Wo gibt es 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Taycan 150kW Wandler?)

Wo gibt es 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Taycan 150kW Wandler?)

150kW
  • Beiträge: 4766
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 426 Mal
read
Der Porsche Taycan bietet ab Werk einen 50kW DCDC Wandler um an 400V Säulen laden zu können. Optional gibt es einen 150kW DCDC Wandler.
Die Frage ist, ist der 150kW Wandler tatsächlich hilfreich? Gibt es eine ernstzunehmende Anzahl Säulen diesen Typus?

Aus dem stegreif wären mir nur drei Standorte bekannt die in dieses Schema fallen könnten:
- Lohfelden (100kW)
- Neuwied (75kW)
- Kirchheim (100kW)

Alles was heutzutage sonst so von Ionity, Fastned, EnBW, etc gebaut wird sind ja schon die HPC Säulen mit 800V.

Gibt es eine Möglichkeit der statistischen Auswertung um die Anzahl der "alten" 400V Säulen > 50kW zu bestimmen?
Zuletzt geändert von 150kW am So 8. Sep 2019, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Porsche Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
  • fabbec
  • Beiträge: 1927
  • Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Ich würd es nicht kaufen! Die50kW gibt es überall die 100kW 500V sind selten
Und zB in Duisburg ist schon 350kW von Porsche in Stadt
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/

Re: 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Porsche Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
read
Wenn ich das recht gesehen habe, kostet der 150 kW-DC-DC-Wandler nicht mal 0.5% des Listenpreises. Willst Du da bei der Summe echt drüber nachdenken? Rein damit und gut.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Porsche Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
read
Bei dem Auto geht es nicht um den Preis, sondern uns Gewicht. Ich denke das lohnt sich nicht.
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Porsche Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1852
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
Interessant finde ich, dass Porsche bei der Zellchemie wohl auch noch nicht zaubern kann und das offen kommuniziert.
Die überwiegende Nutzung von CCS-Schnellladesäulen führt langfristig zu einer Verlängerung der Ladezeiten. Für das regelmäßige DC-Schnellladen wird eine Ladeleistung von höchstens 50 kW empfohlen. Für den Ladevorgang im häuslichen Umfeld wird AC-Laden (AC = Wechselstrom) empfohlen
Quelle: Taycan-broschüre.pdf Seite 51

Es empfiehlt sich also ohnehin nicht, immer das letzte mögliche kW Ladeleistung zu nutzen.
Wenn einem der Batterieverschleiß allerdings wurscht ist, wird man sich vermutlich erst recht nicht an den überschaubaren €400,- Aufpreis für den Booster stören.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Wo gibt es 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2130
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Wie ist das mit dieser ABB zwischen Prag und Brno. Stecker ist 500 A Peak. Aber kann die Säule mehr als 400 V? Kennt die jemand? Bild

1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Wo gibt es 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
read
Da sollte man vielleicht einfach Mal auf's Typenschild schauen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Porsche Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
read
Super-E hat geschrieben: Bei dem Auto geht es nicht um den Preis, sondern uns Gewicht.
Vermag ich bei 2.3t Leergewicht auch nicht so recht glauben, da ist ja inzwischen der Cayenne leichter....
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Wo gibt es 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Taycan 150kW Wandler?)

USER_AVATAR
read
Bei 400 Euro Aufpreis lohnt das Nachdenken nicht. Und das Gewicht eines einfachen Spannungsverdopplers schätz ich mal auf 1 bis 2 kg.....

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Wo gibt es 400V Säulen > 50kW (Wie wichtig ist der Taycan 150kW Wandler?)

150kW
  • Beiträge: 4766
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 426 Mal
read
eve hat geschrieben: Wie ist das mit dieser ABB zwischen Prag und Brno. Stecker ist 500 A Peak. Aber kann die Säule mehr als 400 V? Kennt die jemand?
ABB hat ja glaub ich nur die Terra HP. Die kann > 800V
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag