In Betrieb: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Elektrofix » So 7. Feb 2016, 08:57

Ahvi5aiv hat geschrieben:
Wieviel fehlt Euch noch? Braucht Ihr vielleicht noch Hardware?
Ich spende 0,1 Bitcoin (derzeit ca. 35 €.)
Hallo Ahvi5aiv,
die Hardware ist soweit komplett, bis auf eine CEE32A/6h IP67-Kupplung und H07RN-F5x6mm2 Leitung. Letzteres habe ich mir für Sonnabend schon bei meiner Firma ausgeliehen.
Wie viel noch benötigt wird, steht immer im ersten Beitrag.
Mit Bitcoin kann ich nichts anfangen, nur Bares ist wahres. ;)

Gruß
Elektrofix
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 563
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Anzeige

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Kurzschluss » So 7. Feb 2016, 12:12

Spende auch 25€. Ich finde, es erfüllt bei den Einschränkungen nicht die Anforderungen für ein "normales" Crowdfunding Projekt, aber es ist ein Anfang und vielleicht, wenn es gut läuft, läßt sich das Kaffeehaus überzeugen, dass eine permanente Lademöglichkeit nicht nur gut für uns - sondern auch gut für das Image des Betriebs wäre.
Ein Werbeeffekt wäre ja vorhanden, siehe die CarUnion Einweihung mit Vertretern der Metropolregion, Zeitungsartikel usw.
Sehe die 25€ eher in die Zukunft investiert.
Kurzschluss
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon ElektroAutoPionier » So 7. Feb 2016, 14:46

Für die Idee spende ich auch 25 €. Wohin überweisen?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Ahvi5aiv » So 7. Feb 2016, 16:08

habe hier 7*6mm2 pur steuerleitung die ich nicht mehr brauch.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Elektrofix » So 7. Feb 2016, 17:27

Ahvi5aiv hat geschrieben:
habe hier 7*6mm2 pur steuerleitung die ich nicht mehr brauch.
Hört sich interessant an. Wieviel Meter hast Du denn? Und wo wohnst Du, konnte Dich auf der Usermap nicht finden.
Gruß

Elektrofix
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 563
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Ahvi5aiv » So 7. Feb 2016, 18:39

Elektrofix hat geschrieben:
Ahvi5aiv hat geschrieben:
habe hier 7*6mm2 pur steuerleitung die ich nicht mehr brauch.
Hört sich interessant an. Wieviel Meter hast Du denn? Und wo wohnst Du, konnte Dich auf der Usermap nicht finden.

Sind 8-9 m. Die passt leider nur schlecht in meine Harting-Stecker. Mit ~12 €/m war die auch nicht sooo teuer.
Aber als Spende für die Box gebe ich gerne einen Teil her. Für weitere Croudfundingboxen gerne auch den Rest,
aber für mehr als 32 A (bzw. ~40 A, wenns ein wenig wärmer sein darf) sollte man die dann nicht verwenden.
Wieviel m werden denn in Sehnde gebraucht? Ich könnte da mal vorbei fahren. Von Garbsen ist das ja nicht so weit weg und heute bin ich 2 mal in Lehrte auf der A2 vorbei gefahren.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Ahvi5aiv » So 7. Feb 2016, 18:44

Achso, ich habe es gerade gelesen, Du brauchst ja 30 m. Dann wäre die Steuerleitung zu kurz.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32


Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon Elektrofix » So 7. Feb 2016, 20:53

Ahvi5aiv hat geschrieben:
Wäre das nicht was?
keine 6mm2, also 2V mehr Spannungsverlust. Das bei dem Anschluss ist nicht gut.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 563
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Spendesammlung: Not-Lademöglichkeit Kaffeehaus Sehnde

Beitragvon mlie » So 7. Feb 2016, 21:16

Bis wir etwas geeignetes zusammengespendet haben, würde ich aus meinem Emobility-Events Fundus 20m 5x6 Gummikabel hinterlegen. Ich bringe Samstag mittag mal alles mit, was so da ist und dann schauen wir mal...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast