Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon beatus » Do 30. Jul 2015, 17:37

odyssey hat geschrieben:
Hallo beatus,

willkommen im Forum! Die Vorfreude ist bestimmt groß und bis zum 12.08. ist es ja nicht mehr sooo lange...
Viel Erfolg und Geduld

Danke für die "Aufmunterung" - in kleinen Schritten geht es voran ;-)
beatus


Danke fürs Willkommen, habe eben Nachricht vom Händler erhalten, dass es wahrscheinlich schon eine Woche früher klappt :mrgreen:
Ich schwimme nicht mit dem Strom - Ich fahre damit
Bild
Benutzeravatar
beatus
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 15:50
Wohnort: Bern - Schweiz

Anzeige

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon beatus » Mo 10. Aug 2015, 17:23

ich habe mich kurzfristig umentschieden und einen Renault Zoe gekauft. Das Angebot war ZU verlockend. Insofern hat sich die Thematik "Alternative Vehicle Homepage" für mich erledigt.
Zuletzt geändert von beatus am Mo 10. Aug 2015, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Ich schwimme nicht mit dem Strom - Ich fahre damit
Bild
Benutzeravatar
beatus
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 15:50
Wohnort: Bern - Schweiz

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon spark-ed » Mo 10. Aug 2015, 17:32

Buuuhhh!
Los Leute - holt die virtuellen Fackeln und Mistforken raus, damit wir diesen Pharisäer aus dem Smart Unterforum verteiben können!!!
Ach übrigens, nicht wirklich Ernst gemeint, war nur´n Scherz ;)
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon beatus » Mo 10. Aug 2015, 17:36

spark-ed hat geschrieben:
Buuuhhh!
Los Leute - holt die virtuellen Fackeln und Mistforken raus, damit wir diesen Pharisäer aus dem Smart Unterforum verteiben können!!!
Ach übrigens, nicht wirklich Ernst gemeint, war nur´n Scherz ;)


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich schwimme nicht mit dem Strom - Ich fahre damit
Bild
Benutzeravatar
beatus
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 15:50
Wohnort: Bern - Schweiz

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon Elektrofix » Mo 10. Aug 2015, 18:53

beatus hat geschrieben:
ich habe mich kurzfristig umentschieden und einen Renault Zoe gekauft.
Hätte es nicht ein Auto mit einem sauberen Ladegerät sein können und nicht so einen elektrischen Dreckschleuder :shock:

Ps: Das mit den Fackeln ist Out, aber die Mistforke habe ich noch in der Garage. :mrgreen:
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 563
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon smarted » Mo 10. Aug 2015, 19:14

Das ist doch kein Ladegerät im ZOE, sondern ein Draht, der um der Batterie liegt. :geek: :mrgreen:
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1171
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon mirkoelectric » Mo 10. Aug 2015, 20:30

Elektrofix hat geschrieben:
Hätte es nicht ein Auto mit einem sauberen Ladegerät sein können und nicht so einen elektrischen Dreckschleuder :shock:

Auch wenn es Offtopic ist, muss ich an dieser Stelle nachfragen. :roll:

Was ist an dem Chamäleon-Lader des ZOE so "unsauber"? Ich habe zwar schon einmal gehört, dass er mit alten Siemens-Ladesäulen mit alter Firmware so seine Probleme hat. Jedoch habe ich abgesehen davon nichts Besonderes über den Lader des ZOE gehört/gelesen. Könntet Ihr mich bitte "aufklären"?

Immerhin ist der Renault ZOE (R240) aktuell das EINZIGE Fahrzeug, dass ab Werk mit einem 22 kW Typ2 Lader ausgestattet ist. Die Produktion des smart ED (22 kW Lader optional für 3060 EUR) wurde leider schon eingestellt - bis Erscheinen des Nachfolgemodells auf Basis 453. Und den TESLA Model S muss man in Europa individuell den "Doppel-Lader" nachrüsten lassen - ansonsten wäre es auch nur ein 11 kW Lader analog zur B-Klasse electric drive.
19.07.2013: Renault Twizy Technic
19.10.2013: smart fortwo electric drive mit 22 kW Lader
02.04.2016: R≡S≡RV≡D ... storniert am 12.04.2017
Benutzeravatar
mirkoelectric
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 16:52
Wohnort: Erfurt

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon Elektrofix » Mo 10. Aug 2015, 21:35

mirkoelectric hat geschrieben:
… Könntet Ihr mich bitte "aufklären"?
hier Deine Aufklärung
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 563
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon Spürmeise » Di 11. Aug 2015, 06:25

mirkoelectric hat geschrieben:
nichts Besonderes über den Lader des ZOE gehört

Also wenn man das ins Mark kreischende anhaltende Zahnarztbohrer-Foltergeräusch inbesondere beim > 11 kW Laden nicht hört...

Ich denke, Conti hat mit dieser "Entwicklung" ihr Ziel, 99,9% der Leute von Elektroautos abzuhalten, mit Bravour erfüllt!
Spürmeise
 

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon martin » Di 11. Aug 2015, 08:15

Als Zwischenstation zur neuen VH App gibt es diese hier für Android:
https://play.google.com/store/apps/deta ... n.evaccess

Ich verstehe nicht dass einzelne Entwickler bessere Dinge entwickeln als ganze Entwicklungsabteilungen in großen Konzernen.
Smart ED3 Rot Weiß, Weiße Felgen, Polsterung rot, Armlehne, Handschuhfach, Schaltpaddles, Komfort Paket
PV 11,4kW (Eigenbedarf)
mein Diesel verbrauchte 63kWh/100km mein Smart 18kWh/100km
Benutzeravatar
martin
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 18. Jun 2013, 14:50
Wohnort: Rohrbach

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast