Kaufberatung Ladestation Carport

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon AlexDD » Sa 31. Okt 2015, 14:06

Hallo zusammen,

da wir im Dezember unseren i3 bekommen, bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Ladestation für den Carport. Während der 4 Wochen Testphase habe ich (bis auf eine Langstrecke) ausschließlich über den mitgelieferten Lader an Schuko geladen. Dabei konnten wir unser Ladeverhalten schon sehr gut erkennen.

Folgende Rahmenbedingungen gibt es:

a) Car-Port auf eingezäuntem Privatgelände
b) der Lader soll 22KW dreiphasig können, da ich den Lader halböffentlich als Notlader anbieten möchte
c) rote und blaue Dose baue ich in jedem Fall zusätzlich, wenn ich einmal dabei bin
d) Kabel ca. 5m Stecker Typ 2 am Lader
e) im Haus gibt es reichlich PV (davon 7kWp auf Eigenverbrauch) und einen 50kWh Akku. Das ganze wird mit einem SMA Sunny Home Manager (SHM) gesteuert und überwacht
f) im Normalfall soll der i3 nachts mit max. 3,5KW geladen werden (passt von der Leistung her gut zum Sunny Island 6.0 und Akku wird nachts sicher voll)
g) wenn der i3 angesteckt wird, soll er geladen werden, irgendwelche EV-Optimierungen sind nicht notwendig (Dank Akku)
h) es soll einfach (optimalerweise über eine Taste an der Ladestation) möglich sein, eine Maximalladung mit 7KW zu initiieren, wenn es mal nötig sein sollte
i) der zum Laden verwendetet Strom soll im Sunny Portal erfasst werden (aus Interesse und zur Abgrenzung beim FA)
j) ein dickes Kabel nur für den Lader liegt bereits zum CarPort
k) das Ganze soll maximal um die 1000€ kosten

Bisher habe ich zwei von SMA unterstützte Lader gefunden: Amtron 22xtra und Schletter Wallbox Mono. Der Amtron ist mir mit knapp 2.000 Material zu teuer. Von Schletter warte ich seit über einer Woche auf Antwort, ob die Wallbox (um die 1000€) reicht, oder ob noch weitere Komponenten für die Anbindung an den SHM nötig sind. Nach drei Telefonaten habe ich mittlerweile das Gefühl, dass das Thema da eher stiefmütterlich behandelt wird...

i3_September.JPG
4 Wochen BMW i3


Welche Geräte könntet ihr mir empfehlen?

Danke und viele Grüße,
Alex.
Zuletzt geändert von AlexDD am Sa 31. Okt 2015, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S 90D in Deep Blue Metalic, BMW i3 Rex in Solarorange, 20kWp PV, 50kWh Stromspeicher mit Notstrom
Benutzeravatar
AlexDD
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 20:59

Anzeige

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon Mittelhesse » Sa 31. Okt 2015, 14:11

Da du SMA hast, würde ich die Amtron 22kW mit festem Kabel bevorzugen, ist aber nur meine Meinung :D
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon eDEVIL » Sa 31. Okt 2015, 15:04

NRG-Kick + gutes Schloß
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon Mittelhesse » Sa 31. Okt 2015, 16:12

eDEVIL hat geschrieben:
NRG-Kick + gutes Schloß


blöd wenn man Solar Überschuss laden möchte :?
habe das NRG-Kick als Ladeziegel für Unterwegs im Kofferraum liegen :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon eDEVIL » Sa 31. Okt 2015, 16:51

Er möchte ja mit fixem wert laden
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon AlexDD » Sa 31. Okt 2015, 18:40

eDEVIL hat geschrieben:
NRG-Kick + gutes Schloß

Das habe ich auch schon überlegt. Es gibt allerdings aktuell leider keine mir bekannte Möglichkeit, den 3-phasigen CEE Stecker im SunnyPortal zu monitoren. Und auf Schuko 10 A möchte ich ja nicht immer runter. Und das würde ja im Prinzip mit dem mitgelieferten Lader gehen, wie ich es in der Testphase gemacht habe. 7KW bei Bedarf möchte ich aber unbedingt haben.

Alex.
Tesla Model S 90D in Deep Blue Metalic, BMW i3 Rex in Solarorange, 20kWp PV, 50kWh Stromspeicher mit Notstrom
Benutzeravatar
AlexDD
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 20:59

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon acpacpacp » Sa 31. Okt 2015, 20:30

Mennekes Amtron Xtra & Sunny Home Manager sind ein gutes Team.
acpacpacp
 
Beiträge: 187
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon Tho » Sa 31. Okt 2015, 20:34

AlexDD hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
NRG-Kick + gutes Schloß

Das habe ich auch schon überlegt. Es gibt allerdings aktuell leider keine mir bekannte Möglichkeit, den 3-phasigen CEE Stecker im SunnyPortal zu monitoren. Und auf Schuko 10 A möchte ich ja nicht immer runter. Und das würde ja im Prinzip mit dem mitgelieferten Lader gehen, wie ich es in der Testphase gemacht habe. 7KW bei Bedarf möchte ich aber unbedingt haben.
Alex.

Würde evtl. mit einem zweiten Energy Meter gehen, aber teurer Spaß.... ;)
Eigentlich müsste man SMA mal kontaktieren, wie man 3 phasige Verbraucher einbindet, das Problem habe ich auch.
Die Plugwise haben ja auch nix 3 phasiges im Angebot...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6962
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon Mittelhesse » Sa 31. Okt 2015, 21:59

zur Not gibt es auch günstige Zwischenzähler die 3p. mit 63A können.
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Kaufberatung Ladestation Carport

Beitragvon Elektrofix » So 1. Nov 2015, 10:45

AlexDD hat geschrieben:
… Es gibt allerdings aktuell leider keine mir bekannte Möglichkeit, den 3-phasigen CEE Stecker im SunnyPortal zu monitoren. Und auf Schuko 10 A möchte ich ja nicht immer runter. Und das würde ja im Prinzip mit dem mitgelieferten Lader gehen, wie ich es in der Testphase gemacht habe. 7KW bei Bedarf möchte ich aber unbedingt haben.
Wieso redest Du von 3Phasen? Dein Schlieflastlader kann doch nur eine Phase? Und wenn ich Dich richtig verstanden haben, dann willst Du doch nur den Energieverbrauch Deines I3 messen und nicht unbedingt den Energieverbrauch eines Gastladers, oder habe ich da was nicht verstanden? Misst der SunnyPortal direkt, oder über Meßwandler?
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 671
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste