcomputer, die ECU (electronic control unit), wurde mit dem Laptop verbunden. Das Ergebnis ist jedoch sehr beeindruckend. Auf Tastendruck zeigt die Tankanzeige einen vollen Tank an oder der Tacho 199 mph, obwohl das Auto steht. Viel interessanter sind jedoch die Eingriffe in die Lenkung, das Gaspedal oder auch die Bremse. Am Ende des Videos rollt der Prius ungebremst in einige Pflanzen, weil der IT-Experte auf dem Rücksitz das Bremspedal deaktiviert hat.

Natürlich war dieser „Hacker-Angriff“ auf den Toyota vorher geplant und es mussten einige Vorbereitungen getroffen werden, um die Kontrolle über das Fahrzeug zu erlangen. Durch eine Verbindung zum Internet und einen Fehler in der Programmierung des Autos können geübte Informatiker bestimmt auch einiges bei einem Elektroauto erreichen, wenn auch nicht direkt die Bedienung. Schon eine Änderung der Ladezustandsanzeige kann viel bewirken und den Insassen echte Probleme bereiten.

Quelle: electriveAutobild

Toyota Prius gehackt: Ist Internet im Auto sicher?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.