4 poliger Starkstromstecker

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon TMi3 » Sa 5. Aug 2017, 12:48

Die Schuko-Doppeldose daneben muss ja irgendwie versorgt werden. Kabelkanal sehe ich keinen, also wird vermutlich ein (oder zwei) Leerrohr(e) im Beton liegen. Wäre keine grosse Überraschung wenn die zwei Schukos und die CEE über die selbe Zuleitung und LS laufen würden.
TMi3
 
Beiträge: 687
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Anzeige

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon Widdy2000 » Sa 5. Aug 2017, 12:57

TMi3 hat geschrieben:
Die Schuko-Doppeldose daneben muss ja irgendwie versorgt werden. Kabelkanal sehe ich keinen, also wird vermutlich ein (oder zwei) Leerrohr(e) im Beton liegen. Wäre keine grosse Überraschung wenn die zwei Schukos und die CEE über die selbe Zuleitung und LS laufen würden.


Das sind jetzt Vermutungen - Da sage ich nix mehr zu.
Weitere Ratschläge wie man das (auch auf Drehstrom mit Neutralleiter) hinbekommen könnte lasse ich hier jetzt mal sein, da ich die bauliche Situation nicht kenne.
Ich will auch niemanden zu verbotenen oder gefährlichen Aktionen animieren.

Fakt ist:

So wie es jetzt ist geht es mit einem ICCB oder Wallbox an der 4-poligen DS-Dose nicht!
Was man aus der gesamt baulichen Situation zaubern kann, muß sich ein Fachbetrieb vor Ort anschauen.
Auch muß der Vermieter dem zustimmen...
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:39

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon Spüli » Sa 5. Aug 2017, 14:10

Wo wir schon bei tollen und kreativen Ideen sind....ich würde zwei Stück in zartem Lila verbauen lassen. Die 4 Drähte sollten ausreichend sein :lol:

Bild

Bild
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2760
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon Flotschi1217 » Sa 5. Aug 2017, 14:34

Danke für die Antworten.

Ich werde mal untersuchen, wieviele Drähte das Kabel hat und natürlich auch, ab alle Drähte am anderen Ende der Leitung angeschlossen sind.

Flo
Renault Zoe Intens Easy Charge 2015
Flotschi1217
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 12:00

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon Elektrofix » Sa 5. Aug 2017, 16:35

Flotschi1217 hat geschrieben:
In meinem (gemieteten) Haus gibt es einen 4 poligen Starkstrom Stecker (untenstehend Fotos) in der Garage. 16A und 380V liest sich so, als wäre hier reichlich Kraft vorhanden!
Gibt es eine Option, meinen ZOE an der Steckdose aufzuladen, ohne dass ich Hausseitig etwas verändern muss?

Ja, vielleicht. Poste mal das Bild der Verteilung, wo das Teil angeschlossen ist, und ein Foto vom Zähler. Ich habe da einen Verdacht, es könnte eine Nullung sein.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 660
Registriert: So 22. Feb 2015, 17:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon ecopowerprofi » So 6. Aug 2017, 21:53

Spüli hat geschrieben:
Wo wir schon bei tollen und kreativen Ideen sind...

Aber so richtig kreativ und VDE gerecht ist hier keiner. Da hat wohl noch niemand was vom TT-netz gehört oder gelesen. Mit den vier Adern L1, L2, L3 und N realisieren. Vor Ort eine neue Erde schaffen (Kreuzerder o.ä.), eine FI setzen und schon hat man einen Anschluss wie beim TT-Netz und alles VDE gerecht.
TT-Netz.jpg
TT-Netz.jpg (22.61 KiB) 307-mal betrachtet
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2852
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon Widdy2000 » So 6. Aug 2017, 22:10

Nun ja wenn schon dann komm ich jetzt auch mal aus der Ecke:

Also ich würde an die Stelle der 4-poligen Steckdose einen Kleinverteiler setzen.
Die 4 kommenden Adern würde ich in der Hauptverteilung als TN-C-Netz anklemmen.
Bitte VOR dem Hauseigenen FI!
Das ist genau das was am Hausanschluss in den meisten Regionen in D auch ankommt!

L1; L2; L3 und der PEN

In der Kleinverteilung kann dann der PEN wieder in N und PE aufgeteilt werden.
Einen schönen RCD (Fehlerstromschutzschalter z.B. Döpke) des TYPs B setzen und da isses denn...

Ein schönes TN-C-S Netz bestehend aus L1; L2; L3; N und PE

Ganz legal und VDE-Konform 8-)
Zuletzt geändert von Widdy2000 am So 6. Aug 2017, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:39

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon ecopowerprofi » So 6. Aug 2017, 22:17

Widdy2000 hat geschrieben:
In der Kleinverteilung kann dann der PEN und der N wieder aufgeteilt werden.

und an der Aufteilungsstelle muss der PEN wieder geerdet werden sonst entsteht u.U. gegen Erde durch den Spannungsverlust auf dem PEN eine unzulässig hohe Spannung.
Zuletzt geändert von ecopowerprofi am So 6. Aug 2017, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2852
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon Widdy2000 » So 6. Aug 2017, 22:18

ecopowerprofi hat geschrieben:
Widdy2000 hat geschrieben:
In der Kleinverteilung kann dann der PEN und der N wieder aufgeteilt werden.

und an der Aufteilungsstelle muss der PEN wieder geerdet werden.


Das stimmt!
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:39

Re: 4 poliger Starkstromstecker

Beitragvon mlie » Mo 7. Aug 2017, 00:36

PEN nur bei größergleich 10mm², alles andere ist lebensgefährlich.

Wenn es ein Bauernhaus ist, wird da grundsätzlich TT vorliegen, wer dann auf die Idee kommt, über den PE vom TT zu nullen, zieht sich seinen Neutralleiter über den gammeligen Hauserder und hebt schön das Potential gegen Erde an allen Schutzleitern auf dem Gelände an. Echte Selbstmörder hier. Nicht überall ist TN am HAK.

Ansonsten sucht man sich eben einen günstigen Punkt und zieht ein neues 5x6mm² ab UV, da kommt ne Wallbox mit 3x32A ran und dann ist alles hübsch. Im Mietshaus natürlich ungünstig, aber eventuell ja schon machbar.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3319
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste