Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Alle anderen Elektroautos

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon kargen » So 27. Aug 2017, 21:27

bangser hat geschrieben:
Kann mich mal jemand aufklären was "U" für ein Land ist? Oder soll es Ungarn (H) sein?



Ups! Du hast natürlich vollkommen recht. Ich meinte Ungarn also Hungary.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau Metallic
kargen
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:46
Wohnort: NRW

Anzeige

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon bandita » So 17. Sep 2017, 09:28

Hallo,

ich hab meins über Ungarn importiert, da kenne ich einen Händler inzwischen ganz gut. Der vergibt auch 1 Jahr Garantie auf die Fahrzeuge die er selbst überfährt. Meins ist schon angemeldet in Wien.

Bei Interesse kann ich gerne vermitteln, ich komme auch aus Ungarn. Anmeldung in Österreich ist kein Problem, da kann ich gern auch ünterstützen.

Derzeit gibt es 4 Fiat 500e lagernd in Budapest und 3 weitere unterwegs. Bei Interesse bitte PM an mich,

lg
andras
Fiat 500e, 12/2016, aktuell 1900km
bandita
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 29. Jun 2017, 11:09

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder U

Beitragvon p.hase » So 17. Sep 2017, 09:49

Pepe-VR6 hat geschrieben:
Ja, der Wagen meiner Schwester lief vorher in Polen und musste die gleiche Zulassung durchlaufen wie ein Direktimport.
Da war es sogar egal, dass er vorher in Polen zugelassen war.

Umrüstung der Scheinwerfer, Nebelschlussleuchte montieren und EMV Gutachten erstellen.

da haben sie dich über den tisch gezogen. ein auto aus polen (europa?) mit TÜV geht 1:1 zur zulassungsstelle und bekommt den deutschen brief ohne wenn und aber. in deutschland gibt es 2.000.000 polen - bekommen die eine arbeitserlaubnis?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder U

Beitragvon kargen » So 17. Sep 2017, 10:53

p.hase hat geschrieben:
da haben sie dich über den tisch gezogen. ein auto aus polen (europa?) mit TÜV geht 1:1 zur zulassungsstelle und bekommt den deutschen brief ohne wenn und aber. in deutschland gibt es 2.000.000 polen - bekommen die eine arbeitserlaubnis?



Nach meinem Kenntnistand müssen Fahrzeuge ohne CoC Papiere in D ebenfalls nach §21 vom TÜV abgenommen werden. Dazu benötigt man das entsprehcende Gutachten das entweder aufgrund einer zentral zur Verfügung stehendem Gutachten (z.B. von baugleichen Fahrzeugen die in D duch den Hersteller ebenfallas zugelassen werden oder duch ein Gutachten das "jemannd " erstellt hat und zum Kauf anbietet (wie im Falle des 500e duch den TÜV Nord geschehen).

Ich würde hier nicht von "über den Tisch gezogen" sprechen!

Der Vergleich mit der Arbeitserlaubnis passt irgendwie garnicht. Das ist eine ganz andere Gesetzeslage.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau Metallic
kargen
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:46
Wohnort: NRW

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon Derdater61 » So 17. Sep 2017, 11:15

Hi,ich habe einen aus Holland,wie ich geschrieben habe Vs-import.nl.
Die haben da über eine deutsche Firma die Homologation machen lassen.Somit ist der Fiat mit einer Tageszulassung angekommen.
Er ist leider hier noch nicht zugelassen da unsere Zulassungsbehörde Personalengpässe hat.
Gruß D
Derdater61
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 3. Aug 2017, 23:27

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon p.hase » So 17. Sep 2017, 11:44

mal ne andere frage: was taugt das fahrzeug und was kann es? es soll zu 100% von bosch stammen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon diepro10 » So 17. Sep 2017, 15:37

p.hase hat geschrieben:
mal ne andere frage: was taugt das fahrzeug und was kann es? es soll zu 100% von bosch stammen.

Die E-Komponenten kommen von Bosch (siehe https://www.goingelectric.de/forum/serienfahrzeuge/fiat-500e-california-wartung-und-reparatur-t26470-10.html weiter unten).

Wir sollten hier nicht (nochmal) über die Vorzüge des 500e diskutieren. Bitte hierzu in den anderen Threads "Fiat 500e...." (u.a. https://www.goingelectric.de/forum/serienfahrzeuge/fiat-500e-california-t18207.html) nachlesen oder einen eigenen Thread aufmachen. Danke!
Smart ed: Baujahr 10/2014 - Kaufbatterie - gekauft als Jahreswagen 12/2015
Fiat 500e California: Baujahr 7/2014 - gekauft 01/2017
Benutzeravatar
diepro10
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 10. Dez 2015, 17:52
Wohnort: Nürnberg

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon Derdater61 » Mo 18. Sep 2017, 16:44

Hi,wie komme ich an die android app.Ich habe mich bei der Anleitung aus der Betriebanweisung bei Fiat Us angemeldet.
Aber sehe nur kostenpflichtiges.Wenn ich auf Playstore finde ich es ,aber es passt nicht auf mein Lg xcam.
Gruß D
Derdater61
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 3. Aug 2017, 23:27

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon kargen » Mo 18. Sep 2017, 18:02

Derdater61 hat geschrieben:
Hi,wie komme ich an die android app.Ich habe mich bei der Anleitung aus der Betriebanweisung bei Fiat Us angemeldet.
Aber sehe nur kostenpflichtiges.Wenn ich auf Playstore finde ich es ,aber es passt nicht auf mein Lg xcam.
Gruß D



keine Ahnung wo du die App einsetzen willst, aber wenn irgendwo in Europa dann schau dir mal diesen Thread an:
serienfahrzeuge/fiat-500e-california-t18207-100.html?hilit=App#p448527

Im amerikanischem Forum gibt es auch Berichte darüber dass der Service nach 36 Monaten nicht mehr zur Verfügung steht!
http://www.fiat500usaforum.com/forumdis ... Access-App

Gruß Karsten
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau Metallic
kargen
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:46
Wohnort: NRW

Re: Fiat 500e - Import aus NL oder H oder USA

Beitragvon ElektroZino » Mo 18. Sep 2017, 18:19

Derdater61 hat geschrieben:
Hi,wie komme ich an die android app.Ich habe mich bei der Anleitung aus der Betriebanweisung bei Fiat Us angemeldet.
Aber sehe nur kostenpflichtiges.Wenn ich auf Playstore finde ich es ,aber es passt nicht auf mein Lg xcam.
Gruß D


Hallo Derdater61,

Du muss dich auf diese Seite registrieren, danach bekommst du einen Link zum Download der App:

https://www.fiataccess.com/500eSubscrib ... iption.jsp

Die VIN-Nummer hast Du, die muss aber eventuell vom Vorbesitzer freigegeben werden, falls er sie mit der App benutzt hat
Die Connectivity ID findest du im Einstellungsmenü ganz unten.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Beste Grüße,
Zino
ElektroZino
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 19:16

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast