Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3910
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 928 Mal
  • Danke erhalten: 211 Mal
read
Statt Busspurenbenutzung oder ähnlichen nutzfreien Krempel wünsche ich mir mit einem E-Kennzeichen das Recht, jeden Falschparker an E-Tankstellen abzuschleppen, ohne Berücksichtigung ob Halböffentlich oder öffentlich. Kosten werden komplett dem Falschparker auferlegt ohne Einspruchmöglichkeit.
Dazu 1 Punkt in Flensburg und 1000€ Bußgeld, welches sich pro Vorfall jeweils verdoppelt und pro Fahrer gilt.

Das dauert dann keine 3 Wochen und die Ladesäulen sind frei. Dasselbe für Behindertenparkplätze.

Ich hatte am Samstag einen Mißstand im Parkhaus in Celle, da war ein Werbeampera eines Autohauses in die 22kW Typ2-Buchse eingesteckt, obwohl der Ampera ja nun nicht wirklich laden muss und somit den wertvollen 32A-Port blockiert - die Schukoseite reicht für einen Ampera doch wohl aus. Kann doch nicht so schwer sein, ein wenig Rücksicht oder nachdenken walten zu lassen. Immerhin gibt es kaum 32A-Lademöglichkeiten in Celle. Davon brauchen wir dringend mehr.

Mail an Stadtwerke ist raus, ob nicht statt der Schukodosen besser 2x Typ2 22kW eingebaut wird, Fahrräder können schliesslich an den Schukos im Fahrradparkhaus geladen werden.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • EV_de
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
  • Wohnort: Ingolstadt , BY
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Frechheit oder ? Hast Du Ihm wenigstens die Reifen aufgestochen ? falls nicht , fahr ich kurz vorbei .....
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 187
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
prophyta hat geschrieben:Aber sicherlich hast du als Aufmerksamer Passant das sofort geändert :
Nicht direkt ich hab mich erstmal bei der Info beschwert, der Fahrer wurde dann ausgerufen, als ich dann später nochmal schaute war er weg...

Ich dachte eigentl. das der Fahrer das selbst war mit den Kabel, um so zu tun als würde er laden...
(Was auch wohl bei einigen Passanten geklappt hat, der läd doch, hat einer gesagt... lol...)
Als ich jetzt den Post von Yorch gelesen hab, bin ich mir mit der vermutung nimmer sicher... :shock:
EV_de hat geschrieben:Frechheit oder ? Hast Du Ihm wenigstens die Reifen aufgestochen ? falls nicht , fahr ich kurz vorbei .....
Kannst dir sparen is jetzt schon weg...
Ich hoffe der Typ wurde wenigstens so richtig zusammengeschissen... :x
Ich hätte den Fahrer am liebsten den CCS Stecker um die Ohren gehauen, obwohl ne da wär mir der Stecker zu schade... :?
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • EV_de
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
  • Wohnort: Ingolstadt , BY
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Als ich dort ankam war nur noch Ladestau am Ingolstadt Village ......

Bild

Bild
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 187
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Jo, es waren viele Teslas heute da, schaut ja schon fast nach nen Tesla-Treff aus. :lol:
Da kam ich mir mit meinen ZOE schon bissl fehl am Platz vor, aber der Audi passte erst recht nicht. :mrgreen:
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Maverick78
read
Ich finde die Teslas da genauso fehl am Platz, die sollen gefälligst die 20km nach Schweitenkirchen oder Hipoltstein fahren an ihren heiligen Supercharger :!:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Schladming / Österreich

Wir haben gestern zu viert einen Falschparker eingekreist. :lol:

(Siehe Facebook - Foto)

Besonders komisch. Die Ladestation ist von der Gemeinde errichtet und der Transporter ist von der Gemeinde und blockierte gleich 2 Stellplätze.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Elektrofix
  • Beiträge: 713
  • Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
  • Wohnort: Oldenburg (Oldb)
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Maverick78 hat geschrieben:Ich finde die Teslas da genauso fehl am Platz, die sollen gefälligst die 20km nach Schweitenkirchen oder Hipoltstein fahren an ihren heiligen Supercharger :!:
Na, packen wir jetzt die Rassengesetzte aus :?:
:old: Mal ehrlich, können wir nicht einfach nur unterscheiden zwischen BEV, PHEV und dem Rest. Wie sollen wir Verständnis für Elektromobilität einfordern, wenn wir schon kein Verständnis für andere xEV haben.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Maverick78
read
Das hat nichts mit Rassengesetzen zu tun. In Ingolstadt stehen daneben 2x 22kW und dann blockiert noch ein Tesla einen der wenigen DC Lader und läd wohl möglich noch mit 11kW. 20km weiter steht ein Supercharger mit 8 Stalls. Ich habe nichts dagegen das die Tesla die anderen 22kW belegen, aber die 50kW DC Infrastruktur sollte bitte frei bleiben. Und ich denke das mir die Zoe und NIssan Fahrer beipflichten werden wenn ab Ende des Monats da 50/50/43kW stehen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • EV_de
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
  • Wohnort: Ingolstadt , BY
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Das einzige unstimmige an der Ladeparty am Village war , das der Linke Tesla gar nicht geladen hat !

Ist also auch nicht besser aus der Audi, der zuvor da Stand ! , Meiner Ansicht nach sogar schlimmer !

Ja , die Ladeplätze sind mir "eParking" Beschriftet und manche Elektrofahrer nutzen das auch aus !

Nachtrag ... Ja Stimme ich auch zu , den CCS / Chademo hätte man freilassen können.
Zuletzt geändert von EV_de am So 18. Okt 2015, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag