Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon umali » So 6. Mai 2018, 11:07

Elektrofix hat geschrieben:
:roll: Ein Frage stellt sich noch bei mir: benutzt jemand noch die I2C-Schnittstelle für ein Display etc.?
Diese ist neben dem Eingang „Buton“ der Grund warum die 5V noch auf dem Board mit dem WeMos sind. Wenn die I2C-Schnittstelle uninteressant ist, dann löse ich das mit dem Eingang „Buton“ anders.

Wir haben bei openWB einen RPi3 laufen, der intern auch mit 3,3V läuft. An dessen I2C hängt ein 5V getriebener MCP4725 DAC, der den Analog-In der 5V-EVSE WB-MCU bedient.
Anfangs dachten wir über einen Levelshifter nach, aber der war nicht nötig. Bei echten 3,3V-Systemen wäre es bei I2C dann gar kein Problem, da dann beide Level gleich wären.

@Berndte
Danke für den link. Gibt es den auch für 3,3V out?

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Anzeige

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Berndte » So 6. Mai 2018, 14:12

Ja, gibt's für die gängigen Größen. Ändere einfach entsprechend die Bezeichnung.

Achtung, der Sinn des Projektes ist es, dass der Online Status bei allen Steuerungen funktioniert!
Also keine Busverbindungen an eine EVSE.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6230
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Elektrofix » So 6. Mai 2018, 14:57

Berndte hat geschrieben:
... Achtung, der Sinn des Projektes ist es, dass der Online Status bei allen Steuerungen funktioniert!
Also keine Busverbindungen an eine EVSE.
Die Pin‘s waren frei und da bei der OpenEVSE am I2C ein Diplay angeschlossen ist, dachte ich mir könnte ja auch jemand so etwas zu machen.
Bei dem anderen Projekt werden die Pin‘s für eine Schnittstelle zur SimpleEVSE benutz, jedoch nur mit GND.
:old: Ziel der Hardware ist es, für beide Projekte zu funktionieren, bis auf zwei Pin sind die Projekte identisch, welche Software das Ding denn bekommt ist jedem überlassen.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 675
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon umali » So 6. Mai 2018, 18:22

Elektrofix hat geschrieben:
Die Pin‘s waren frei und da bei der OpenEVSE am I2C ein Diplay angeschlossen ist, dachte ich mir könnte ja auch jemand so etwas zu machen.
Bei dem anderen Projekt werden die Pin‘s für eine Schnittstelle zur SimpleEVSE benutz, jedoch nur mit GND.
:old: Ziel der Hardware ist es, für beide Projekte zu funktionieren, bis auf zwei Pin sind die Projekte identisch, welche Software das Ding denn bekommt ist jedem überlassen.

Also I2C für LCD fände ich keine schlechte Idee.
VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Elektrofix » Mo 14. Mai 2018, 19:43

Kleine Update:
Der Test mit den Bauteil und dem Gehäuse offenbarte die Fehler, dadurch wurde alles noch einmal überarbeitet:
Es gibt jetzt Spannungsversorgung 5-24V, So+ (20mA Konstantstrom), CP und drei Eingänge, die mit Optokoppler vom Wemos getrennt sind. Mittels der Vorwiderstände ist es möglich zu bestimmen, welche Spannung an den Eingängen angeschlossen wird: S0-, 5V, 12V, 24V ...
Ein 7803SRC bildet die Stromversorgung für den Wemos. Ferne gibt es einen UART- und FTDI-Anschuss, sowie einen Steckverdinder mit den restlichen IO-Prots mit 3,3V Versorgungsspannung.

Morgen in der Firma werden ich drei Leiterplatten für die Prototypen bestellen.
Da meine zwei Wemos D1 Pro erst in 21 Tagen aus China kommen, ist also noch ein wenig zeit.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 675
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Elektrofix » Di 29. Mai 2018, 18:38

Heute sind die Leiterplatte angekommen, und bei kribbelte es in den Fingern, also gleich aufgebaut. Das was noch fehlt ist der Wemos, der kommt aus China. Zwei Prototypen-Leiterplatten habe ich noch, wer will?
Dateianhänge
13CCD920-09AA-4D90-A243-2781B9438DD4.jpeg
52DEDBBB-98C7-41C2-93A3-6A1D580D1666.jpeg
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 675
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Tho » Mi 30. Mai 2018, 04:44

Ich würde eine nehmen für die CF Box Wittenberg die noch bei mir zur Reparatur ist...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 7045
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Elektrofix » Mi 30. Mai 2018, 13:07

Ist die Software schon fertig und hast Du einen Wemos? Die Leiterplatten sind zum experimentieren, noch nicht für eine Box.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 675
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Tho » Mi 30. Mai 2018, 13:12

Wemos habe ich, die Software ist noch in Arbeit, waren ja noch einige Probleme drin...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 7045
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neues Projekt: Onlinestatus für Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon sirprize » Mi 30. Mai 2018, 13:58

In den letzten Wochen habe ich mich aufgrund anderer Projekte gar nicht mehr mit dem CfOnlinestatus beschäftigt, allerdings wollte ich am Wochenende weiter daran arbeiten. Und siehe da - genau heute kam der vor ca. 2 Monaten bestellte Ultraschallsensor bei mir an.

Der Abstand zum Code hat bei mir zu ein paar Meinungsänderungen bezüglich des Softwareentwurfs geführt. Ich baue die Änderungen testweise mal ein. Vielleicht machen wir (d.h. alle Interessierten) danach mal eine Telefonkonferenz?
Tesla S85 CPO seit August 2018 (ersetzt TM3-Reservierung) / Zoe R90 von 03/17 bis 09/18 / verbrennerfrei
Strom: SW Waldkirch MobilStrom / davor Bürgerwerke / hier meine Tesla-Weiterempfehlung
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 319
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:52
Wohnort: Ulm

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast