Barrierefrei inflationär falsch :O

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Fluencemobil » Do 9. Nov 2017, 21:25

Paypal braucht auch ein Konto zum abbuchen. Konto bekommt man nur mit Vertrag.

Evt. Sollte Guy hinter das barrierefrei schreiben "ohne eigene Karte oder Handy 24/7 nutzbar"

Wenn das gemeint ist.

Evt. Brächte es dann noch einen Filter: "fast barrierefrei" für die die sich mit einem Handy und Paypal/Kreditkarte aktivieren lassen.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Helfried » Do 9. Nov 2017, 21:30

DiLeGreen hat geschrieben:
Die Frage bei mir konkret ist z.B. ob die teilweise technisch unerfahrenen Nutzer (ohne Smartphone) unseres Carsharing-Autos Strom bekommen


Von Leuten ohne Telefon sollten wir uns 2017 nicht mehr stören lassen.
omg
Helfried
 
Beiträge: 5008
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon DiLeGreen » Do 9. Nov 2017, 21:35

"fast barrierefrei" wäre ja mit den "Ladekarten" abdekbar, ich meine mich zu erinnern dass es "Kreditkarte" sogar schonmal als Ladekarte gab. Gibt ja sogar Säulen die nur Giro- oder Kreditkarte nehmen.

EDIT: Auch für die Ladelogs fehlt momentan eine Auswahl Giro-/Kreditkarte, wurde auch bei den VR-Bank Ladern schon thematisiert.

EDIT 2: Für Intercharge Direct gibt es hier schon 6 Seiten Diskussion ohne Ergebnis, lieber nicht hier weiter diskutieren.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 393
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon berrx » Do 9. Nov 2017, 22:32

Für mich bedeutet Barrierefrei wenn ich etwas ohne einen speziellen Vertrag abzuschließen benutzen kann. D.h. dass ich auch keine App oder irgendwas installieren muss. EC Karte zählt also dazu. Wenn ich einen QR-Code direkt abscanne und sich die PayPal Adresse im Web Browser oder der dazugehörigen App öffnet dann ist das auch Barrierefrei, da ich mich nicht extra irgendwo registrieren muss. Dass ich ein Konto bei PayPal dafür haben muss ist selbstverständlich den für die EC Karte brauche ich auch ein Giro-Konto. Auch diese Variante ist barrierefrei. Man braucht zwar eine Lade Karte aber es gibt direkt einen Automaten der Karten auswirft gegen Bargeld https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Helsa/e-Rast-Solar-Stromtankstelle-Berliner-Strasse-502/6885/
berrx
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon leonidos » Fr 10. Nov 2017, 08:18

Geht es bei Barrierefreiheit nicht eigentlich um das Thema Authentifizierung?
CF Säulen sind barrierefrei, da man sich nicht authentifizieren muss um laden zu können.
Auch Ladesäulen mit Münzeinwurf bzw. Zahlung per Geldkartenfunktion (prepaid mit Chip) ohne zusätzliche Identifizierung des Ladewilligen wären meiner Meinung nach barrierefrei.
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon eDEVIL » Fr 10. Nov 2017, 08:35

Helfried hat geschrieben:
Ihr werdet doch sogar in Deutschland ein Internet haben an den Autobahnen?
Oder doch nicht?

Mit O2 kann das aber shcon mal grenzwertig langsam sein. Manche Ladeapps sind damit unbrauchbar, wenn die sich erst noch updaten wollen oder abgestürzt sind und alles neu laden müssen.

Am besten wäre es, wenn man die Zugangsformen als Ladekarten anlegt. Also Paypal, EC AKrte etc.

Dann kann jeder slebst entscheiden, wonach er filtern möchte.

Barrierefrei ist für einige nur Bargeld oder kostenfrei.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Helfried » Fr 10. Nov 2017, 08:40

eDEVIL hat geschrieben:
wenn die sich erst noch updaten wollen


Die automatischen Updates muss man in empfangsarmen Ländern natürlich abschalten. Ebenso, wenn das eigene monatlich verfügbare Daten-Volumen nicht sehr hoch ist. In solchen Situation kann man ja beim McDonalds-Wlan updaten.

Barrierefrei ist für einige nur Bargeld oder kostenfrei.


Diese Leute könnten sich ja auch mal ein wenig modernisieren. Münzen hat man vor 30 Jahren gehabt.
Und für kostenfrei gibt es ein eigenes Feld.
Mir ist schon klar, dass wir E-Auto-Fahrer oft schon ein reichlich hohes Alter haben und schon ein wenig schrullig sind. Aber man kann es auch übertreiben. ;)
Helfried
 
Beiträge: 5008
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Cliffideo » Fr 10. Nov 2017, 08:45

man sollte auch bedenken, dass z.B. die Schweiz nicht zur EU zählt und demzufolge kein EU-Roaming bei der Internetnutzung über Handy stattfindet oder auch sehr teuer wird.
Umgekehrt gilt dies sicherlich auch für Schweizer, die deutsche Säulen nutzen möchten.
daher würde ich dafür plädiren, den Begriff "Barrierefrei" nicht für Säulen zu nutzen, die eine App, Paypal oder ähnliche Internetnutzung per Smartphone voraussetzen.
Cliffideo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:54

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon R2-D2 » Fr 10. Nov 2017, 08:48

Zum Thema Internet und Smartphone hat doch jeder. 2016 haben nur knapp 80% der Bevölkerung in D das Internet genutzt. Also meiner Meinung nach ist Barrierefrei, wenn man mit Zahlungsmitteln zahlen kann welches 99% der Bevölkerung /Autofahrer besitzen.
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon geko » Fr 10. Nov 2017, 08:54

Gerne möchte ich die Sichtweise internationalisieren: Für sämtliche Kfz-Fahrer/-innen aus anderen Ländern, stellt die girocard (hat vor mehr als zehn Jahren die "EC-Karte" abgelöst) eine nicht überwindbare Barriere dar, denn es gibt sie ausschließlich in Deutschland und sie ist auch nur hierzulande gültig.

Ich halte gar nichts von einer nationalen Auslegung des Begriffes "barrierefrei", wir sollten zumindest eine "EU-Sicht" (gern auch Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island inkludieren) als Standard wählen. Dann bleibt am Ende vermutlich nur die Mastercard/VISA als "barrierefrei" übrig, hilfsweise Euro-Noten/-Münzen, wenngleich die für Dänen z.B. schon nicht mehr barrierefrei sind.

Bald ist 2018. Ich bin ein Freund des Lebens in der Gegenwart und nicht in der Vergangenheit. NFC-Kreditkarten sind einzig barrierefrei, wenn man die Verbreitung in der EU als Grundlage nimmt. Zudem sind sie via Apple Pay/Android Wallet auch mobil universell einsetzbar.

Kostenfrei ohne jegliche Authentifizierung ist natürlich auch barrierefrei.

Offtopic-Randnotiz: Komme gerade aus Lissabon zurück und habe dort in 4 Tagen nur ein einziges Mal bar bezahlt (1 Mineralwasser zu 1,50 Euro am Kiosk). Sonst alles per NFC-Mastercard, so wie 80% der Menschen vor/hinter mir in der Schlange. Im Sommerurlaub in Norwegen, Schweden und Dänemark nicht einmal Geld gewechselt, nicht einmal bar bezahlt. In London vor 14 Tagen an einem Tagestrip nicht einen Penny bar bezahlt. Wir sollten in Deutschland langsam die Augen öffnen, wie um uns herum gelebt wird.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1280
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast