Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto ?

Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto ?

Beitragvon redvienna » Fr 28. Nov 2014, 19:05

1.) Mein Interesse fing schon sehr früh an: Anfang der 80er Jahre war ich in Zermatt skifahren. Vielleicht war es sogar schon Ende der 70er Jahre. Dort fahren nur E-Autos. Die bauen die sogar selbst. (In Zermatt gibt es seit 1947 !! E-Autos)

2.) Seit Ende Oktober 2013 fahren wir mit unserem Ford Focus Electric.

Bin schon gespannt welche Jahreszahlen hier noch auftauchen.
Zuletzt geändert von redvienna am Fr 28. Nov 2014, 22:21, insgesamt 4-mal geändert.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5884
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon e-lectrified » Fr 28. Nov 2014, 20:24

Bei mir ist das leider nicht ganz so spektakulär.

Mein erstes ernsthaftes Interesse für Elektromobilität hat etwa zu der Zeit angefangen als Tesla den Vorstoß wagte und die ersten Serienfahrzeuge kamen. Seit diesem Jahr setze ich mich sehr intensiv mit Hybridfahrzeugen und der Elektromobilität (wobei die letztere zum Glück gesiegt hat) auseinander und seit dem 29.10.2014 nenne ich nun endlich auch ein Elektroauto mein Eigen. Ich muss schon jetzt sagen: ich will es nicht mehr hergeben und insbesondere will ich - soweit es nur irgend möglich ist - nie wieder einen Verbrenner fahren *würg*!
e-lectrified
 

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon Deef » Fr 28. Nov 2014, 22:05

1987 kommt ungefähr hin. Unser Technologielehrer hatte mit drauf gebracht. Ich furh täglich 20km mit dem Rad in die Schule und hab mich über die Stinker geärgert, damals schon. Lothar Späth hatte mit dem Daimlerchef auf einem Schiff Urlaub gemacht und dann war plötzlich die verpflichtende Katalysatoreinführung 1986 Geschichte. Das hat mich damals ein wenig radikalisiert.
Ich hab immer uralte Autos gefahren und selber repariert, teilweise komplett neu aufgebaut. Nun hab ich Kinder und eine Baustelle und für sowas keine Zeit mehr. Fürs Schrauben an elektrischen Autos hat mir immer die Kenne gefehlt, so sehr ich das auch bewundert habe.
Eine Zeit lang alle zwei drei Tage die Renault Homepage aufgemacht wegen Zoe news. Da ist dann ewig nichts passiert und schließlich wurde es ein LEAF. Den Zoe war ich in Frankreich probegefahren und hatte auch früh ein Angebot aus Lyon für einen ZEN Vorführer - aber war mir alles als erziehender Arbeitender zu viel Streß. LEAF rockt jetzt noch zweieinhalb Jahre.. Dann mal sehen. Für Tesla wirds nicht reichen.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon acpacpacp » Sa 29. Nov 2014, 05:51

Ich verfolge Elektro-Autos seit dem Tesla Roadster mit Interesse, habe dann beim Model S zugeschlagen. Nie wieder Verbrenner!
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon Gerhard » Sa 29. Nov 2014, 06:42

Mich hat es vor 4 Jahren erwischt. Nun fahre ich Brammo und habe mir das E-kart gebaut.
Ein neuer Umbau, (wahrscheinlich Audi TT) soll folgen.

Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 318
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon Großstadtfahrer » Sa 29. Nov 2014, 08:42

Bei mir war es wie im Affekt ;-)
Hab im März 2013 auf einer Fortbildung im "Freizeitprogramm"
einen Abend lang Twizy gefahren und war total begeistert;-)
Hab dann über Monate mal ab und zu einen Twizy geliehen um ihn auf Stadttauglichkeit zu testen.

