Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Stromflüsterer
    Beiträge: 119
    Registriert: Di 10. Jul 2018, 10:54
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal
folder Fr 26. Apr 2019, 19:35
proton56 hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 18:54
ich fuhr den Ioniq und fahre den Kona ebenso mit Michelin Ganzjahresreifen. Der Ioniq war leiser! Der Ioniq war schöner!

Beim Kona stört das Abrollgeräusch von hinten.

Mir hat am Ioniq alles besser gefallen, auch das weit bessere Design, aber, naja, die Reichweite, die Reichweite und die Reichweite.
Komisch, bei mir ist's genau andersrum. Habe momentan noch beide und daher den direkten Vergleich.
Aber, so hat jeder seine Wahrnehmung und Geschmack.
:-)
Premium, Ceramicblue - phantom black. Verbrauch aktuell 11.9kWh
Anzeige

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 26. Apr 2019, 21:54
Nach einer Woche bin ich mit dem Geräuschniveau eigentlich zufrieden (Nexen Standardreifen) - von hinten ist er Ausserorts lauter als mein Leaf. Daher bekommt er erst mal eine dicke Schicht Bitumen drauf - die 12 Jahre Rostgarantie werde ich eh nicht nutzen, da ich nicht 11-15 Mal in die Inspektion fahren werde.
Der Bodenbelag ist entscheidend - in der Tiefgarage auf glattem Beton ist er quasi geräuschlos - auch mit 35-40 km/h.
Auch der Leaf hat Geräuschschwächen - bei Regen meint man das hinten einer duscht :-)
Bitumen hat hier aber auch schon geholfen - auch wenn der "duscheffekt" - speziell in der 2. Sitzreihe noch hörbar ist.
Ich werde berichten, ob er subjektiv leiser wird.
Ansonsten -> wir geben unseren Kona nicht wieder her und sind restlos begeistert !

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Benutzeravatar
folder Di 7. Mai 2019, 20:19
Seit einer Woche mit Bitumen habe ich keine spürbare Verbesserung "gehört" - zumindest sehen die Radkästen nun besser aus - tiefschwarz :-)

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Benutzeravatar
    morris
    Beiträge: 240
    Registriert: Di 17. Okt 2017, 14:45
    Hat sich bedankt: 56 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 9. Mai 2019, 11:14
Leaf-2015-03 hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 20:19
Seit einer Woche mit Bitumen habe ich keine spürbare Verbesserung "gehört" - zumindest sehen die Radkästen nun besser aus - tiefschwarz :-)
Also hat es nichts gebracht? Wollte dich gerade fragen wie du das mit Bitumen meinst also ob du Fotos hast wie und wo du das angebracht hast. Kann mir irgendwie nichts darunter vorstellen. (Außer das ich bei Bitumen immer an geteerte Straßen oder Dachpappe denken muss :D )
E-Golf bestellt 03.2018, Abgeholt 19.11.2018
Kona EV bestellt 22.10.2018, Ankunft 30.04.2019

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Mai 2019, 21:20
Hallo Morris,
es ist einfach schwarzer Unterbodenschutz aus dem Baumarkt, so schwarz wie die Straße - riecht auch anfangs so.
2,5 kg kosten 13 € - gebraucht habe ich für den Kona ca. 1/3 der Dose.
Ich habe das Material mit dem Pinsel überall dort aufgetragen, wo ich hin kam - die Radlaufabdeckungen habe ich nicht abgeschraubt. Natürlich mit dem Wagenheber angehoben, um einen möglichst großen Bereich abzudecken. Das Auftragen war sehr einfach, da es schon sehr gut haftet (auf sauberem und trockenem Untergrund).

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Gearsen
    Beiträge: 267
    Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
    Hat sich bedankt: 52 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 22:04
Ja bringt das nun wirklich was? Ich kann mir das nicht vorstellen. Ich denke die Abrollgeräusche der Reifen auf schlechtem Asphalt werden über die Aufhängung an die Karosserie übertragen und somit auch im Innenraum hörbar. Mit Dämmmatten, Bitumen und ähnlichem kann man höchstens die Geräusche von Kies und kleinen Steinchen, die gegen die Radkästen schlagen, dämmen. Oder?
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
06.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh bestellt

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
E-Fox
    Beiträge: 90
    Registriert: Di 12. Feb 2019, 09:24
    Wohnort: Mainz
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 11:28
Gearsen hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 22:04
Ja bringt das nun wirklich was? Ich kann mir das nicht vorstellen. Ich denke die Abrollgeräusche der Reifen auf schlechtem Asphalt werden über die Aufhängung an die Karosserie übertragen und somit auch im Innenraum hörbar. Mit Dämmmatten, Bitumen und ähnlichem kann man höchstens die Geräusche von Kies und kleinen Steinchen, die gegen die Radkästen schlagen, dämmen. Oder?
Genau so wie Du es beschreibst ist es Gearsen.
Die Abrollgeräusche bekommst Du nur gemindert wenn die Aufhängung seperat entkoppelt ist. Gummidämpfer werden ds zumeist genommen.
Was auch helfen würde allerdings müsste das ab Werk sein...ist den Akkusatz ebenfslls von der Karoserie zu entkoppeln. Der liegt aber fest auf und vergrößert somit auch den Resonanzraum..
Ich vermute mal das sowas Audi beim neuen E Tron gemacht hat. Aber dort befinden wir uns beim 3 fachen Preis.
Das erfolgsversprechende beim Kona scheinen mir leise Reifen zu sein...
Zur Zeit Audi A3 E-Tron PLug in (80% Elektrisch unterwegs)
Kona Electric Bestellt am 27.11.18 Ceramic Blue Dach Dark Knight ,Premium Ausstattung
Vorläufiges Lieferdatum Dezember 2019 :?

Re: Kona- Fahrgeräusche dämpfen- was schlagt Ihr vor?

menu
Gearsen
    Beiträge: 267
    Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
    Hat sich bedankt: 52 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 21:17
Danke E-Fox. Mir reichen derzeit die Michelin CrossClimate+ Ganzjahresreifen als Dämmung. Sind nicht die leisesten, aber ausreichend für einen Ex-Dieselfahrer. Mal sehen wie lange die halten. Michelin wirbt ja mit 70000km Laufleistung laut Tests für die teuren Schlappen. Sehen werden...

LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
06.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh bestellt
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag