Zulassungszahlen Juli 2013: Leaf vor ZOE

Zulassungszahlen Juli 2013: Leaf vor ZOE

Foto: Nissan

Anzeige

Wieder hat es knapp zwei Wochen gedauert, bis das Kraftfahrt Bundesamt die genauen Zulassungszahlen für den Monat Juli veröffentlicht hat. Da für die meisten Modell die Zahlen bereits bekannt sind, bleibt nur eine Frage zu klären: Wo sortiert sich der smart ed ein?

Der vergangene Monat markierte einen neuen Rekord bei der Zahl der elektrisch angetriebenen Autos, 515 Elektroautos wurden neu zugelassen. Mit der Markteinführung neuer Elektrofahrzeuge wird dieser in Zukunft jedoch hoffentlich sehr regelmäßig fallen.

Obwohl der Juli insgesamt ein guter Monat für Elektroautos war, mussten die meisten Platzhirsche deutlich Federn lassen. Für den Renault ZOE ging es nach nur einem Monat an der Spitze zurück auf Platz zwei – die Neuzulassungen sanken von 228 im Juni auf 154 im Juli.

Auch der smart fortwo electric drive verkaufte sich deutlich schlechter – 44 im Juli nach 135 Neuzulassungen im Juni. Lediglich der Nissan Leaf erwischte einen starken Monat mit 230 Neuzulassungen, 193 mehr als noch in Juni. Hier dürfte sich jedoch das Botschafterprogramm sehr stark bemerkbar machen.

Auch der Opel Ampera bewegt sich nun nach einem starken Juni mit 18 Neuzulassungen wieder auf bekanntem Niveau. Im vergangenen Monat waren es noch 86 Zulassungen.

Neu in der Liste ist der BMW i3. Da er allerdings noch nicht auf dem Markt ist, wird es sich hierbei ausschließlich um Test- und Vorführwagen handeln.

Die Elektroauto Zulassungszahlen vom Juli 2013 im Überblick

  • Nissan Leaf: 230 (37)
  • Renault ZOE: 154 (228)
  • smart fortwo electric drive: 44 (135)
  • BMW i3: 23
  • Opel Ampera: 18 (86)
  • Mitsubishi i-MiEV: 8 (15)
  • Renault Fluence Z.E.: 2 (2)
  • Citroën C-Zero: 0 (5)

In Klammern die Zahlen des Juni 2013.

Auch wenn die Sommer- und Urlaubszeit bei einigen Modellen deutlich ihre Spuren hinterlassen haben dürfte, vor allem smart ed und Renault ZOE liegen doch deutlich hinter den Erwartungen zurück, bleibt unter dem Strich ein starker Monat, der auf eine gute zweite Jahreshälfte hoffen lässt, BMW i3 und der e-up! von Volkswagen folgen ja erst noch.

Quelle: KBA

Zulassungszahlen Juli 2013: Leaf vor ZOE: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,80 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

4 Gedanken zu “Zulassungszahlen Juli 2013: Leaf vor ZOE

  1. Vom VW E-up! wurde in Salzburg auch bereits ein Fzg. zugelassen. Die Autos sind ja längst fertig. Einige von denen stehen für die allgemeine EU-Zulassung zur Verfügung, andere für div. Zubehör-Hersteller (meist aber Top Secret ohne Kennzeichen und in „Hochsicherheitsabschnitten“ der Firmen.)

  2. Pingback: electrive.net » Audi, H-Ker, KBA, Elektro-Metropolen, S-Klasse Bluetec Hybrid.

  3. @evolk
    Das sind Testwagen, Vorführer, etc. Sobald die nicht mehr als Prototypen, sondern als Serienwagen unterwegs sind, müssen sie ja auch als solche zugelassen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.