Autobahnraststätte Illertal West in Dettingen an der Iller


Anzeige

Stromtankstellen-Nr.
18000
Bewertung
3.7 von 5 Punkten, 26 Stimmen
Betreiber
Autobahn Tank & Rast GmbH
Verbund
Ladekarten / Angebote
Kosten
- Im Zuge der Einweihungsveranstaltung des Schnellladenetz an den Tank&Rast-Standorten bieten wir allen Elektrofahrzeugnutzern für kurze Zeit die Möglichkeit für nur 5 € je Ladevorgang ihr Fahrzeug an den EnBW-Ladestationen entlang der Autobahnen in Baden-Württemberg aufzuladen
(gilt für die Bezahlung mit EC- und Kreditkarte, intercharge direct und den EnBW-Ladekarten)
- Für EnBW-Ladekarten gibt es weiterhin eine minutengenaue Abrechnung, jedoch kostet auch hier der Ladevorgang maximal 5 €
- Bei Bezahlung über einen Roaminganbieter (z.B. Hubject) entnehmen Sie die konkreten Zugangsmöglichkeiten und Preise bitte den Angaben des Roaminganbieters

enbw.com
Parkplätze
2 kostenlose Parkplätze
Ladestecker
5
1 x CHAdeMO - 50 kW
2 x Combined Charging - 50 kW
2 x Typ 2 43 kW
Öffnungszeiten
Rund um die Uhr (24/7) nutzbar
Temporäre Störung

Es liegt keine Störungsmeldung vor.

Logge dich im Forum ein, um eine Störung zu melden

Kompatibilität
an dieser Säule wurde 21 mal erfolgreich geladen

erfolgreich geladen:

BMW i3: Combo - 10 Meldungen

Kia Soul EV: CHAdeMO - 2 Meldungen

Mitsubishi Outlander PHEV: CHAdeMO - eine Meldung

Nissan Leaf: CHAdeMO - 4 Meldungen

Renault ZOE: Typ 2 - 2 Meldungen

Renault ZOE 2015: Typ 2 - 2 Meldungen

bereitet Probleme:

Renault ZOE: Typ 2 - 2 Meldungen

Ladelog

21.6.2017 BMW i3: Combo - 50 kW, erfolgreich

14.6.2017 BMW i3: Combo, erfolgreich

31.5.2017 Nissan Leaf: CHAdeMO, erfolgreich

27.5.2017 BMW i3: Combo, erfolgreich

18.5.2017 Renault ZOE: Typ 2 - 22 kW, erfolgreich

Details
Nur rechts Laden möglich am Dual charger

30.4.2017 BMW i3: Combo, erfolgreich

27.4.2017 BMW i3: Combo - 50 kW, erfolgreich

08.4.2017 BMW i3: Combo - 50 kW, erfolgreich

07.4.2017 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, Problem

Details
Ladung bricht nach kurzer Zeit ab, (an allen beiden Säulen) offenbar mögen ABB Säulen keine alten ZOE´s (2014) Q210

21.3.2017 Nissan Leaf: CHAdeMO, erfolgreich

18.2.2017 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, Problem

Details
Recht Säule hat einige % geladen, dann hat die Ladung abgebrochen. Nach mehrfach erneutem Start immer wieder Abbruch. Linke Säule hat überhaupt nicht funktioniert. Weitergefahren zu Allego.

13.2.2017 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, erfolgreich

Details
Einzige EnBW Schnellladesäule, die bei meiner 2013er ZOE funktioniert hat!

12.2.2017 BMW i3: Combo, erfolgreich

11.2.2017 Renault ZOE 2015: Typ 2, erfolgreich

04.2.2017 Mitsubishi Outlander PHEV: CHAdeMO, erfolgreich

21.1.2017 Renault ZOE 2015: Typ 2 - 22 kW, erfolgreich

21.1.2017 BMW i3: Combo, erfolgreich

Details
Laden ohne Abmeldung möglich

19.1.2017 Nissan Leaf: CHAdeMO, erfolgreich

31.12.2016 BMW i3: Combo, erfolgreich

Details
CCS geht nur am Triple Charger, die li. Säule zeigt internen Fehler an

29.12.2016 Kia Soul EV: CHAdeMO - 50 kW, erfolgreich

27.12.2016 Nissan Leaf: CHAdeMO - 20 kW, erfolgreich

Details
Alles Ok. chademo Ladet nur bis 20 kWh keine 50 kWh wie angegeben.

26.12.2016 Kia Soul EV: CHAdeMO - 50 kW, erfolgreich

Details
CCS/Typ2 Säule ist defekt, die CCS/CHAdeMO/Typ2 Säule funktioniert aber. Derzeit keine RFID Karte erforderlich. Einfach einstecken, Start drücken und Strom fließt.

24.12.2016 BMW i3: Combo, erfolgreich

Details
CCS an der rechten Säule defekt, am Triple Lader links funktioniert CCS.

Logge dich im Forum ein, um die Funktion zu bestätigen.

Karte
43 kW und mehr
22 kW
11 kW
weniger als 11 kW

Anzeige

20 weitere Stromtankstellen in der Nähe

alle Stromtankstellen zeigen

Bewertungen / Kommentare

Alibabamax am 14. April 2017 um 13:19, Bewertung:
Offenbar mögen ABB Säulen keine alten ZOE´s (2014) Q210, beide Säulen brechen nach kurzer Zeit die Ladung ab
fidelio1985 am 15. Februar 2017 um 12:24, Bewertung:
Einzige EnBW Schnellladesäule, die bei meiner 2013er ZOE funktioniert hat!
Andre.Peter am 4. Februar 2017 um 16:29, Bewertung:
Es sind 2 Ladestationen, die 4 beschilderte Parkplätze benötigen. Die Ladestationen funktionieren problem- und (noch) kostenlos. Leider sind die Parkplätze nicht für Elektrofahrzeuge ausgeschildert. Aus dem Grund immer durch Verbrener zugeparkt.

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Gewähr. Daten werden sorgfältig geprüft, falls doch etwas nicht stimmen sollte, melde es bitte