Zulassungszahlen USA: Leaf und Model S vor Volt

Nissan Leaf Modelljahr 2013 erhält mehr Reichweite

Foto: Nissan

Anzeige

Die Zulassungszahlen von Elektroautos und Plug-In Fahrzeugen in den USA entwickeln sich gut. Seit Beginn des Jahres wurden mehr als 32.000 Fahrzeuge mit Akku verkauft und eine Ende des Wachstums ist nicht in Sicht.

In drei aufeinander folgenden Jahren einschließlich 2010 konnte sich der Chevrolet Volt stets gegenüber dem Leaf behaupten. Nun hat sich das Blatt gewendet. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2013 konnte Nissan schon mehr als 7600 Leaf absetzen. Der Chevy Volt kam dagegen nur auf 7157 Einheiten. Der am erfolgreichsten verkaufte E-Wagen war hingegen das Model S von Tesla. Das Unternehmen aus Kalifornien konnte 8900 Einheiten absetzen (inkl. Kanada).

Besonders erfreulich ist, dass die Liste der verfügbaren Modelle mit Elektroantrieb seit 2010 kontinuierlich wächst und mittlerweile schon 12 Modelle umfasst. Potenzielle Kunden können zwischen diversen amerikanischen und japanischen Fahrzeugen wählen. Seit kurzem ist mit dem Smart ED auch ein deutsches Auto dabei. Dieser wurde im Mai 60 mal verkauft und macht somit etwa 10 % des gesamten Absatzes von Smart aus.

Bei Betrachtung der absoluten Verkaufszahlen ist das Wachstum des Marktes sehr deutlich zu erkennen: 2011 wurden in den USA knapp 17.000 EVs verkauft. 2012 stiegen die Verkaufszahlen um über 300 Prozent auf etwa 52.000 Einheiten. Rechnet man nun die ersten fünf Monate von 2013 auf das ganze Jahr hoch, so kommt man auf 78.600 verkaufte Elektro- und Plug-In Fahrzeuge. Dies bedeutet gegenüber 2012 ein Plus von 50 %. Alles in allem kann man sehr zuversichtlich in die Zukunft blicken. Besonders der Nissan Leaf wird von den leichten Modifikationen und dem günstigeren Preis des neuen Modells profitieren und hoffentlich noch einmal kräftig zulegen.

Schade ist jedoch, dass die deutschen Hersteller nahezu nicht vertreten sind. Daran ist eindeutig zu erkennen, wie sehr die Hersteller den Trend verschlafen haben. Bleibt abzuwarten, ob das Defizit in naher Zukunft wieder ausgeglichen werden kann.

Quellen: Insideevs, Insideevs

Zulassungszahlen USA: Leaf und Model S vor Volt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

2 Gedanken zu “Zulassungszahlen USA: Leaf und Model S vor Volt

  1. Kleine Korrekturanmerkung: Eine Absatzerhöhung von 52.000 Einheiten in 2012 auf ca. 78.000 in 2013 entspricht keiner Steigerung von 150 % sondern „nur“ von ca. 50%.

  2. Vielen Dank für die Anmerkung. Stimmt, da ist mir ein Fehler unterlaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.