Nissan Evalia Electric: elektrischer 7-Sitzer ab 2013

Nissan Evalia Electric

Foto: Nissan

Anzeige

Wie Nissan bestätigt hat, wird der e-NV200 auch als 7-Sitzer, dann Nissan Evalia Electric genannt, ab 2013 in Serie gehen. Es wird das zweite von vier Elektroautos sein, auf das wir uns bis 2014 freuen können. Die Transporter-Version e-NV200 wurde derweil ausgiebig in Zusammenarbeit mit FedEx getestet.

Nissan Evalia Electric 7-Sitzer

Foto: Nissan

Vor wenigen Tagen hat Nissan bestätigt, dass der e-NV200 auch als Siebensitzer in 2013  zu haben sein wird. Neben dem Plus an Sitzen, bekommt er auch einen eigenen Namen und wird als Nissan Evalia Electric zu kaufen sein.

Der Evalia Electric teilt sich, wie der e-NV200, Antrieb und Batterie mit dem Leaf. Sowohl Batteriekapazität (24 kWh) als auch Leistung des Elektromotors (80 kW) sind gegenüber dem Elektroauto unverändert.

Gebaut wird er, wie der e-NV200, in Barcelona.

Nissan e-NV200 FedEx

Foto: Nissan

Der Nissan e-NV200 wird sich dagegen an Unternehmer richten, die einen elektrisch angetriebenen Transporter suchen. Im letzten Jahr wurde dieser zusammen mit FedEx in London getestet, seit diesem Sommer auch in Japan.

Neben dem großem Ladevolumen von 4,3 m3, bietet er auch die Möglichkeit elektrische Geräte bis zu einer Leistung von 6.000 Watt mit Energie aus der Batterie zu versorgen.

Beide, e-NV200 und Evalia Electric, werden ebenfalls über den schon aus dem Nissan Leaf bekannten CHAdeMO-Anschluss verfügen, mit dem die Batterie innerhalb von 30 Minuten auf 80 Prozent Ladezustand gebracht werden kann.

via: PureDriving

Nissan Evalia Electric: elektrischer 7-Sitzer ab 2013: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,46 von 5 Punkten, basieren auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.