Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive – Autosalon Paris

Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive

Foto: Daimler

Anzeige

Daimler nennt ihn den stärksten Elektro-Supersportwagen der Welt. Aber war da nicht noch der Concept One? Vergessen wir das für einen Moment und erfreuen uns an der Weltpremiere des SLS AMG Coupé Electric Drive.

Mit einer Leistung von 552 kW (etwa 750 PS) und einem maximalen Drehmoment von 1.000 Newtonmeter, ist der SLS AMG Coupé Electric Drive das stärkste AMG Fahrzeug aller Zeiten. Den Sprint auf Tempo 100 schüttelt er dann auch in nur 3,9 Sekunden aus dem Ärmel.

Angetrieben wird er von vier je 45 Kilogramm schweren Synchron-Elektromotoren, die jeweils ein Rad antreiben. Bei der Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h drehen diese mit einer Drehzahl von 13.000 U/min. Dadurch, dass jedes Rad von einem eigenen Elektromotor angetrieben wird, ist eine aktive radselektive Drehmomentverteilung möglich, die eine bisher ungekannte Fahrdynamik erlaubt.

Die flüssigkeitsgekühlte Hochvoltbatterie (400 Volt) des SLS AMG Electric Drive hat eine Kapazität von 60 kWh und bietet im NEFZ eine Reichweite von 250 km. Sie besteht aus 12 Modulen mit je 72 Lithium-Ionen Zellen und hat ein Gewicht von 548 kg.

Aufgeladen wird der SLS AMG Electric Drive mit bis zu 22 kW. Diese ‚Schnellladefunktion‘ (Daimler) füllt das Elektroauto in knapp drei Stunden. An einer haushaltsüblichen Steckdose beträgt die Ladezeit 20 Stunden.

Die Karosserie des elektrischen Sportwagens besteht aus einem Carbon-Monocoque, das um bis zu 50 Prozent gegenüber Stahl und um 30 % gegenüber Aluminium leichter ist.

Laut Daimler muss auch ein elektrischer Sportwagen wie ein typische AMG klingen. Dies fängt mit einem charakteristischen Startgeräusch an, der beim Drücken der ‚Power‘ Taste in der AMG DRIVE UNIT erklingt und setzt bei maßgeschneiderten Geräuschen für Beschleunigung, gleichmäßiger Fahrt und Rekuperation fort.

Dazu gehört allerdings auch, dass Störgeräusche eliminiert werden – ‚Soundcleaning‘ nennt sich das bei AMG.

Zum Schluss noch eine letzte ‚Kleinigkeit‘ – der Preis. Wer zur Markteinführung in 2013 einen Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive sein Eigen nennen möchte, darf 416.500 Euro an Daimler überweisen – inklusive Mehrwertsteuer.

Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive – Autosalon Paris: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,45 von 5 Punkten, basieren auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

3 Gedanken zu “Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive – Autosalon Paris

  1. € 416.500,- – das ist mit Sicherheit nicht das Auto, welches der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen wird….. – aber den wollen die deutschen Autobauer sowieso nicht – wenn wir uns ehrlich sind. Außer BMW sind doch keine wirklich ernsten Ambitionen zu vernehmen…

  2. Tolles Auto! Bin gespannt was mit der Technik noch alles möglich ist. Elektro F1 wär witzig.

    Kann man sich auch verschiedene Soundprofile runterladen!??? =)

  3. Pingback: Audi lässt das Projekt R8 e-tron überprüfen | Elektroauto Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.