Verbrauch/Reichweite Praxis

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

Rixxe
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Sa 17. Jun 2017, 17:12
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
und es kommt noch darauf an, wo der Strom herkommt. Ich erzeuge meinen Strom für das Auto selbst mit zwei PV-Anlagen. Da habe ich aus Umwelt-Gesichtspunkten keine Skrupel, mein Auto vorzuheizen. Würde ich Kohlestrom kaufen, wäre es anders.
Anzeige

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

DasSchaf
  • Beiträge: 924
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Don,t Feed the Troll....

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

FlorianR
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 20:26
read
Unser Corsa zeigt mir im Bordcomputer einen Verbrauch von 17 kWh/100 km an, nach 1000 Kilometern wurde die Batterie aber mittlerweile mit 250 kWh geladen, was einem Verbrauch von 25 kWh / 100 km entspricht.

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

Edge
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 26. Okt 2020, 20:58
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
FlorianR hat geschrieben: Unser Corsa zeigt mir im Bordcomputer einen Verbrauch von 17 kWh/100 km an, nach 1000 Kilometern wurde die Batterie aber mittlerweile mit 250 kWh geladen, was einem Verbrauch von 25 kWh / 100 km entspricht.
Wo kann man denn die Gesamtlademenge ablesen ?

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

hk12
  • Beiträge: 686
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
In TotalCharge dürfte das Laden via REKU enthalten sein. Im Verbrauch pro 100 wirkt diese aber mindernd.
Die Differenz zwischen Haben und nichtHaben ist dann das Doppelte.

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

FlorianR
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 20:26
read
Da unsere Wallbox bisher nicht geliefert wurde, lade ich immer noch über den Steckdosenlader, den ich in einer Fritzbox Dect Steckdose eingesteckt habe. Diese zeichnet automatisch den Verbrauch auf.

Die Wallbox hat demnach für 1000 Kilometer Fahrstrecke 230 kWh gezogen zzgl. einer Gleichstrom Testladung in Höhe von 20 kWh,also in Summe 250 kWh. Dass ich das Auto voll geladen mit 330 km Reichweite übernommen habe und jetzt noch 100 km Reichweite habe, hab ich bei der Rechnung einfach mal unterschlagen, besser wird es dadurch allerdings auch nicht...

Die Ladeverluste gehen bei dieser Rechnung natürlich zu 100% ein, diese sieht man im Auto selbst nicht.

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

sumsimitpo
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Fr 20. Apr 2018, 09:42
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Wie wir hier viewtopic.php?p=1366584#p1366584 und dort viewtopic.php?p=1372617#p1372617 schon festgestellt haben, beträgt der Wirkungsgrad des Notladeziegels nur knapp 85%, während eine dreiphasige Ladung bei etwas über 10 kW (reales Maximum) fast 95 % erreicht.
seit 16.09.2020 Corsa-e Edition mit 11kW-Lader

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

XxMadOnexX
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 18:04
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Also um genau zu sein hat der Notladeziegel gar keinen nennenswerten Effekt auf die Effizienz des Ladevorganges...der schaltet nur die Netzspannung durch.
Das Thema mit dem niedrigeren Wirkungsgrad bedingt sich durch die Leistungslimitierung in dem Zustang -> da ist der Wirkungsgrad des Laders prinzipiell schon mal niedriger und natürlich fallen Nebenverbraucher mehr ins Gewicht, was dann zu den von euch ermittelten 85% führt.
Wenn ihr dreiphasig ladet, aber schon nahe 100% SOC seit wird auch die Leistung / der Strom reduziert und der Wirkungsgrad genauso schlecht sein.

Grüße

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

DasSchaf
  • Beiträge: 924
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Heute bin ich in den Harz gefahren. MTB hinten rein geworfen und 7:30 bei 3° vorklimatisiert losgefahren. Es war so gut wie kein Verkehr. Die 50 km bis Braunschweig mit 105 km/h ACC und dann in BS die obligatorischen 86 km/h. Kaum aus BS raus erstmal 132 km/h ACC bei heftigen Gegenwind durchgerollt. Es waren 135 km und der Destination charger hat entspannte 38 kWh reingedrückt. Das macht entspannte 28 kW/h/100 mit Ladeverlusten.... Mega Opel oder sollte ich sagen: little etron. Zurück mit Rückenwind und 7° waren es 23 kWh/100.

Re: Verbrauch/Reichweite Praxis

USER_AVATAR
read
Ein großer Teil Deiner Strecke bist Du mit 132 km/h laut Tacho gefahren und hattest heftigen Gegenwind (20 km/h?) bei 3 Grad. Bei diesem Gegenwind hast Du einen Stromverbrauch wie wenn Du etwa 152 km/h ohne Wind fahren würdest. Die 28kWh/100km sind darum gar nicht so abwegig. :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 128 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 3800 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag