VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Ist das Mondsteingrau das leicht bläuliche Auto bei der Präsentation bei der IAA gewesen.?
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Also, ab ca. Minute 2 ganz rechts auf der Bühne?
https://www.youtube.com/watch?v=ENqyJq1w3hc
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Nozuka hat geschrieben:Ich lese immer mal wieder von einem "komplett schwarzen Interieur", habe aber von diesem noch keine Bilder gesehen.
Hat da jemand eines zur Hand?
viewtopic.php?p=1080655#p1080655
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Statt mit Sitz- /Außen- und Innenraumfarben würden mich eher die techn. Details /Ausstattungslinien /Preise interessieren. Wenn bspw. Wärmepumpe tatsächlich nur in der höchsten Linie so ab 50T€ verfügbar ist und auch andere Ausstattungen an die teuren Linien gekoppelt werden, spricht das nicht dafür, dass VW in 2020 viele Autos verkaufen will.
Keine AHK (nur Fahrradträger) für so ein Auto?

Das bedeutet, dass mit dem großen Akku in besserer Ausstattung der VW iD.3 teurer kommt als ein Tesla Model3 ...
Evtl. sinken ja bei VW die Preise 2021, wenn die Flottenvebrauchsgrenzen herabgesetzt werden. Dann müssen sie ja wirklich BEV verkaufen um Strafzahlungen zu vermeiden. Jetzt testet man erst einmal die preislichen Schmerzgrenzen ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Vielleicht muss man einfach auf die regulären Modelle warten.

Es geht hier "nur" um die ersten 30.000 ID.3 bei denen es nun diese Limitationen gibt.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
fpk hat geschrieben: Heißt es nicht auch, dass der Innenraum noch nicht final ist? (z.B. im Video von Autogefühl)
Auf jeden Fall noch alles andere als Final ist ja die Software auf den Displays...
Aus meiner Sicht merkt man an vielen Stellen, das VW hier Ihre normale Entwicklungszeitschiene stark verkürzt hat. Muss für das fertige Auto nichts schlechtes heißen, aber jetzt noch einige Monate vor Start der Serienproduktion (und viele Monate vor Start der Produktion von Fahrzeugen die tatsächlich verkauft werden sollen), sieht man eben nur einen Arbeitsstand.
VW hat für mich, gerade im Innenraum, zu viel Energie in Spielereien investiert (Lichtleiste im Innenraum; Scheinwerfer im Glubschaugendesign mit LED-Licht, welches zum Fahrer „schaut“; zusätzliche Touchknöpfli links neben dem Lenkrad; Wischgesten-ChiChi am Lenkrad) und zu wenig in die Dinge, die wirklich relevant sind. Damit driftet der ID3 vom „Golf“ ab und geht eher in Richntung „Lustig“-Mobil wie ein Twingo oder ein Beetle. Der Golf hatte immer was. Zwar langweilig, aber solide, relativ gut verarbeitet, zweckmässig, und auch optisch unaufgeregt modern. Und teuer. Der ID3 ist da dran vorbeigeschossen. Noch teurer, und irgendwie fehlt die „Klasse“, welche den Golf so besonders machte.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Nozuka
  • Beiträge: 1697
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Deine gelisteten Spielereien gehören zu den Sachen die mir am ID.3 besonders gefallen. Gibt dem ID.3 Charakter.

Die Qualitätsanmutung hätte aber trotzdem höher ausfallen dürfen. Muss ich aber Live erleben.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: Wenn bspw. Wärmepumpe tatsächlich nur in der höchsten Linie so ab 50T€ verfügbar ist
Diese info ist sehr wahrscheindlich falsch. Meine info aus Zwickau ist dass alle 58.kwh-versionen eine WP haben.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
beemercroft hat geschrieben: VW hat für mich, gerade im Innenraum, zu viel Energie in Spielereien investiert (Lichtleiste im Innenraum; Scheinwerfer im Glubschaugendesign mit LED-Licht, welches zum Fahrer „schaut“; zusätzliche Touchknöpfli links neben dem Lenkrad; Wischgesten-ChiChi am Lenkrad) und zu wenig in die Dinge, die wirklich relevant sind. Damit driftet der ID3 vom „Golf“ ab und geht eher in Richntung „Lustig“-Mobil wie ein Twingo oder ein Beetle. Der Golf hatte immer was. Zwar langweilig, aber solide, relativ gut verarbeitet, zweckmässig, und auch optisch unaufgeregt modern. Und teuer. Der ID3 ist da dran vorbeigeschossen. Noch teurer, und irgendwie fehlt die „Klasse“, welche den Golf so besonders machte.
Die beschribenen zusatzaustattungen gibts nur in der 1.st edition und später in den teuren varianten.
Der basis ID.3 hat das alles nicht und kostet dann ab 30.000 € vor förderung. Größerer akku/mehr motorleistung natürlich entsprechend mehr.
So bekommt jeder das, was ihm am besten gefällt.... ;)
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • TY12
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
beemercroft hat geschrieben: VW hat für mich, gerade im Innenraum, zu viel Energie in Spielereien investiert (Lichtleiste im Innenraum; Scheinwerfer im Glubschaugendesign mit LED-Licht, welches zum Fahrer „schaut“; zusätzliche Touchknöpfli links neben dem Lenkrad; Wischgesten-ChiChi am Lenkrad) und zu wenig in die Dinge, die wirklich relevant sind. Damit driftet der ID3 vom „Golf“ ab und geht eher in Richntung „Lustig“-Mobil wie ein Twingo oder ein Beetle. Der Golf hatte immer was. Zwar langweilig, aber solide, relativ gut verarbeitet, zweckmässig, und auch optisch unaufgeregt modern. Und teuer. Der ID3 ist da dran vorbeigeschossen. Noch teurer, und irgendwie fehlt die „Klasse“, welche den Golf so besonders machte.
Absolut meine Meinung.
Zudem, für 55 k€ langt mir ein M3 LR völlig.
hu.ms hat geschrieben: ...Diese info ist sehr wahrscheindlich falsch. Meine info aus Zwickau ist dass alle 58.kwh-versionen eine WP haben.
Wenn diese Info korrekt ist, dann müsste man Herrn Sengpiehl sofort wegen Unfähigkeit entlassen! Denn überall kann man lesen WP erst ab Linie 3
(steht so auch im Anschreiben des Autohauses, das ich heute bekommen habe)
Ich frage mich, wie viele von den Entscheidungsträgern mit dem Herzen bei Elektromobilität sind und nicht nur, weil sie ihr hohes Gehalt weiter bekommen wollen. Wie viele von denen haben ausschließlich einen e-Golf seit 4 Jahren als Erstfahrzeug. Dann würde einiges anders und besser laufen!

Id3 First wird es bei mir definitiv nicht mehr, ich warte auf jeden Fall, bis man regulär konfigurieren kann. Und derzeit gefällt mir der Seat el Born in allen Belangen deutlich besser!


Gruß TY12
Roller e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/2018, e-UP2 seit 04/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag