Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

USER_AVATAR
read
4 Tage Besuch in Bremen bei zwei anerkannten Stützpunkthändlern.
Beide entsprechen seit 5 Jahren meinem Anspruch auf Service und Betreuung.
Toller Empfang, sofortige Fachberatung.
Man wusste schon, dass z. B. die Taste an der Keyless-Card für die spontane FB ad hoc vom Zimmerfenster aus
entfällt.
Beide haben nach wohlwollender Kenntisnahme meiner Erfahrung darauf verzichtet,
mir überhaupt eine "Besteigung" der showroom - Fahrzeuge aufzuzwingen.

Freundlich, Jung, durchaus mit Eigenerfahrung.
Mit explizitem Eigenwissen. Wohl doch ne neue, speziell geschulte Generation.
Auch bzgl. der "neuen", gelben Sportausführung "RS" war man informiert.
Und ja: Z.B. "Krügel" hat jetzt eine E-Fahrzeughalle für 4 Fahrzeuge und 4 Fachmechatroniker.
Das Ersatzteillager ist echt zeitgemäß.

Ein Riesenunterschied zu 2016! Meiner schmerzhaften Erfahrung vormals dort.

Und jedes Unternehmen hatte min. 5 Ausstellungsfahrzeuge im showroom.
Übrigens auch die Händler in meiner direkten Umgebung im Landkreis Friesland.

Letztendlich sollte es möglich sein, auch mal Positives zur phase 2 zu veröffentlichen.

Na klar, wir müssen ALLE Nachteile hier im Forum auflisten, um uns gegenseitig zu helfen.
Aber positive Tipps sind genauso wichtig, wenn sie dezidiert vorgetragen werden.
Bitte keine ID3 Fahrer als Fremdkommentatoren.


Liebe Grüße
felix52
;)

S.s. kennt Jeder hier schon die Nachteile des(r) phase 2.
Irgendwie habe ich allerdings das Gefühl, dass die Vorteilsschilderung "untergeht".
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!
Anzeige

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

roberto
  • Beiträge: 819
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit eine nagelneue R135 mit Vollausstattung einen ganzen Tag zu fahren. Und ich muss sagen, dass ich insgesamt sehr positiv beeindruckt war. Immerhin kostet das Fahrzeug um keinen cent mehr als meine Q90 2017 und hat in vieler Hinsicht einiges mehr zu bieten, besonders was die vielen neuen Assistenzsysteme angeht. Eigentlich fehlt nur noch der adaptive Tempomat und ich frage mich warum der eigentlich nicht angeboten wird. Immerhin ist für den vorhandenen Notbremsassistenten ja auch ein Radar vorne notwendig, oder? Trotzdem insgesamt gesehen ein tolles Fahrzeug!

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

USER_AVATAR
  • rip-deal
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:26
  • Wohnort: 47929 Grefrath
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Vor allem ist die Zoe aktuell konkurrenzlos. Es gibt kein anderes ausgereiftes Elektroauto in dieser Größen-/Preisklasse, das lieferbar ist. Die bisher bekannten Nachteile sind wirklich Meckern auf hohem Niveau.
Smart 451 Cabrio ED Bj. 12/2015 in weiß

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

kirovchanin
  • Beiträge: 704
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 457 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
Kann es sein, dass mittlerweile die alte Einteilung in Z.E.-/Nicht-Z.E.-Händler bei Renault hinfällig ist?

Bei uns haben jetzt alle Renault-Autohäuser jede Menge Zoes rumstehen, und das nächstgelgene davon macht auch Reparaturen und Inspektionen an der Zoe, obwohl sie nicht als Z.E.-Händler gelistet sind.

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

USER_AVATAR
read
Ich kann dir sagen warum. Dies ist der CO2 Grenze in der Flotte von 95gr geschuldet. Die müssen so viel wie möglich die ZOEs verkaufen.
ZOE R240 seit Nov. 2017, ab 2020 ZOE Experience Z.E. 50 R110
PV-Anlage 4kwp
Sonnenspeicher von Sonnen, 3,5kwh
Wallbox go-eCharger [ Überschussladen mit Homematic ]

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

Orestes
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 18. Jan 2020, 08:27
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
felix52 hat geschrieben: Irgendwie habe ich allerdings das Gefühl, dass die Vorteilsschilderung "untergeht".
Dann hier mal was Positives:
  • - neue ZOE R135 Intens mit 52 kWh Mietakku bekommen am 23.12.2019
  • - bislang ca 1000 km gefahren
  • - Laden an der heimischen 22kW Keba P30 Wallbox: flott und und zuverlässig
  • - Laden an allen anderen Ladestationen: gut geklappt, keine Abbrüche o. Ä.
  • - CCS: immer geklappt, Ladeleistung schwankend, abhängig von Temperatur, nächste Tests mit warmem Akku stehen aus
  • - Verbrauch/Reichweite: realistisch und nah an den angegebenen Werten
  • - Fahrgefühl: für mich perfekt, hoffentlich muss ich nie wieder Verbrenner fahren :D
  • - Vernetzte Services: far from perfect, aber die automatischen Updates von Fahrzeug und Android App werden da bestimmt noch einige Problemchen abschleifen
--
Das Fahrzeug: ZOE R135 Intens, 12/2019, 52 kWh Mietakku, CCS, Titangrau

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

Shanau
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Fr 23. Jun 2017, 19:49
  • Wohnort: Bad Schwalbach
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ich find es ist eher schlechter geworden. Als wir 2014 schonmal nach ZOEs geschaut haben, war es überhaupt kein Problem eine Probefahrt zu bekommen. Sogar 3 Tage konnten wir ausgiebig testen. Jetzt mit der Phase 2, einfach unmöglich. Der Link "Probefahrt vereinbaren" bei Renault war tot, über mehrere Wochen hab ichs versucht. Über efahrer.de hab ich auch keine Probefahrt bekommen, einfach null Reaktion. Beim Händler vorbeigefahren. Probefahrt? geht nicht. Reinschauen ja. Anfassen ok. Aber fahren? Nein. Bei keinem Händler hier im Rhein-Main Gebiet im akzeptablen Umkreis.
Also bestellt ohne Probefahrt, was ich sonst nie machen würde, aber haben ja das Vorgängermodell und das neue soll ja eher besser sein.
Nach 6 Wochen Lieferzeit auch abgeholt und die Probefahrt mit dem eigenen Auto fiel dann auch so aus, dass man die Kaufentscheidung guten Gewissens bestätigen konnte...
Reichweite auch sehr gut, vom Verbrauch waren wir positiv überrascht. Die 30 km bergauf nur 10% Akku, mein lieber Schwan, da war die 22 kwH Zoe aber schon wieder zur Hälfte leer (die ist von der Reichweite nicht viel besser als unser Twizy was doch arg enttäuschend war).
Und das schönste eigentlich dass die neue Intense ZE 50 Version mit 20.500 Euro Endkaufpreis (Bafa inkl.) in fast-Vollausstattung nicht teurer war als der Vorgänger, aber weeeeesentlich mehr Ausstattung hat und sich vor dem A4, den wir letztens gemietet hatten absolut nicht zu verstecken braucht.
Also der alte Zoe eher typischer Kleinwagen, der neue "gehobene Mittelklasse" wie mein Mann es ausdrückte.

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

USER_AVATAR
read
:-P :-P Und ja!!!
Meine Absicht ist es ja, etwas Positives aus der Bestellsituation heraus zu kitzeln.

Und nun haben die Händler die Zoés, und Niemand kriegt was "auf die Reihe"....

Sobald ich sage, bitte meine R240 ZEN aus 2016 sollte doch in Zahlung genommen werden können,
schweigt man....
Man vermeidet wochenlang trotz Nachfrage Antworten. So z. B. der Renault-Händler in Meiner Umgebung,
der die letzte Inspektion meiner ZEN superkorrekt und absolut preiswertig erledigt hat.

Jetzt haben sie die kompetenten Werkstattleute, die Werkzeuge, die Fachkenntnisse, machen das Alles toll!

Nur den Verkäufern (m/w/d) sollten Sie noch einen qualifizierten Schulabschluß gönnen......... :mrgreen:

Na klar: N Auto zu verkaufen, haben SIE gelernt.
Aber INZAHLUNGNAHME eines Elektroautos?????

Da hat von Denen Niemand eine Ahnung von, so etwas zu bewerten.
Sonst würden sie antworten.

Der Händler in Schortens meldet sich jedenfalls trotz mehrfacher Nachfrage nicht mehr.
Das ist der, den ich hier für fachgerechte Inspektion zu ganz fairen Preisen positiv erwähnt hatte.

Man sollte das positiv sehen....... :hurra: :hurra: :ironie:

Solche Verkäufer versagen aus intelektuellem Grund, weil sie zunächst Fortbildung betreiben müssten.
Ob das klappt? Ein BEV bewerten, überhaupt selbst mit "Herrn Schwacke" ?

Hier bei uns gibt es deshalb immer noch dreimal so viele Ladesäulen wie BEV´s.
Das ist Fakt!

Und für mich toll. Meine quasi eigene Ladestation ist 120 Meter entfernt und immer noch immer frei.
Seit 4 Jahren auch "ausfallfrei". Dafür sorge ich. https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-1/11677/
Ich pflege meine Ladeunkte gewissenhaft. Keine Ausfälle mehr! :D
Mit "Altvertrag" seeehr kostengünstig. 1 Card für Alle. Das nenne ich "Team".

Und die neue R135 Zicke darf dort dann auch einschlafen....
Ab und zu trifft sie dann auf nen "Kumpel" aus meinem Stall. Meistens fast immer......
Mit der einen hin, mit der anderen zurück. Bei Schlechtwetter ist das gut.

Mein positiver Beitrag zum Zoé ( m/w )
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!

Re: Chaos bzgl. Zoé phase2? NEIN?

JKF2015
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Fr 17. Jan 2020, 18:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Shanau hat geschrieben: Ich find es ist eher schlechter geworden. Als wir 2014 schonmal nach ZOEs geschaut haben, war es überhaupt kein Problem eine Probefahrt zu bekommen. Sogar 3 Tage konnten wir ausgiebig testen. Jetzt mit der Phase 2, einfach unmöglich. Der Link "Probefahrt vereinbaren" bei Renault war tot, über mehrere Wochen hab ichs versucht. Über efahrer.de hab ich auch keine Probefahrt bekommen, einfach null Reaktion. Beim Händler vorbeigefahren. Probefahrt? geht nicht. Reinschauen ja. Anfassen ok. Aber fahren? Nein. Bei keinem Händler hier im Rhein-Main Gebiet im akzeptablen Umkreis.
Das find ich verwunderlich. Ich hatte um Weihnachten und Neujahr rum auch Probleme, die Autohäuser zu erreichen. Konnte dann aber am 02.01. eine Probefahrt für den 03.01. arrangieren - da waren sie sehr fix.
Jedoch auch das gleiche Problem - "Leider keine Fahrt über das Wochenende möglich, Versicherungstechnische Gründe. Aber von 9-18 Uhr können Sie das Fahrzeug gerne Probefahren". Und bin ebenfalls aus dem Rhein-Main Gebiet, von Bingen bis Frankfurt hab ich 6 Autohäuser gehabt, die ein Probefahrzeug da hatten und mir eine Probefahrt hätten arrangieren können.
Shanau hat geschrieben: Nach 6 Wochen Lieferzeit auch abgeholt und die Probefahrt mit dem eigenen Auto fiel dann auch so aus, dass man die Kaufentscheidung guten Gewissens bestätigen konnte...
Darf ich fragen, wann du bestellt hattest? Hab meine jetzt Ende Januar bestellt, ebenfalls Intens, und mir wurden ca 3 Monate Liefertermin mitgeteilt. Natürlich ist für mich aber "je früher, desto besser" :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag