5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon Greenboxster » So 5. Jun 2016, 16:43

Hallo
Ich wollte jetzt ein 5x16qmm kabel Zur wallbox in der erde verlegen.
Sind ca 30 meter und die wallbox kann theoretisch 43kw, Das gibt aber Leider der Hausanschluß nicht her.

Habe jetzt im Internet Preise um die 9€ gefunden.
Könnte aber ein einmal benutztes 45m 5x16qmm H07rn-f für 260€ kaufen.

Ich könnte jetzt auf die schnelle nichts finden ob das schon ein Erdkabel ist, soweit ich weiß ist ein NYY wohl ideal.

Könnte ich das Kabel verwenden auch ohne ein leerrohr oder wird das nach 20 Jahren brüchig??

Was für ein Kabel benötige ich denn wenn ich selbst mit 7kw in der Garage laden möchte und nicht mit der wallbox.


Grüße Greenboxster
Greenboxster
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 23:07

Anzeige

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon Greenhorn » So 5. Jun 2016, 17:40

Habe 6,80€ / Meter bezahlt. Suche mal die Adresse raus und stelle sie hier ein.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4284
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon iOnier » So 5. Jun 2016, 17:46

Nach http://www.lappkabel.de/produkte/online-kataloge-shop/anschluss-und-steuerleitungen/raue-einsatzbedingungen/gummileitungen/h07rn-f.html ist das H07RN-F ein flexibles Gummi-ummanteltes Kabel. Also nicht zur festen Verlegung gedacht und kein Erdkabel.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon Berndte » Do 9. Jun 2016, 10:03

Flexibles Kabel kann man auch fest verlegen, muss man also nicht ständig in Bewegung halten ;)
RN-F kann man auch unter die Erde bringen... wird auf Baustellen zB. für die Zuleitung zu Kränen aus Schutzgründen auch oft gemacht.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5920
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon iOnier » Do 9. Jun 2016, 22:38

Schon klar. Frage ist halt, wie lange das Isoliermaterial den Bedingungen standhält.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon Berndte » Do 9. Jun 2016, 23:55

Länger als dein Auto ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5920
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon iOnier » Fr 10. Jun 2016, 23:05

Möglich. Aber beim Naturprodukt "Gummi" (wenn das "Gummikabel" wirklich damit hergestellt wurde) wäre ich nicht sicher, wie es sich unter dem Einfluss von Huminsäuren, Bodenorganismen und Feuchtigkeit in ein paar Jahren verändert. Ich setze Materialien lieber bestimmungsgemäß ein, wenn ich mir anderenfalls nicht sicher bin.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon Elektrofix » Sa 11. Jun 2016, 16:20

Hatte letztes eine Leitung aus dem Gestrüpp bei einer Aussenstelle uns in der Firma gezogen, die letzte Prüfung war von 2011 und das Kabel war durch mit dem Thema Sichtprüfung.
Demnach geben ich einem H07RN-F einen Überlebenschance von 5 Jahren im Erdreich.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 660
Registriert: So 22. Feb 2015, 17:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon iOnier » Sa 11. Jun 2016, 16:22

Na, oberirdisch im Freien ist ja noch mal 'ne Nummer härter (Stichwort UV-Strahlung). Das mögen viele Kunststoffe gar nicht.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: 5x16qmm H07rn-f in erde verlegen?

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 11. Jun 2016, 17:30

'Tschuldigung für meine laienhafte Vorstellung und fehlenden Fachausdrücke, aber was spricht dagegen das Kabel in einem erdresistenten "Wellschlauch" zu verlegen?
Der kostet sicher nicht die Welt.... ;)
8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 73.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1240
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste