Das Elektroauto kehrt nach Detroit zurück

Detroit Electric - Elektro-Sportwagen

Foto: Detroit Electric

Anzeige

Nach mehr als 70 Jahren Abstinenz betritt ein alter Bekannter wieder die große Bühne. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts stellte Detroit Electric Elektroautos her. Diese erreichten Reichweiten von mehr als 130 km, allerdings bei eher gemütlichen 32 km/h. Nun soll die Marke mit einem elektrisch angetriebenen Sportwagen wiederauferstehen.

Detroit Electric von 1916

Foto: Asterion / Wikipedia

Details zum neuen Elektroauto sind leider rar. Es wird sich um einen zweisitzigen elektrischen Sportwagen handeln, der natürlich über den besten Antrieb seiner Klasse verfügt. Wie soll es auch anders sein 😉

Damit stößt Detroit Electric in eine Nische, die Tesla mit dem Roadster quasi erschaffen hat und sich illustre Gesellen wie der Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive oder ein Concept One von Rimac tummeln.

In einem Monat, Ende April, wird Detroit Electric seinen Sportwagen offiziell vorstellen, der Ende August dieses Jahres in Produktion gehen soll. Folgen sollen eine ganze Reihe von Elektroautos inklusive zwei weiterer Sportwagen.

Zwar steht hinter diesem Projekt der ehemalige Geschäftsführer von Lotus Engineering, bei solch ambitionierten Ankündigungen bin ich jedoch immer etwas skeptisch.

Das Elektroauto kehrt nach Detroit zurück: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

2 Gedanken zu “Das Elektroauto kehrt nach Detroit zurück

  1. Pingback: electrive.net » BMW, Detroit Electric, AUTOPLES, Mobility Innvation Index, Car2go.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.