E-Auto Carsharing car2go in Stuttgart gestartet

Elektroauto Carsharing car2go in Stuttgart gestartet

Foto: Daimler

Anzeige

Ab sofort kann man in Stuttgart Elektroautos für 29 Cent pro Minute mieten. car2go hat am Neckar mit 300 smart fortwo electric drive die größte Elektroflotte Deutschlands in Betrieb genommen.

„car2go bietet bezahlbare Elektromobilität für alle. Dank car2go kann sich jedermann in Stuttgart von der Alltagstauglichkeit elektrischer Antriebe überzeugen“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Daimler-Konzerns, Dr. Dieter Zetsche, beim offiziellen Startschuss für das Mobilitätskonzept im Neuen Schloss in Baden-Württembergs Landeshauptstadt. „Mit dem Start von car2go in Stuttgart unterstreicht Daimler einmal mehr seine Innovationsführerschaft – bei neuen Mobilitätskonzepten und bei neuen Technologien.“

Mit car2go lässt sich ein Auto ganz spontan mieten. Über die Smartphone App oder das Internet lässt sich ein freies Fahrzeug in der Nähe finden und mieten. Dazu braucht es nur die Mitgliedskarte von car2go. Wieder abgestellt werden kann das Auto an jedem beliebigen öffentlichen Parkplatz innerhalb des Geschäftsgebiets in Stuttgart.

Pro Minute kostet die Miete des smart ed 29 Cent. Während eines Zwischenstopps reduziert sich der Preis auf 9 Cent pro Minute. Die Miete für eine Stunde beträgt 12,90 €, für einen ganzen Tag 39 €.

Aufgeladen werden die Elektroautos an 500 Ladesäulen von EnBW, die bereits bestehen oder in nächster Zeit aufgebaut werden sollen. An ihnen wird Strom aus regenerativer Energie geladen.

car2go ist mittlerweile in 16 Städten in Europa und Nordamerika vertreten und hat rund eine Viertelmillion Kunden. Im Schnitt wird etwa alle vier Sekunden ein Fahrzeug aus der car2go-Flotte angemietet. In den nächsten Jahren soll das Angebot auf 50 Städte weltweit ausgedehnt werden.

Für mich ist der Einsatz von Elektroautos beim Carsharing nur logisch. In der Stadt, wo herkömmlich angetriebene Fahrzeuge mit hohen Verbräuchen glänzen, sorgen sie für geringere Schadstoffemissionen und Lärmbelästigung. Da die Fahrstrecken oft nur wenige Kilometer betragen, würde ein Auto mit Verbrennungsmotor nie auf Betriebstemperatur kommen. Auch spielt die begrenzte Reichweite von Elektrofahrzeugen beim Carsharing eine eher untergeordnete Rolle.

E-Auto Carsharing car2go in Stuttgart gestartet: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,80 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

2 Gedanken zu “E-Auto Carsharing car2go in Stuttgart gestartet

  1. Aber laden stelle ich mir schwierig vor, es sei denn, der Mieter kriegt einen Bonus wenn er den Smart an einer Ladestation abstellt und anschließt. Ansonsten ist es wohl den meisten Nutzern egeal, ob der nach ihnen noch Strom hat.

  2. Pingback: car2go bietet Carsharing nun auch in London an | Elektroauto Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.