Im November 2013 hatte ich dann ein super Angebot für einen Technic und hab zugeschlagen.
Seit dem sind 20000km zusammengekommen und viel Umweg von und zur Arbeit;-)

Ich muss gestehen das ich vorher eMobilität auch komplett ausgeblendet hatte und verstehe echt die Leute die manchmal komplett staunened vor dem Twizy stehen oder z.B Multicity noch nicht Wahrgenommen haben.

Bei mir überwiegt eindeutig der Spassfaktor und weniger CO2 oder Pendlerkostenberechnungen;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon hardybaer » Sa 29. Nov 2014, 11:50

Habe im März 2012 beschlossen das Motorradfahren nach 52 Jahren aufzugeben :( und brauchte einen Ersatz, der Spaß macht.
So kam ich zum Twizy :D . Nach über zwei Jahren zwang mich meine Bandscheibe, mich von der Knutschkugel zu trennen :evil: .
Seit September 2014 bewegt mich nun eine ZOE, zur vollsten Zufriedenheit :D .

Gruß hardybaer
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
https://www.facebook.com/groups/1575696059377097/
Hyundai IONIQ Premium Liefertermin Dezember 2017
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 11:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon PowerTower » Mo 1. Dez 2014, 16:10

Mein Interesse für die E-Mobilität geht zurück in das Jahr 2004. Da hatte ich gerade frisch mit 18 den Führerschein gemacht und einen Simson Roller gekauft. Über das Modellbuch bin ich dann darüber gestolpert, dass es einen elektrischen Simson Roller um Bj. 1993-1995 geben soll. 2005 haben wir diesen Roller ("Simson Gamma E") dann im Fahrzeugmuseum Suhl gesehen. Mein "Simsonkumpel" war da auch schon voll angefixt. Dann kam die Quantya und es gab kein anderes Thema mehr als Elektromobilität. Allerdings vorerst nur bei Zweirädern, da Autos zu dem Zeitpunkt noch keine wirkliche Alternative waren.

Er hat sich dann 2008 den elektrischen Simson Roller gekauft (echte Rarität) und sein Hobby zum Beruf gemacht. Nun arbeitet er bei Citysax und dadurch hatte ich natürlich auch tiefe Einblicke in die Elektromobilität und konnte dann doch nicht widerstehen, meine Seele für ein Elektroauto zu verkaufen. :lol:
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4170
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon Elektrofix » Sa 9. Mai 2015, 15:30

Naja, den Zeitpunkt wann ich mit dem Gedanken spielte kann ich gar nicht mehr genau sagen. :? Ich stand mit 10 Jahren ja schon unter Strom, wollte Elektroniker werden und auch kein Verbrennerauto fahren, weil der Benzinkanister im Kofferraum des Auto meines Vater immer so stank; das war in den 80er Jahren.
Anno 2001 als das geerbte Auto (Renault Espace) ständig Öl verlor, hatte die E-Autos noch die Reichweite, die ich brauchte, so kaufte ich eine Verbrenner.
Bei einer Aktion der EWE durfte ich mit dem Konzeptauto E3 mal probefahren; :D geil, genau das was ich wollte. Dann vergingen noch Jahre ins Land, und als mein Verbrenner nicht mehr durch die ASU kommen sollte, schaute ich mich wieder nach einem E-Auto um. Der Verbrenner hielt dann noch ein Jahr länger als gedacht und seit 18.März fahre ich Smart ED. 8-)
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 564
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Seit wann Interesse f. Elektromobiliät? Wann mit E-Auto

Beitragvon graefe » Sa 9. Mai 2015, 15:40

So, ihr Grünschnäbel :old: : Interesse an Elektromobilität seit ich den Pöhlmann El (kennt wahrscheinlich niemand mehr) mal auf einer RWE-Ausstellung gesehen habe. Dann wurde ich ca. 1995 stolzer Besitzer eines City-El. Bin also schon sehr lange dabei - und vielleicht auch deswegen etwas gelassener, was die Zukunft des Elektroautos angeht.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andreas@PS, EvaLi und 2 Gäste