Citroën Multicity zieht positive Zwischenbilanz

Multicity zieht positive Zwischenbilanz

Foto: Citroën

Anzeige

3.700 Kunden und 47.700 Fahrten mit dem Citroën C-Zero, so lautet die Zwischenbilanz, die Multicity ein Jahr nach dem start zieht. Multicity ist ein rein elektrisches Carsharing Angebot von Citroën und der Deutschen Bahn.

Seit dem Start von Multicity in Berlin konnten rund 3.700 Kunden gewonnen werden. Vor allem seit Beginn des Jahres steigt der Zuwachs mit durchschnittlich 23 Prozent stark an.

Neben dem allgemeinen Trend weg vom eigenen Auto und hin zum Carsharing, liegt das vor allem am starken Ausbau der Flotte seit April – nun stehen 250 C-Zero den Kunden zur Verfügung. In 2014 soll die Fahrzeugflotte auf 500 Elektroautos ausgebaut werden. Eine Ausweitung des Angebots auf weitere Städte wird derzeit geprüft.

Multicity gibt auch einen Hinweis drauf wer der durchschnittliche Kunde ist. Demnach ist er 37 Jahre alt – 82 Prozent der Kunden sind männlich.

Die Kurzzeitmiete wird bei Multicity – wie auch bei anderen Anbietern üblich – in Minuten abgerechnet und kostet 28 Cent. Pro Tag fallen maximal 39 Euro an.

Citroën Multicity zieht positive Zwischenbilanz: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.